Jump to content

Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Ballerjürgen

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    431
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

1 "Gefällt mir" erhalten

Über Ballerjürgen

  • Rang
    Aktiver User
  • Geburtstag 23.08.1914

Kontaktmöglichkeiten

  • Webseite URL
    http://
  • ICQ
    0

Profilinformationen

  • Ich fahre
    BMW R 1200 GS LC, Tiger 800 XC
  • Fahrweise
    Flotter Tourer, sammle Alpenpässe
  • Interessen
    Motorradfahren, Vollkontaktkarate, Kickboxen, Klassisches Boxen, Muay Thai und nicht zu vergessen geile Weiber und italienische Motorräder.<br>Außerdem bin ich mal Formel 1 gefahren.

Letzte Besucher des Profils

494 Profilaufrufe
  1. Gewicht 800 XC

    Tja, jetzt gibt es schon lange die Explorer und inzwischen auch den Wasserboxer, und das Ergebnis: die BMW beherrscht die Explorer in allen Bereichen. That's life.
  2. Tourance Next auf 800XC ?

    Hi Elendiir, kann sein, habs bei Metzeler aber nicht gefunden. Bei moppedreifen.de jedenfalls ist er nicht mit einer Freigabe gelistet. Der Vorderreifen fährt sich anfangs relativ schnell runter, aber ab 3.000 Km bleibt er stehen. Musste den Hinterreifen bei 7.800 Km wechseln, mit dem Vorderreifen wären noch 500-1.000 möglich gewesen.
  3. Tourance Next auf 800XC ?

    Für den Next gibts für die XC noch keine Freigabe. Ich fahr ihn auf der GS und muss sagen, es ist der beste Großenduroreifen den ich bis dato hatte.
  4. "MOTORRAD" Vergleichstest Reiseenduros 2013

    Gell, selbst mit einer Brough Superior bliebe ein Batzen immer noch ein Batzen
  5. "MOTORRAD" Vergleichstest Reiseenduros 2013

    Oi, schon wieder 3. Diesmal beim Alpenmasters 2013. BMW hat mit der GS LC einen neuen Standard gesetzt.
  6. Inspektionskosten

    Wenn du beim 10.000er Service weit über 1.000 € bezahlt hast kommt der 20.000er bei dieser Werkstatt mindestens auf 3.000 €. Aua
  7. Vergleich mit der DL650

    Wenn du vorher die XC probiert hättest wäre sie jetzt in deiner Garage.
  8. Geräusche beim starten

    Mit Gejaule meinst du das Pfeifen der Stirnräder. Ich finde, das ist ein triumphtypisches Erkennungsmerkmal, also ich finds gut.
  9. Vergleich mit der DL650

    Ich bin von der DL 650 auf die XC umgestiegen. Ich hatte ursprünglich die Onroad bestellt, aber bei der ersten Probefahrt über schlechte Straßen fielen mir beinahe die Plomben aus dem Gebiss Dagegen ist die V-Strom viel komfortabler gefedert. Als ich dann die XC probegefahren hatte wurde umbestellt. Die XC kann alles ein bisschen besser als die V-Strom.
  10. Reifen vorne porös!!!

    12 Jahre mit einem Reifensatz, was ist das denn?
  11. Nimm die XC. Die hat gerade für Soziusbetrieb mehr Federreserven.
  12. Geräusche beim starten

    Naja, da Du offenbar auch der Meinung bist, dass man die Originalblechdose durch einen Arrow ersetzen sollte, kann ich nur sagen: Willkommen in der Seppelhosenfraktion Nix rumdrehen hier. Ich hab gesagt mit dem Arrow klingt sie perfekt, aber mit dem Serientopf klingts immer noch besser als die Vorgenannten. Und zum Seppelhosenmensch muss man geboren sein, bei einem Deutsch-Skandinavier funktioniert das nicht. Aber ein Maß können wir trotzdentrinken
  13. Geräusche beim starten

    Der Bayer denkt daß ein prähistorischer V2 besser klingt, der Schweizer vergleicht den Klang mit einer vollgep..Blechdose. Na ja, die Seppelhosenfraktion und ihre Meinung Ich finde den Sound eines Triple bärenstark, auch von Benelli und MV. Ein schöner Arrow und die Sache klingt perfekt. Ganz anders als die langweiligen Vierzylinder............
  14. Der Tiger gesichtet Fred

    Stimmt
  15. pickerl Österreich?

    Und ich fahr in A nur Landstraße
×