Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Tigertrail

Supporter
  • Gesamte Inhalte

    1.823
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Gewonnene Tage

    31

Tigertrail gewann am 15.Februar

Tigertrail hatte die beliebtesten Inhalte.

Ansehen in der Community

233 "Gefällt mir" erhalten

Über Tigertrail

  • Rang
    Verteilt sich
  • Geburtstag 19.09.1967

Contact Methods

  • Webseite URL
    http://tigertrail.ch
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger 800XC white
  • und
    Tiger 800XC black
  • Fahrweise
    Mal so, mal so...
  • Geschlecht
    Je nach Aussentemperatur.
  • Wohnbereich
    Schweiz
  • Interessen
    Motorradfahren - Reisen - Foto/Videografie - Multikopter - Bewegung

Letzte Besucher des Profils

5.588 Profilaufrufe
  1. Ich hab jetzt gerade den vierten Satz vom K60 Scout montiert, bin also zufrieden mit dem Reifen. Allerdings hatte ich vor diesem Satz zwei mal den Conti TKC70 auf der XC und mir gefällt der Conti nochmal ne Spur besser als der Heidenau. Bezüglich Kilometerleistung nehmen sich die beiden bei mir nichts, jeweils zwischen 10 und 12tkm sind locker machbar wenn man nicht dauernd am Gasgriff dreht . Allerdings fährt sich der Conti speziell zu Beginn deutlich ruhiger und angenehmer auf der Strasse als der Scout, bin gerade wieder etwas "erschrocken" wie laut und zittrig der Heidenau auf den ersten hundert Kilometern ist... speziell bei langsamen Tempi. Aber wenn mal eingefahren ist der K60 Scout wie gesagt ein toller Reifen und für (fast) alles gut. Im Regen hab ich in den Conti nochmal ein bisschen mehr Vertrauen und hatte mit dem TKC70 auch bei Schräglagen nahe Fussrastenbodenkontakt noch nie Probleme oder ein ungutes Gefühl. Auf den über 20tkm mit den beiden Conti Reifensätzen hatte ich noch keinen. wirklich keinen einzigen Rutscher während ich mit dem Heidenau schon mal den einen oder anderen kleinen Slider hatte. Allerdings absolut unproblematisch und weit davon entfernt dass ich mir hätte Sorgen machen müssen. Kann auch einfach Zufall gewesen sein. Wie gesagt, beides absolut tolle Reifen mit leichtem Vorsprung (bei mir) für den Conti.
  2. Das sehe ich auch so, zumindest was den ersten Satz anbelangt. Die Bremsen sind mehr als (fast) alles andere an einem Motorrad sicherheitsrelevant und da würde ich lieber einmal zuviel als zuwenig wechseln resp dafür bezahlen. Beim zweiten Satz bin ich allerdings anderer Meinung, denn das gehört für mich zu einer Inspektion dazu resp damit muss man einfach von vornherein rechnen wenn man sein Motorrad zwecks Inspektion zum Freundlichen bringt. Und gerade aufgrund deines ersten Satzes bin ich der Meinung dass man dafür nicht extra anrufen braucht. Da ich meine Inspektionen selber mache kann ich die Bremsbeläge natürlich jederzeit selber wechseln, trotzdem schaue ich meistens dass ich das im Rahmen der regulären Inspektion erledigen kann... auch wenn die Beläge noch für ein paar hundert/tausend Kilometer gut wären. Bremsbeläge kosten nicht die Welt und sind wie gesagt etwas vom wichtigsten an einem Motorrad und da sollte man weder sparen noch deren Tausch hinauszögern. http://tigertrail.ch/ontrail/bremsen-service/
  3. Bedeutet das jetzt dass wir Schweizer, und damit meine ich auch diejenigen welche auf korrekte Rechtschreibung achten weil es ihnen wichtig ist, uns der deutschen Rechtschreibung welche ja auch nur eine von vielen ist unterwerfen müssen sobald wir in einem deutschen Forum unterwegs sind? Unseren (meinen) Azubis hier im Betrieb wird von unserer Seite und von der Schule eingebläut dass sie bei doppel s auf keinen Fall das ß Zeichen verwenden dürfen. Busse bedeutet dann eben Busse oder Busse.
  4. Danke schon mal an alle für die Empfehlungen/Vermeidungen. Ich mache unsere Anfahrt noch ein bisschen vom Wetter und Lust/Laune abhängig. Ev fahren wir sogar bereits Donnerstag Abend los und machen ganz entspannt ein paar Kilometer bevor wir uns irgendwo im nirgendwo eine gemütliche Unterkunft suchen. Wie gesagt, Autobahn muss nicht sein wenn es sich vermeiden lässt. Ich bin auch schon 700 Kilometer an einem Tag Autobahn gefahren, aber das hat absolut nichts mit Spass zu tun. Der Weg ist das Ziel, als mal schauen wie's kommt.
  5. Klasse, vielen Dank dafür. Ich kann heute leider keine Likes mehr vergeben sonst hättest du von mir jetzt gleich drei (mindestens) gekriegt...
  6. Hi Leute ich komme zwar nicht aus dem Norden sondern aus dem finstersten Süden , hätte aber trotzdem eine Frage zu meiner/unserer geplanten Anreise. Kann sich mal jemand der sich in den verschiedenen Gegenden auskennt meine geplante Reiseroute anschauen und mir sagen welche neuralgischen Punkte man unbedingt meiden sollte, speziell an einem Freitag(abend)? Besten Dank zum voraus... https://goo.gl/maps/Bktcqo32VVL2 PS Ich mag keine Autobahn.
  7. Hi Leute vielen Dank an die Tourenanbieter für eure Mühe, finde ich klasse. Ich hätte allerdings eine kleine Bitte welche vielleicht auf den ersten Blick etwas merkwürdig klingt, aber da ich aktuell aus Zeitgründen nicht sehr oft vorbei schaue wäre es für mich wichtig zwecks Orientierung. Könnten diejenigen welche eine Tour anbieten diese im Post genau kennzeichnen, ev mit einem Titel in fett oder Grossbuchstaben damit man sie von den restlichen Posts unterscheiden kann. Vielleicht gleich als Überschrift resp im ersten Satz im Post, zbsp: Tour Tigertrail Dann wäre es klasse wenn man das Datum plus die geplante Abfahrt, ungefähr geplante Ankunftszeit und die geplanten Kilometer angeben könnte (so wie es teilweise schon gemacht wurde). Ich weiss dass es einigermassen klar ist wenn man sich die Posts aufmerksam durchliest, aber eben nicht immer und überall. Und es würde die Übersichtlichkeit erhöhen ohne dass man lange suchen muss. Und falls es möglich ist wäre es klasse wenn man den Treffpunkt für den Start der Tour als Koordinaten angeben könnte da vielleicht der eine oder andere auf den letzten Drücker kommt und dann nicht lange suchen muss. Also als Beispiel: Tour Tigertrail Samstag, 6 Mai Abfahrt 10:00 Uhr Geplante Ankunft 16:00 Uhr Geplante Kilometer ca 300 Treffpunkt Koordinaten 49.824385, 11.493389 (Rechtsklick Google Maps auf Ziel: was ist hier) Blümchenplückergruppe Ich hoffe ihr versteht meinen Post nicht falsch, aber für mich würde es halt die Übersicht enorm erleichtern und so kann ich mich schnell orientieren wo ich dabei sein möchte. Danke nochmal an alle welche eine Tour ausarbeiten und sich als Guide zur Verfügung stellen. Grüsse Pascal
  8. Es sind manchmal kleine Sachen welche den Unterschied zwischen "ich fühle mich noch wohl" und "das tue ich mir nicht mehr an" ausmachen, speziell in Extremsituationen. In diese Kategorie gehört für mich beispielsweise neben der Griffheizung auch eine Sitzheizung auf einem Motorrad. Oder mit anderen Worten ausgedrückt... falls für meine nächste Maschine eine Sitzheizung angeboten wird nehme ich sie auf jeden Fall mit. Und da mein nächstes Motorrad mit 99% Wahrscheinlichkeit eine Tiger 800 XCA sein wird brauch ich mir darüber auch nicht den Kopf zerbrechen. Das Wohlbefinden und somit auch das sichere Bewegen eines Motorrades in der kalten Jahreszeit hat für mich sehr viel mit der wenigen noch vorhandenen Wärme zu tun... wem schon mal im wahrsten Sinne des Wortes fast die Finger an- oder abgefroren sind weiss wovon ich rede. Jeder Zentimeter des Körpers der bei kalten bis sehr kalten Temperaturen von aussen (Kleider, Griff- und Sitzheizung usw) oder von "innen" (zbsp Wärmeweste, Wärmepads usw) beheizt wird steigert das Wohlbefinden merklich und steigert in meinen Augen auch die Konzentration aufs fahren. Es gibt (fast) nichts schlimmeres als bibbernd auf dem Motorrad zu sitzen und nur daran zu denken dass einem kalt ist. Darum finde ich dass eine beheizte Sitzbank weder überflüssig noch etwas für Weicheier ist. Ich fahre bei Temperaturen unter 5 Grad wenn möglich auf der XC meiner Frau zur Arbeit da ihre Maschine im Gegensatz zu meiner noch über die Original Griffheizung verfügt, während meine Coolride Griffheizung nicht annähernd so warm wird. Wie gesagt... kleiner Unterschied, grosse (Aus)Wirkung. Und die Sitzheizung in unserem Nissan Qashqai ist etwas was ich auf keinen Fall mehr missen möchte, umso mehr als unser Auto wegen den ganzen Motorrädern in der Garage draussen übernachten muss.
  9. Hallo Carsten Danke für deine Antwort, war nicht sicher ob Triumph mittlerweile ein anderes Sicherungsblech verwendet. Aber nun ist es klar. Wenn ich die Explosionszeichnung aus dem WHB richtig deute gehört die Wölbung in Richtung Ritzelmutter. Wünsche ebenfalls frohe Ostern und bis bald... Grüsse Pascal
  10. Hahaha... vielen Dank, ich werde alt (ebenso wie mein Tiger). 😄
  11. Ich habe mal ne Frage. Ich habe an meinem Tiger grad ne Inspektion gemacht und dabei auch den Kettensatz gewechselt. Dabei hab ich wieder mal auf Original Triumph Material zurück gegriffen. Beim Ritzel war ein neues Sicherungsblech dabei welches gewölbt ist und gemäss WHB so verbaut werden muss wie ich es gemacht habe (Foto). Nun meine Frage auf welche das WHB keine Antwort liefern konnte: muss da Blech noch irgendwie an einer Stelle um die Ritzelmutter gebogen werden? Beim alten Blech war das nämlich der Fall, nur war das nicht gewölbt.
  12. Hallo Werner Willkommen im Forum und bei den Tiger Treibern. Viel Spass hier und unterwegs auf der Raubkatze. Grüsse aus der Schweiz Pascal
  13. Hallo Frank willkommen im Forum und bei den Tiger Treibern. Schöne Maschine, viel Spass damit. Grüsse aus der Schweiz Pascal
  14. Schnappschuss aus der Luft zum Start in die Tigersaison 2017
  15. Tigersaison 2017 ist eröffnet... 

    Saisoneröffnung 2017_1920.jpg

    1. Vorherige Kommentare anzeigen  (1 weitere)
    2. Tigertrail

      Tigertrail

      Vielen Dank, Carsten. Wir wünschen dir ebenfalls eine tolle und vor allem unfallfreie Saison 2017 und senden sonnige Grüsse aus der Schweiz. 

    3. Bumo

      Bumo

      cooles Foto :thumbup:

       

      Gute Fahrt, freue mich auf eure Bilder oder Filmchen und wir sehen uns beim SYE

       

      Gruß

      Olli

    4. Tigertrail

      Tigertrail

      Danke Olli. Wir freuen uns auch auf das Treffen und wünschen bis dahin ebenfalls gute und sichere Fahrt. Grüsse, Pascal