Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Sign in to follow this  
Followers 0
usitoeff

Motormanagement-Leuchte

16 posts in this topic

Hallo Tigeristi,

weiß jemand, ob und wie mann den Fehler auslesen kann,

wenn die Motormanagement-Leuchte nicht ausgeht?

Ich hab LED-Blinker eingebaut und

2 kleine zusätzliche LED-Rücklichter.

Beim Einbau hab ich die Batterie abgeschlossen.

Jetzt zur Probefahrt geht die Leuchte nicht mehr aus......

Bei meiner alten V-strom hab ich einen Fehlercode

angezeigt bekommen...

Im Handbuch vom Tiger steht nur "Händler aufsuchen"

Habt ihr eine Idee?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Handbuch vom Tiger steht nur "Händler aufsuchen"

Habt ihr eine Idee?

Das ist die Idee und auch einzige Lösung, auch Infos, die mal im Forum unterwegs waren, dass sich das nach einiger Zeit selbst löscht sind wohl falsch, geht nur über den dicken Stecker beim :D

Wobei es stellt sich die Frage: Warum brennt die Leuchte <_<

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Managementleuchte erlischt von selbst, wenn der Fehler nach einer festgelegten Anzahl von Aufwärmphasen des Motors (über 72 grad) neben einiger weiterer Kriterien nicht mehr auftaucht.

Umgekehrt ist es nicht anders- das bordeigene Diagnosesystem setzt einen Fehler nur dann, wenn er sich wiederholt. Der Fehler wird zwar sofort festgestellt- aber durch Aufleuchten der Managementleuchte erst bestätigt, wenn er sich wiederholt.

Mit dem Diagnosegerät kann natürlich der Fehler ausgelesen und sofort gelöscht werden.

Im vorliegenden Fall wird also die Managementleuchte erlöschen, wenn der Fehler tatsächlich behoben ist.

Ich hatte das Problem mit dem Code P 1576 -Bremslichtschalter korrelieren nicht. Nach 3 fehlerfreien Aufwärmzyklen schaltet die Leuchte ab- der Fehler bleibt aber noch gespeichert, bis weitere Zyklen fehlerfrei waren.

fredis-garage

Share this post


Link to post
Share on other sites

He Fredi,

das ist ja schon mal eine positive Antwort :thumbup:

Werde also meinen Tiger einige male aus dem Winterschlaf

reißen und hoffe der Fehler gibt sich wie du beschreibst.

Könnte mir vorstellen das durch die "Wiederstand-Versuche(3x)"

der Fehler ausgelöst haben.

Nachdem jetzt der Blinktakt und die Brems und Standleuchten

so funktionieren wie vorgesehen, kann ich mir das gut vorstellen. :rolleyes:

Ich hoffe nicht, das meine Katze die Leistungsaufnahme der

zusätzlichen Beleuchtung (2x0,5W und 2x1W für Bremsleuchten)

als wirklichen Fehler dauerhaft interpretiert und damit anzeigt....

Danke auf jeden Fall für den Lösungsansatz :bang::bang::bang:

Ich berichte nach 5 Aufwärmfasen.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

:bang::horn::thumbup::bang::thumbup::bang::horn::thumbup:

Heureka!

Nach dem fünften mal Aufheizen bis das Gebläse sich

aktiviert hat,

hat sich der Fehler gegeben......!!!!

Danke Fredi! Hast mir schlaflose Nächte erspart

Share this post


Link to post
Share on other sites

Freut mich, dass ich helfen konnte. Ich habe auch etwas davon- mein Schatz an Erfahrungen ist größer geworden...

fredis-garage

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Rene

Hast du schon Erfahrung mit Dealertool???

MFG Bruno

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Aussage, dass die Elektronik in den Generalstreik geht bei der Verwendung von T-fremden E-Anschlüssen lässt mich da sehr, sehr, sehr zurückhaltend bleiben :unsure:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Überall kann man lesen "FINGER WEG" sonst get nix mehr.... also bitte.. dann lass ich es :)

Edited by hoppi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das findet sich zum Dealer Tool in diesem Forum unter "Allgemeine Technik Fragen...:

Hallo Tigerfreunde,

hier ein kurzer Bericht zum DealerTool.

.

Bestellung und Lieferung top, 4 Tage Lieferzeit auch ueber die Feiertage, Bezahlung ueber Paypal.

Installation einfach und sehr gut beschrieben aber nur in Englisch..

Der Freischaltschluessel wird auch innerhalb der angekuendigten 24 Stunden per Email geschickt.

Bedienung ist einfach und man kann eigentlich nicht viel falsch machen, habe den ABS Modulator problemlos entlueftet und den Fehlerspeicher ausgelesen,. Mapping ändern geht nicht, ist aber so auch beschrieben.

Das ist der angepriesene letzte Stand des Dealer Tool:

December 2012

Support now included for the new Explorer 1200, Trophy 1200 and new Street Triple.

Functions supported are:

Throttle balance feature

Read all ECU fault codes

Clear ECU fault codes

Read ABS fault codes

Clear ABS fault codes

Bleed ABS brake system

Adjust and reset of the service interval

The next release will add the function tests and the read sensors functions. The software upgrade will be available free to DealerTool customers via download from our website.

Das doch aufschlußreich.

Um es vorweg zu nehmen: Ich habe dieses Dealer Tool nicht.

Aber: Ich habe jahrzehntelange Erfahrung mit Großtestern von Bosch und z.B. Hermann oder SUN.

Es wurde immer wieder mal versucht, die Weitergabe von Daten und Programmen seitens der Kfz.- Hersteller zu verhindern. Das ist mittlerweile auf europäischer Ebene verboten. So sind heute "Cartester" bereits ab 50 € mit eingeschränkten Funktionen zu haben. Selbst Tester für BMW Motorräder sind voll funktionsfähig (allein wg. der ABS Rücksetzung oder Bremsflüssigkeitswechsel ab GS 1150 unbedingt erforderlich) zwischen 250 und 400 € zu haben.

Bei unserer Explorer genügt grundsätzlich das entsprechende Diagnosekabel zusammen mit der Software und einem handelsüblichen Note book.

Deshalb kann ich mir vorstellen, dass das Dealer Tool auch bei der Explorer funktioniert.

Der Preis liegt komplett bei umgerechnet ca. 110,- €- dafür darf man sicher kein perfektes Tool erwarten. Mit Beginn der Saison werde ich es mir sicher kaufen- jetzt wartet mein Tiger noch auf Leistungen aus seinem Heimatstall.

fredis-garage

Share this post


Link to post
Share on other sites

OK dann probier es mal aus .... :rolleyes:

und sag uns ob es funktioniert... :D

Vorkoster gesucht :lol::lol::lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Vorkoster ist hier http://www.tigerhome.de/index.php?showtopic=19471

zu finden (vom 06.01.2013)

Dazu muß man sich allerdings einloggen.

fredis-garage

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber da gehts um die 1050, die EX scheint nach anderem System zu arbeiten.

Also Freiwillige vor .... ich hab ja noch Garantie ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

An den 1050ern war noch einiges möglich, da sind die Funktionen des Dealer Tools eher eingeschränkt. Die Warnung machte erst für den 1215er die Runde.

Bin auch mal gespannt, bis sich der erste mutige mit Tuneboy oder Alternative an die Sache ran macht..... :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe keine erfahrung mit "Dealer Tool".

Aber auf das Hölandische Triumph forum hat eine was geschrieben der erfahrung hat met der tool.

Und das war positiev.

Du kanst keine neue daten laden aber du kanst fehler meldungen resetten und kontrolle und balance der drossel klappen selber machen

MFG René

Edited by rene48

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0