Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

aleks

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    22
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

1 "Gefällt mir" erhalten

Über aleks

  • Rang
    Einsteiger

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger 800 XRT
  • Fahrweise
    Sightseeing
  1. Jetzt lachst du, aber wenn jemand von der EU hier mitliest, dann wird die Euro 7 besonders lustig.
  2. Es muss wahrlich kein Meister gepflegter Konversation sein, wer lediglich Zitate im Internet kopiert. - Ronald Reagan (Typographisch abgesehen macht Fett übrigens nicht mehr Gewicht.)
  3. Der Motor. Wenn ich davon ausgehe, dass deine Tiger nicht defekt ist und anders klingt als alle anderen, ist der Klang außergewöhnlich charakteristisch für alle Dreizylinder von Triumph. Das liegt einerseits daran, dass nur Triumph die so baut, andererseits daran, dass die einfach pfeifen. Ich kann eine Tiger oder Street Triple blind auf der Straße erkennen, selbst im dritten Stock (kein Scherz). Du bekommst das nur weg, wenn du sie abstellst und verkaufst.
  4. Ich war zu neugierig und hab das jetzt einfach mal direkt bei Triumph nachgefragt. Abgesehen davon, dass die innerhalb weniger Stunden antworten (Wow!), hier die Antwort aus Deutschland, direkt als Copy/Paste. Ich lese hier mal, dass die Änderungen im Bezug auf Euro 4 keinen Mehrverbrauch mehr zulassen.
  5. Interessant! Mir sagte der Händler eindeutig, dass "die Software kein Update" zur Verfügung gestellt hätte.
  6. Lustigerweise ist das heute kaum noch mehr Aufwand. Die Rechenleistung reicht völlig, einen Schlüssel in die Hardware zu "gießen" ist einfach und das ganze dann so absichern, dass nur mehr autorisierte Benutzer Zugriff auf die Hardware haben, eigentlich businness as usual. Wenn (immer dieses wenn), die Implementierung dementsprechend fehlerfrei vorgenommen wird. Von diversen Hintertüren fauler Entwickler liest man ja recht oft. Dazu dann noch Hardware-Fehler (rowhammer, zB) und es ergeben sich oft Möglichkeiten. Aber selbst wenn ich an die Firmware komme und diese asymmetrisch verschlüsselt ist, dann fange ich erstmal gar nichts damit an und muss mich auf die Suche nach dem Schlüssel machen. Ich denke allerdings nicht, dass der Herstelle des Steuergeräts eine vollständige Verschlüsselung vorgenommen hat, aber wer weiß? Kenne mich in der KFZ-Szene eigentlich gar nicht aus.
  7. Ich muss da auch noch ein bisserl klugscheißen. Mit meinem umfangreichen Wissen. ;-) Wenn Triumph (bzw der Hersteller der ECU) die entsprechenden kryptographischen Verfahren korrekt implementiert hat, dann ist das Steuergerät praktisch unknackbar. Da bleibt eigentlich nur mehr, die Chips im Labor abzuschleifen und von der Struktur auf den Hardware-Aufbau zu schließen, um etwaige Implementierungsfehler zu finden. Aber selbst wenn ich irgendwann den Speicherinhalt hätte, wäre der, wenn richtig implementiert, verschlüsselt und wertlos. Klar, da sind einige "Wenn" und man weiß ja aus der Erfahrung, dass sehr oft bei der Implementierung geschlampt wird, aber ohne finanzielle Interessen tut sich da meistens wenig. Und wer genau sollte Entwickler und Steuergeräte opfern, nur um dann vielleicht Vollzugriff zu bekommen?
  8. Wenn man überlegt, welchen Verbrauch meine Tiger hat, und was Autohersteller versprechen und dann halten (ich bin unter der Händlerangabe, das schafft kein Auto), dann ist die Euro 4 ohnehin ziemlich am Ziel vorbei. Aber Hauptsache wir stützen weiterhin den Diesel. Meine kleine Verschwörungstheorie: Kein Arrow-Map mehr, weil Mehrverbrauch? Wieder on-topic: Heißt das jetzt eigentlich, dass ins 2017er Modell gar kein Arrow-Map mehr eingespielt werden kann? Dadurch würde sich auch die Frage bezüglich anderer Endtöpfe erübrigen.
  9. So, gerade die Katze vom Händler geholt. Software wurde nicht aktualisiert. Offenbar ist für die 2017er keine neue Version verfügbar. Soll heißen: Mit Euro 4 spielt mein Händler kein Arrow-Map mehr ein.
  10. Ist vielleicht ein "kleines bisschen" offtopic, aber hier mal die Antwort meiner Werkstatt, im Bezug auf den Arrow (welchen ich mir demnächst montieren lassen) und Map. Habe gefragt, wie es mit der XRT und dem Mapping aussieht, was das bewirkt im Verbrauch, ob es nötig ist. Ich lese das mal so, dass die Werkstatt da gar nichts anderes tun würde, als das Mapping aufzuspielen und das auch immer machen würde. Mich stört es prinzipiell mal nicht, weil die paar Euro bei einem Spaß-Gerät - sonst würde ich Bus, Bahn oder Auto fahren - nicht wirklich ins Gewicht fallen, und bekannt war das ja auch schon. Die Meinung, die ich auch schon lesen konnte, dass die aktuelle Tiger aufgrund von Optimierungen eigentlich gar kein spezielles Mapping für den Arrow benötige, scheint mein Händler also nicht zu teilen.
  11. Wenn ich mich richtig erinnere (ganz bestimmt sogar, habe das ausprobiert), gibt es eine Kombination, bei der man mit Zündung die Version angezeigt bekommt. Ich kann mich aber beim besten Willen nicht mehr erinnern, welche Knöpfe genau man niederhalten musste, um die aktuelle Version anzuzeigen.
  12. Auf der Homepage gab's das Orange schon vor etwa einem Monat nicht mehr. Ungefähr zu der Zeit, als ich mich für meine entscheiden hatte. War bei mir aber sowieso keine wirkliche Wahl, weil der Händler die weiße vorrätig hatte und nur auf die einen guten Preis machen wollte.
  13. Und die wievielste Kupplung? Sorry, konnte ich mir nicht verkneifen. Nein, im Ernst, die Diskussion ist wirklich interessant. Als Laie weiß man ja wirklich nicht: Soll ich ich mir das teurere Produkt leisten, damit dann im Endeffekt die Kupplung länger hält? Und hält sie überhaupt länger? Selbst Profis, also Mechaniker, werden wohl nie mit so vielen Geräten in Berührung kommen, dass sie wirklich allgemeingültige Aussage machen können.
  14. Interessant wäre halt zu wissen, was alles mit der Hupe abgesichert ist. Nebler? Heizgriffe? Sitzheizung? Radio? Kaffeemaschine? Flux-Kompensator? ;-) Denke ich das alles zu kompliziert an?
  15. Das war mir schon nach dem ersten Blick klar. Hat mein Händler aber wohl als Ausrede benützt. Gerade deshalb will ich's jetzt selber machen. Die Variante habe ich gleich bei der ersten Suche hier gefunden (dieses Forum ist wirklich ein tolles Sammelsurium praktischer Lösungen!). Was ich aber nicht weiß, ist, ob die XRT damit zurecht kommt. Habe diesbezüglich nichts finden können, welche Verbraucher an der selben Sicherung wie die Hupe hängen. Selbst bei der "Vom-Zündplus-abzweigen"-Lösung müsste ich aber immer noch löten - nämlich einen Sicherungshalter.