Jump to content

Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

FASchmidt

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    69
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Gewonnene Tage

    1

FASchmidt gewann am 1.Juni

FASchmidt hatte die beliebtesten Inhalte.

Ansehen in der Community

11 "Gefällt mir" erhalten

Über FASchmidt

  • Rang
    Beteiligt sich

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger 800 XRT
  • Fahrweise
    Touring
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    Sachsen
  • Interessen
    Fotografie, Reisen, Computer, Elektronik
  1. Touratech hat Insolvenz angemeldet

    Das ist für das Gefühl, woanders eben ein besonderes Schnäppchen gemacht zu haben. Wenn es nur noch Fernost gibt, dann geht das nicht mehr.
  2. Fahrwerk

    Da stimmt dann was nicht. Mit Koffern und Gepäck darin habe ich das Gewicht auch schon deutlich überboten und trotzdem keine Probleme gehabt. Die Einstellung des Federbeins habe ich dabei natürlich nicht geändert. Drückst du vielleicht die Maschine in die Kurve, dann könnte das daher kommen?
  3. Fahrwerk

    Wie schwer bist Du denn? Ich habe mit der Einstellung für Solo bisher gar keine Probleme mit der Feder und dem Dämpfer und dabei bin ich auch nicht langsamer unterwegs als die Kumpels.
  4. @Frank_ddVersuch doch mal Dich mit dem Gedanken an einen automatischen Kettenöler anzufreunden. Damit hast Du kaum noch Aufwand mit der Kette. Ein Kardan macht das Motorrad erheblich teurer und auch schwerer. Letztlich gibt es genug Leute die mit dem Kardan auch so ihre Probleme haben. Hinzu kommt, dass man eine Kette immer noch mit wenig Aufwand selbst wechseln kann. Dresden ist ja nicht soweit von Torgau. Vielleicht sieht man sich ja mal, und Du könntest die Öler-Installation an meinem Tiger mal in Augenschein nehmen?
  5. Kette "spannen" kann schon der Fehler für das vorzeitige Ableben der Kette sein. Dabei gehe ich mal davon aus, dass Du regelmäßig die Kette geschmiert und gereinigt hast. Ist das Spiel nämlich zu eng, dann reicht es beim Einfedern des Hinterrades eventuell nicht mehr aus. Die dabei zwangsläufig auftretenden Kräfte überdehnen sowohl die Kette und wirken leider auch schädlich auf das Getriebeausgangslager. Ist die Kette erst einmal überdehnt, dann führen schon die normalen Zugkräfte fortan zu weiter zunehmender Dehnung. Letztlich hilft nur die Kette auszutauschen. Ich habe es immer so gehalten, dass ich die Ketten auf die obere Toleranzgrenze für den Durchhang eingestellt habe. Dabei braucht man dann nur sehr selten nachzustellen.
  6. LED-Standlicht

    ...gerade noch anfassen ist doch voll o.k. Mach den Test mal mit dem originalen "Leuchtobst"! Da ist nach einer Weile die Brandblase an den Fingern garantiert. Genau für letztere Hitzeentwicklung sind die Scheinwerfer auch konstruiert.
  7. LED-Standlicht

    Ich gehe mal von meinen bisher über 3000km mit dieser Lampe aus. Das sind dann bereits bei durchschnittlich angenommenen 50km/h mindestens 60h. Bisher ist noch nichts von Verfärbung zu sehen. Bei 14,4V zieht die Lampe 14mA. Das sind 0,2W! Diese Leistung führt sogar Silikon problemlos ab. Also bitte keine Panik verbreiten!
  8. LED-Standlicht

    Nachdem in meiner Tiger 800 schon in der ersten Woche das Standlicht ausgefallen war (ich kann gar nicht sagen ob die Lampe jemals geleuchtet hatte) habe ich eine LED eingesetzt welche ich eigentlich für eine andere Verwendung bestellt hatte. Die Sorte ist in Silikon eingegossen und dadurch wasserdicht. Bin bisher über 3000km damit unterwegs gewesen und alles noch ok. http://s.aliexpress.com/zEZrqQFB Die Teile kommen im Zehnerpack und kosten nicht viel.
  9. Du brauchst eine Brille mit eng anliegenden Bügeln. Mir geht es ähnlich mit 2x -6 Dioptrin und dazu noch Gleitsicht. Glücklich bin ich inzwischen mit einem LS2-Klapphelm. Der besitzt seitlich Kanäle für die Brillenbügel. Selbst wenn der Helm etwas bewegt wird bleibt die Brille da wo sie hingehört. Nachteil: Durch die Brillenbügelkanäle kömmt mehr Lärm an die Ohren. Wenn ich Autobahn fahre verwende ich daher zusätzlichen Hörschutz.
  10. Gasannahme/Leistungsloch bei 1000-2000upm

    Bei der 800 sind die Räder gleich, sie werden nur unterschiedlich montiert.
  11. Was habt Ihr unter dem Sitz?

    • Triumph-Werkzeugbeutel • 1.Hilfe Pack • Warnweste • OBD2 BT-Modul • Knippex Zangenschlüssel (Bedienungsanleitung ist als PDF auf dem Phone dabei)
  12. wäre auch mein Interesse, aber nur wenn da auch ein Navi gleich mit integriert wäre. Dadurch würde sich die zusätzlich Montage selbigen erübrigen. Vielleicht gäbe es dann auch wieder die Möglichkeit eines Zeigers für die Geschwindigkeit!
  13. Lampenglas

    Unabhängig davon, dass man das Fernlicht nur dann benutzt, wenn man niemanden blendet habe ich bereits vor fast 40 Jahren in der Fahrschule gelernt, dass man niemals den Blick auf irgendwelche Scheinwerfer richtet. Dabei ist es egal ob diese ab- oder aufgeblendet sind. Falsches eigenes Verhalten führt dann nämlich auch zu Sichtausfällen.
  14. Die Ölleitung brauchst Du gar nicht verkleben. Du ziehst die am besten durch die Schwinge durch, hinter dem Federbein in die Schwinge rein und am Kettenrad wieder raus. Beim Einfädeln hilft Blumendraht recht gut.
  15. Diebstahlschutz mit Ketten

    Wenn Du für den Kettenöler Haftöl nimmst, dann rutscht der Bolzenschneider keineswegs mehr ab. Im Gegenteil das Haftöl sorgt für die unmittelbare Festnahme des Diebes um diesen direkt in die Haft zu überführen.
×