Jump to content

Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

ReinhardKa

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    38
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Gewonnene Tage

    2

ReinhardKa gewann am 12.Januar 2015

ReinhardKa hatte die beliebtesten Inhalte.

Ansehen in der Community

12 "Gefällt mir" erhalten

Über ReinhardKa

  • Rang
    Beteiligt sich

Kontaktmöglichkeiten

  • Webseite URL
    http://
  • ICQ
    0

Profilinformationen

  • Ich fahre
    alles mit 3 Zylindern
  • Fahrweise
    flott
  • Geschlecht
    männlich

Letzte Besucher des Profils

385 Profilaufrufe
  1. TEx 1200 My2012

    im September 2017 an der Schwarzwaldhochstraße...
  2. Hmmm, hab' ich's überlesen oder hat noch niemand die breiteren Reifen der 2017er erwähnt. In Kurven sollte deshalb die 2013er etwas einfacher zu fahren sein, was aber über den Reifentyp deutlich wahrnehmbarer beeinflusst wird. Ich bin mit meiner 2012er und den Pirelli Scorpion Trail II aktuell seeehr zufrieden. Grüße Reinhard
  3. Ganz großes Lob für "Herbst mit Herz" !
  4. Garmin Montana 610

    Verkauf inkl. Lifetime Abo, Touratech Halterung und Tasche
  5. Blinker an Explorer

    Kellermann micro rhombus extreme led. schön klein, aber dennoch auffallend hell. Widerstände sind an den hinteren Blinkern angeschlossen und im Heck verstaut. Gruß Reinhard
  6. Kaufberatung Speed Triple

    Hallo Ganje, ich hatte von 2006-2015 eine Speed Triple Bj 2006. Zwischen den Baujahren die du nennst hat sich nichts wesentliches getan. Ab 2007 hatte die Speed Triple einen Blechtank (vorher Kunststofftank), an Motor/Fahrwerk wurde nichts wesentliches gemacht. Irgendwann gabs ein neues Felgendesign, ich meine aber erst ab den Modellen mit den Brembo Monobloc Sätteln ab 2010. Nur die Farben variieren von Bj zu Bj ... Detaillierteres findest du aber auch im T5net Forum, oder dessen Technikseiten. Grüße Reinhard
  7. Scheibe bei Explorer

    Dito. Allerdings wollte ich die Geräuschkulisse am Helm klein halten, was mit der MRA Scheibe gut funktioniert. Bin 184cm groß und habe den Sitz in der oberen Position montiert. Ich lege keinen Wert auf Windschutz, und auch dafür ist die Scheibe eine Empfehlung von mir. Gruß Reinhard
  8. Wenn man sich bei einer Regenfahrt anschaut - z.B. beim Hinter- oder Nebenherfahren, wie chaotisch sich das Wasser (und der Dreck) rund ums Hinterrad verteilt kann man tatsächlich zum Eindruck kommen, der Spritzschutz bringt nix. Der direkte Weg von Wasser und Dreck zum Federbein kann mit einem Spritzschutz aber effektiv verhindert werden. Dreckig wird's aber trotzdem immer. Grüße Reinhard
  9. Neue Afrika Twin 2014

    ..und 192kg Trockengewischt. Dazu kommen dann noch alle Flüssigkeiten (Öl, Sprit, Wasser, Gabelöl, ...), macht zusammen dann wahrscheinlich 210-215kg vollgetankt. Naja, das können dann andere auch. Grüße Reinhard
  10. Was fahrt ihr für Blinker an der Explorer?

    Fotos? ich kann euch eins von vorne anbieten. Die Fliegen und Mücken müsst ihr euch wegdenken... ;-) Gruß Reinhard
  11. Tiger Explorer MY2012

    Kellermann Blinker
  12. Was fahrt ihr für Blinker an der Explorer?

    Naja, die TEx ist auch mit meinen Kellermann micro Rhombus noch ein ziemlicher Trum. Deshalb passen die Blinker aber trotzdem ganz gut ins Gesamtbild des Moppeds. Grüße Reinhard
  13. Koffersystem Explorer

    So, die Alpentour ist rum. Wir haben in 8 Tagen 2.900km abgerissen, wovon ich dabei 2.300km mit dem H&B Gepäcksystem unterwegs war. Die 38L Koffer mit den Innentaschen sind problemlos, das beladen ist sehr einfach, die Schlösser hakeln nicht und die Passform allg. ist gut. Nach einem durch Sturmböen bedingten Umfallen (TEx stand auf dem Seitenständer geparkt auf der Luv-Seite als erstes Mopped) hat der rechte Koffer auf der Unterseite/Aussenkante nur wenige Kratzer, des rechte Lenkerendstück ist nur minimal vermackt worden und der rechte Spiegel war eingeklappt. Der rechte Kofferträger ist dadurch ein wenig verzogen, das konnte im Schraubstock aber wieder behoben werden. Hier haben die H&B Koffer möglicherweise größeren Schaden vermieden. Wasserdicht sind sie auch, was die 2h Gewitterregen gezeigt haben. Das Fahrverhalten mit den Koffern gefällt mir gut. Auf der BAB bei Geschwindigkeiten zwischen 140-160 km/h tritt nur ein leichtes Pendeln auf, das aber von Hinterherfahrenden nicht wahrgenommen wurde. Ich empfand es auch nicht als wirklich störend, es fällt aber auf weil die TEx (mit Conti TrailAttack 2) sonst sehr ruhig läuft. Das Federbein hinten hatte ich um 5 Klicks stärker vorgespannt, um die ca. 25kg Mehrgewicht zu kompensieren. Ingesamt erhalten die H&B Gobi von mir deshalb eine Empfehlung. Der Preis bei outdoorfieber-shop.de war aus meiner Sicht dafür gerechtfertigt. Grüße Reinhard
  14. Mal ne kurze Rückmeldung nach 8 Tagen Alpentour mit insgesamt 2.900km auf der TEx. Das Schiebebuckeln hat sich wieder gezeigt, aber nur sehr selten und dann auch kontrollierbar. Der Effekt an sich scheint mir nicht unbedingt von Triumph gewollt (auch wenn es evtl. die Kat Applikation sein könnte), ist aber durch Fahrereingriff durchaus in den Griff zu bekommen. Ich habe meinen Fahrstil so umgestellt, das ich weniger mit höheren Motordrehzahlen die Motorbremsfunktion ausnutze. Ich schalte nun erst runter, wenn der Motor im niedrigeren Gang max. 4.000 U/min drehen wird. Dann klappt auch sonst ganz gut. Und als Fazit nach dieser Alpenrunde: macht tierisch Spass mit der TEx in den Bergen, auf engeren und auf weiteren Straßen. Gruß Reinhard
  15. Koffersystem Explorer

    Habe gerade die Hepco&Becker Gobi mit H&B Lock-It Träger montiert. Gesamtbreite 1050mm. Wobei die Spiegel an meiner TEx auch bereits 960mm breit sind. Die Montage war gut beschrieben, und alles hat auch auf Anhieb gepasst. Tour und Erfahrungen gibts erst Anfang Juli. Gruß Reinhard
×