Willkommen in unserer Triumph Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Diese Meldung ist ein Hinweis und kein Fehler! Du bekommst eine EX0 oder 2S129/4 Fehlermeldung? Bitte den betreffenden Account incl. des Fehlercodes per Kontaktmailer melden. Bitte keine Spaßmeldungen (mehr)! Danke, McB, Admin Tigerhome

Tiger-R

User
  • Content count

    7
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0

About Tiger-R

  • Rank
    Einsteiger
  • Birthday 11/23/1954

Contact Methods

  • Website URL http://
  • ICQ 0

Profile Information

  • Ich fahre Tiger EXP ; Rocket3-Roadster
  • Wohnbereich Linkenheim-Hochstetten
  1. Elektro-Schalter

    leider kann man den Schalter nicht einstellen, er ist fest positioniert und hat keinerlei Verschiebemöglichkeit. Lösung: Bremshebel ausbauen und an der Schaltnase des Hebels (Alu), auf der Seite die den Schalter betätigt, leicht abfeilen. Aber Vorsicht !! nur ein paar 1/10 mm, lieber des öfteren die Funktion überprüfen. Bei mir war nach ca. 0,5mm (5/10mm) alles i.O.
  2. Hallo Rainer22, -nein du solltest wie von mir beschrieben vorgehen und keinerlei Schrauben lösen. Zur Überprüfung ob der B-Sattel noch schwimmt ist das nicht erforderlich. -kein pulsieren beim Bremsen = ok dann hat die Scheibe schon mal nichts-das ist gut so! Deine Fragestellungen wecken bei mir den Gedanken, dass du nicht der Schrauber in Person bist. deshalb mein Rat bei einem so sensiblen Thema wie die Bremsen: lasse die Finger davon und gehe zu deinem Freundlichen das sind Fachleute die werden den Fehler finden. Norbert
  3. @ hansw richtig ! wenn das der Fall ist ist die Scheibe meist eh hinüber (verzogen) merkt man am Pulsieren beim Bremsen. Norbert
  4. Hallo Rainer, wenn ich nicht irre handelt es sich bei deiner TIGER-Hinterradbremse um einen sog. Schwimmsattel. Es kam bei einigen schon vor, dass der Sattel seine sog. Schwimmeigenschaft durch starke Verschmutzung (festkorridiert)verloren hat. War bei einer meiner R3 Roadster der Fall. Du kannst die Gängigkeit überprüfen in dem du mit einiger Karftaufwendung den Sattel gegen die Kolben drückst. Dies muss ohne Werkzeug nur mit den Händen möglich sein, ansonsten sitzt der Sattel fest und die Beläge werden permanent an die Scheibe gedrückt. Die Rückstellung des evtl. erlangten Spiels erfolgt dann über das Bremspedal bis die Beläge wieder anliegen. Gruß Norbert
  5. Hinterradabdeckung

    Hallo, habe das Powerbronze Teil bei mir montiert und muss sagen nach de ersten Regenfahrt: Die Investition hat sich voll und ganz bezahlt gemacht ! gegenüber der vorherigen Situation (riesen Sauerei) kommen nur noch einige Spritzer in die Nähe des Stoßdämpfers. Gruß Norbert
  6. Hallo "Tiger-Gemeinde" mein Name ist Norbert und ich bin seit dem 18.07.12 stolzer Besitzer einer TIGER Explorer, mit der mir das Fahren sehr viel Spass bereitet. So, da ich heute frei habe und das Wetter passt,endet nun meine kurze Vorstellung. Bin später mehr. Gruß Norbert