Jump to content
Hello World!

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Today
  2. Deshalb habe ich ja auch geschrieben: "Dadurch ist diese Eigenfrequenz evtl. weit entfernt von den Erregerfrequenzen... " Je nach Auslegung der Stebe muß das aber nicht unbedingt so sein, vor allem dann nicht, wenn die Befestigung der Strebe mit dem Lenker nicht steif genug ausgeführt ist und wiederum ein Schwingungssystem (Masse + Feder) darstellt. Übrigens: Es gibt auch Fälle, bei denen Lenkerendgewichte nicht zum gewünschten Erfolg geführt haben! Schwingungen in den Griff zu bekommen ist halt nicht so einfach... Gruß Steffen
  3. Übrigens, für die Schweizer unter uns. .... Anfrage beim ASTRA:
  4. Habe es fast genau so. Nur eine runde Holzstange, an den Aufhängungen abgeflacht, statt Alustrebe. Und vor der Halterung verlaufend, nicht zwischen Halterung und Scheibe wie bei dir. Passt bei mir einwandfrei, und Vibrationen halten sich in Grenzen.
  5. Hallo Düse, mein Satz hat heute exakt 8239 km drauf. Sehr viel davon zu Zweit mit max. Gepäck. Vorne noch gut, hinten in der Mitte auch noch gut, nur am äußersten Rand, da wo das Gummi herrlich weich ist, zum Teil an der Verschleißgrenze. So schlecht hält er wirklich nicht. Aber die neuen liegen schon im Keller und kommen vor der nächsten größeren Tour drauf. Gruß tigerjoe (José)
  6. Tigerlein ist auch wieder Blitz blank.... kann eine Woche nicht fahren bin geblendet..............
  7. Hallo Tiger- und Triumph Freunde, das war wirklich ein außergewöhnliches Treffen. Ganz besonders hervorzuheben waren die 400 km Vogesenhatz. Gänsehaut fährt mir über den Rücken wenn ich daran denke. So soll es sein! Danke an die Organisatoren und besonders an unseren "Pace Maker" Daniel. Es war sehr schön, dass ich das erleben durfte. Bis demnächst irgendwo mit irgendwem.. Liebe Grüsse, der Schwede
  8. War mein erstes Treffen mit den Tigerfreunden,auch nicht mein letztes. Vielen Dank Erhard und Marion für eure Mühe ich glaube das hatt sich gelohnt..... war alles Supper Freue mich schon auf ein nächtes mal.. Viele Grüsse an alle von Stefan
  9. 1. Matthias 2. Carmen + 🐶 3. Bärbel 4. Michael 5. Carsten 6. Axel 7. Stefan 8. Björn 9. evt. Thomas (wenn er Zeit hat) 10. Ich auch, ich auch
  10. Dann bin ich zwar nicht zufrieden, aber zumindest muss ich mir keine Gedanken machen. Danke für eure Teilnahme
  11. memnon

    memnon

  12. 2x dabei 1. Ute Kuchen, Kaffee 2. Uwe Getränke, Grillgemüse 3. Isolde geben wir noch bekannt 4. Thomas
  13. wir sind diesmal nicht dabei, wünschen lustigen und geselligen Stammi wir sehen uns spätestens bei Ute und Uwe
  14. Nochmal zu den Starterproblemen bei betriebswarmen Zustand bzw. Warmstart: Da mir während meiner gestigen Fahrt bei über 30°C das Mopped mal ausgegangen ist (einmal abgewürgt & Gangeinlegen bei ausgeklapptem Seitenständer) und ich daraufhin für 5-10 Minuten bewegungslos war, habe ich heute mal ein altes Gummirohr aus der Garage an meinen Motorschutzträger gestrippt um den Fahrtwind direkt auf den Starter zu lenken (siehe Bilder). Ich gebe zu, nicht schön aber selten. Und siehe da: ich habe heute Abend mal schnell eine Runde gedreht (30km) und habe sie zweimal geordnet heruntergefahren. Der Starter fühlte sich deutlich kühler an und nach ein paar kurzen Startversuchen sprang sie innerhalb weniger Sekunden (<10) wieder an. Dabei muss man erwähnen, dass die Fuhre i.d.R. nie ohne zweimaliges Starten anspringt. Wie schon mehrfach beschrieben, ist der Starter ohnehin auf der schwachen Seite. Das hat in meinem Fall weder etwas mit der Batterie (gestern geladen) noch mit verschlissenen Bürsten oder Kohlenstoffresten am Kollektor (alles zerlegt und gereinigt) zu tun, sondern einzig mit der Hitzeentwicklung im sog. Totwassergebiet (wenig Luftaustausch mit der Umgebung) zwischen den Zylindern und hinterem Motorblock. Da ist die Speed Triple 1050 luftiger gebaut, bei der ebenfalls Wärmeprobleme einer der beiden Hauptgründe für schlechtes Starten sind.
  15. Also, ich hätte den Pass aufgrund des bildes nicht erkannt, obwohl ich ihn schon ein paar mal gefahren bin, nur aufgrund der Hinweise, sei's drum, ein neues Bild: Ich bin ein kleines Stück hinter der Passhöhe, wo bin ich? Gruß Chris
  16. Hallo Tigerreiter! Ich war leider Verhindert an der Veranstaltung teilzunehmen. Was mich interessieren würde wie viel T400 da waren. Gruß!
  17. Ja irgendwas ist immer ich komme aus Simonswald und Fähre im september ist gebucht danke für die rasche Antwort Gruß Uli
  18. Naja , knapp 600 Öre für Scheinwerfer , muß jeder selbst wissen. Mit besteb Gruß
  19. Mal probieren mit leichtem Druck auf die Hintere Bremse.
  20. Hatte aus Zeitmagel einen kleinen Handakku-schrauber benutzt , dass war nicht so gut. Danach habe ich Ensat für Kunststoffe eingesetzt und die Stern durch Imbus ersetzt. Gruß Markus
  21. War keine besondere Leistung nach der Vorarbeit. Ich sitz noch hinterm Haus beim grillen, nachher schau ich nach einem Bild. Gruß Chris
  22. Jaaaaa! Forcola di Livigno mit Blickrichtung Süden auf die Bernina-Gruppe. Fahrerisch nichts besonderes aber dafür gibt's einen tollen Blick auf die höchsten Berge der Ostalpen. Chris, dein Bild bitte! Gruß Jürgen
  23. Moin. Ich versuche mal kurz mit zu tun. Samnaun schließ ich aus optischen Gründen aus. Die Tunnelseite von Livigno kenn ich nicht. Evtl Forcala di Livigno? War vor 3 Wochen noch zu. Und das letzte mal ist ein paar Jahre her Gruß Chris
  24. Hallo Uli ? ich hab es bis jetzt nicht geschafft nach Norwegen. Das wird dieses Jahr aus beruflichen Gründen auch nichts mehr da ich den Jahresurlaub verschieben muss. Somit auch erst im September, aber da gehts dann erstmal Richtung Südfrankreich. Norwegen muss bis nächstes Jahr warten. VG Erhard Achja...ich wohne unterhalb von Freiburg bei Bad Krozingen
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...