Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

TigerTommi

LED Blinker TE

72 Beiträge in diesem Thema

Die Louisanleitung ist allgemein gehalten.

Es gibt Fahrzeuge bei denen man das Relais tauschen kann, oder eben Widerstände verbauen.

Manchmal pro Blinker und manchmal nur pro Seite.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo erstmal :) @siddin, ich hab die Rizoma Led-Blinker verbaut. Pro Seite benötigt man bei der Tiger nur einen Widerstand. Diese hab ich rechts und links hinten unter der Verkleidung der Gepäckbrücke am Rahmen mit Kabelbinder festgemacht. So sind sie unsichtbar und durch den Rahmen vielleicht auch gekühlt. Fahre so seit März und keine Ausfälle. Gruß Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe meine bereits letztes Jahr im Sommer so wie oben beschrieben verbaut.

Ebenfalls problemfrei.

Gruß Dirk ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

ich habe mir heut auch die Blinker beim Freundlichen geholt und die Widerstände beim L... .

Jetzt meine Frage:

wie habt ihr die Blinker mit den Widerständen verkabelt ? Habt Ihr erst die Blinker pro Seite

zusammengeklemmt oder habt Ihr die Abgänge vom Widerstand nochmal verteilt, weil man

ja pro Seite nur einen Widerstand benötigt.

Gruß Lutze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wichtig ist eigentlich nur, die Widerstände parallel zum Blinker anzuschließen.

Hier ist das ausführlich erklärt: http://cdnxl1.louis.de/tipps/download/24-ledblinker.pdf

Viel Erfolg.

Ist der Beitrag Nr 10.

Leider funktioniert der Link nicht mehr. ?

Und im Beitrag Nr 11 kannst du das Foto davon ansehen.

Gruß Dirk ?

Bearbeitet: von DirkM67

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Dirk,

danke für die schnelle Antwort. Leider kann ich aber aus den Bildern nicht

wirklich was entnehmen. Reicht es, wenn ich nur einen Blinker pro Seite

an den Widerstand anschließe und den Rest macht dann das Steuergerät ?

Oder muß ich zwei Blinker an den Widerstand anschließen?

Sorry ich bin da leider nicht so bewandert :unsure: .

Gruß Lutze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe nur die hinteren Blinker mit den Wiederständen verbunden.

Das ist ausreichend.

Gruß Dirk ?

Bearbeitet: von DirkM67

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

genau,habe auch jeweils nur den hinteren Blinker mit den Wiederständen verbunden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Lutz,

Auf den Bildern von mir siehst du das ich die Wiederstände hinten an den Blinkern verbaut habe. Die vorderren alten Blinker habe ich abmontiert und die Kabel davon ausgebaut und mit den neuen Triumph Blinkern verbunden und dann wieder angeklemmt.

Hinten habe ich den fertigen 10 Ohm wiederstand von Louis verbaut. Auf der Louis Schrauberseite unter LED Blinker, kannst du auf Bild 8 genau die verkabelung sehen um die Blinker richtig anzuschließen. Ich hoffe ich konnte dir helfen! War leider schon einige zeit nicht mehr im Forum unterwegs. :unsure:

Gruß Tommi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo

Bearbeitet: von TigerTommi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So bin auch bei dem Umbau.

meine Frage ist: Die Blinker blinken zu schnell. Hat einer eine Idee was ich verkehrt gemacht haben könnte.

gruß

Volker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Volker,

hast Du Widerstände mit eingelötet?

Grüße

Sumi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab die von p genommen sind fertig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Volker,

blinken denn alle vier Blinker zu schnell?

Welche Leistung haben Deine LED-Blinker? Vielleicht sind die 10 Ohm in diesem Fall zu hochohmig gewählt.

Gruß

Wolfi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich glaube 1W aber ich weiß es nicht genau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es die originalen von Triumph sind, dann haben sie 1 Watt - dann passen die 10 Ohm ganz gut. Bei mir zumindest funktioniert diese Konstellation.

Rein rechnerisch müssten es lediglich 8 Ohm sein für die 1 Watt LED-Blinker, natürlich nur einer pro Seite.

Wieviele Widerstände hast Du denn verbaut?

Wolfi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zwei a 10 ohm. wenn ich den Warnblinker an mache ist alles normal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, wenn der Warnblinkerbetrieb funktioniert, dann hast Du prinzipiell alles richtig gemacht.

Ändert sich etwas an der Blinkfrequenz, wenn du probehalber den vorderen LED-Blinker durch den original 10W-Blinker ersetzt, den hinteren samt 10 Ohm Widerstand drin lässt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich besorge morgen Widerstand mit weniger Ohm. Mal sehen ob das was bringt.

Gruß

Volker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab nen kompletten Adapter für die LED Blinker rum liegen. Ist zum verbauen unter der Sitzbank.

Kann dir auch gern nen Foto schicken.

Nachdem meine EX gestorben ist kommt das nun alles unter den Hammer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

habe bei meiner eigenen Tiger die Original Blinker mit

E-Kit verbaut. Habe hierzu die Anleitung bzw. Vorschlag mit der

Alu-Brücke übernommen. Hat alles bestens geklappt.

Mein Moped-Freund wollte an seiner Tiger die LED-Blinker von

Kellermann verbaut haben. War deutlich aufwendiger, da Abdeckplatten

beschafft werden mussten, Kabel deutlich dünner und fumelig etc..

Das Ausrichten war nervig, da Kabeldurchzug / Gewinde mit Schraube etc.

alles an einer Gewindehülse.

Bei den Triumph Blinkern konnte man die Kabel schön konfektionieren,

alles perfekt verlöten und mit Schrumpfschläuchen besten einpacken.

Dann alles durch die Öffnung der Aufnahme gesteckt und mit alten

Stecker wieder angeschlossen. Anschließend an separater Bohrung verschraubt,

Vorab natürlich erst mal ein Funktionstest.

Das geht bei Kellermann wegen der Mutter die auf das Gewinde gedreht werden muss nicht.

Die paßt natürlich nicht durch die Öffnung der Aufnahme. Also erst Blinker montieren und am Moped

die Kabel verlöten und verschrauben etc. . Total fummelig und Ergebnis leider schlechter als

bei der Vorkonfektionierung

Also ich würde aus meiner Erfahrung eher die LED-Blinker von Triumph empfehlen.

Passen eigentlich am besten.

Beste grüße Tigerklm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Leute. Ich hab die Woche wenig Zeit, am Samstag geht's weiter. Adapter hab ich aber danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So hatte mir keine Ruhe gelassen. 8,2 o eingebaut alles ist gut. Wenn einer widerstände braucht----ich hätte da noch welche :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

bin nun auch auf LED Blinker umgestiegen.

Da die Blinker etwas mehr Strom brauchen, habe ich einen 15Ohm Widerstand pro Seite verwendet und an den hinteren Blinker parallel gehängt.

 

Viele Grüße,

Strobi

DSC_0033.jpg

DSC_0038.jpg

DSC_0050.jpg

DSC_0051.jpg

DSC_0053.jpg

DSC_0055.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sind doch die Blinker von einer BMW :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Robber:

Das sind doch die Blinker von einer BMW :o

 

Hübsch, gell :D

Find die passen optisch super an die Tiger :biken2:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehen schick aus an der TEX. Aber ob sie dir das verzeiht 🤔 Teile von der grössten Konkurrentin am Körper tragen zu müssen 😎

Nicht das die jetzt mal rumzickt 😜😜😜

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.8.2013 at 17:22 schrieb hatschky:

Hallo Dirk,

Für die Blinker benötigst du

4 x Gehäuse Nr.741979

8 x Crimpkontakt Nr.742033

Ich habe bei mir die Lastwiderstände, die 2 x 2 parallele Anschlüsse besitzen ebenfalls je einmal mit Steckern und einmal mit Buchsen bestückt. So konnte ich diese einfach hinten zwischen Kabelbaum und Blinker stecken.

Dafür benötigst du nochmal

2 x Gehäuse Nr.741979

4 x Crimpkontakt Nr.742033

2 x Gehäuse Nr.741925

4 x Crimpkontakt Nr.741974

Gruß Martin

:prost1:

Hallo Martin,

 

ich habe meine TEX jetzt auch auf Triumph LED umgerüstet und ich danke Dir für Angaben zu den benötigten Steckern!

Hat zusammen mit zwei 10 Ohm Widerständen super funktioniert und ließ sich dank der passenden Stecker prima in der warmen Stube vorbereiten!

Wenn man sich mal auf einem Treffen sieht, gebe ich Dir ein Bier aus!

 

Gruß Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe heute auch mal versucht die Led anzubauen .Bei polo 27 Ohm widerstanden geholt , die müssen es sein laut Aussage polo.Hinten hat das auch funktioniert vorne waren noch die Alten drauf.Als ich nun vorne auch die Led angebaut habe ohne weitere widerstanden blinkte alles viel zu schnell .Bei polo sagte man dann müsse man noch 2 wiederstände verbauen .Was meint ihr dazu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du brauchst normalerweise nur einen passenden je Seite. Aber was ist viel zu schnell? Zwischen 60-120 mal in der Minute ist zulässig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich den warnblinker einschalte blinkt es normal , wenn ich Einzel rechts oder links Blinker wird es um einiges schneller.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Geschafft , mit den richtigen widerstanden hat es geklappt

IMG-20170318-WA0010.jpeg

Bearbeitet: von Aigor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:) Teilst du uns jetzt auch noch mit welche die richtigen waren? Bringt anderen sonst nicht viel Input.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie schon mehrfach hier ja auch geschrieben , die 10 Ohm jede Seite einer 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut das es so ein Form gibt :bang:.Beim Polo wollte man mir ein widerstand pro Blinker einreden und beim Triumph Händler ein Relais .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Gemeinde,

 

habe heute auch auf LED Blinker umgesattelt.

Braucht man nicht, sieht aber doch hübscher aus:rolleyes:!

Hab mich für die T-Variante entschieden, da es keine Ausführung mit "Tiger Steckern" gibt, habe ich mich nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen die vorhandenen zu verwenden. Gehe davon aus, dass ich beim Verkauf des Bikes nicht "zurück rüste", somit günstige Variante zu Adaptersteckern oder Stecker als Bausatz (Conrad, etc.).

Die leider erforderlichen Lastwiderstände habe ich, wie hier schon beschrieben, mittels Kabelbinder an den Rahmen befestigt (mit Wärmeleitpaste eingepinselt, hatte ich noch übrig).

War alles in allem z.T. schon etwas fummelig (ist halt keine PnP-Lösung), aber machbar und wie schon angemerkt, sieht besser aus!

 

Gruß Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.


Jetzt einloggen