Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim f√ľr Tiger (est.1998 by sp)

36 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben (bearbeitet)

Huhu mal ne vielleicht bl√∂de Frage ūüôąūüėÖ was sind den serienm√§√üig f√ľr Birnen ( Leuchmittel ūüôą) ¬†Im Hauptscheinwerfer bei der Tiger Explorer ( Bj 2016) verbaut ?¬†

Bearbeitet: von Paddex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, die Chance auf eine aussagekräftige Antwort lässt sich durch Spezifizierung deiner Frage deutlich erhöhen. Welche Leuchtmittel meinst du? Hauptscheinwerfer, Blinker, Bremslicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb TMA:

Ich denke, die Chance auf eine aussagekräftige Antwort lässt sich durch Spezifizierung deiner Frage deutlich erhöhen. Welche Leuchtmittel meinst du? Hauptscheinwerfer, Blinker, Bremslicht...

Sorry duschen ich vergessen meine den Hauptscheinwerfer 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

H 4

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok super danke denn möcht meine standart Birnen gehen etwas helleres tauschen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

wie , noch heller? Jetzt habe ich nach 11 Jahren endlich ein Mopped mit richtigen Scheinwerfern und du willst schon aufr√ľsten. Bei Dunkelheit "gr√ľ√üt" mich schon der Gegenverkehr trotz korrekter Einstellung.

 

Sch√∂ne Gr√ľ√üe

Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja will einfach was helleres so xenon Optik . Sind ja nur dir Standard hallogen Birnen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann das mal ein Mod in den Bereich Technik Explorer verschieben?

Hat hier nun mal gar nichts verloren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

kann Paddex nur zustimmen, es ist eine neues Moped mit Lichttechnik aus den 70er-Jahren.

 

Soweit mir bekannt ist verbaut kein Hersteller mehr in seine 2016/2017er-Modelle so alte Leuchten und wenn sind es Billigmodelle.

 

Das steht der neuen TEX schlecht. Ich habe gerade Osram Nightbraker drin (+90 %) damit geht es so  .:(

 

Wer hat den schon Xenon-Birnen oder andere hellere verbaut und kann dar√ľber berichten? :help1:

Bearbeitet: von Edi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich denke es gibt noch nichts besseres. Xenon Lampen kosten auch gleich mal ein um¬†die 1000¬†Euronen. Habe sie im Volvo und so toll ist das Licht gegen√ľber einer H 4 Birne nun auch nicht. Wenn die Birne kaputt geht, muss die ganze Lampe ausgetauscht werden, weil sie unter Unterdruck arbeitet. Bei einem Umfaller sind dann m√∂glicherweise¬†gleich mal an die 1000 ‚ā¨ f√§llig. W√ľrde euch das besser gefallen oder w√ľrdet ihr dann wieder meckern weil es so sauteuer ist? Ich m√∂chte nicht bei einem Umfaller 1000 Euro oder 1700 CHF zahlen. So teuer kam die Lampe bei einem Defekt, zum Gl√ľck Garantie! Die Preise f√ľr die Xenon Lampen sind total gest√∂rt.¬†Es gibt ja noch das Fernlicht und die Nebelscheinwerfer helfen auch ganz gut. Doch bei 160 in der Nacht ist das Abblendlicht schlecht und es √§hnelt eher einem Blindflug. Da hilft nur: RUNTER VOM GAS¬†:oldguy2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Habe auch die Osram Nightbraker drin und bin damit zufrieden, der Unterschied zu LED (-Klugschei√üermodus an-@TITR1965: Xenon ist Technik von gestern-Klugschei√üermodus aus-) ist so gro√ü nicht und f√ľr mich auch angenehmer, da die Hell-Dunkel-Grenze flie√üend ist und nicht so stark abgegrenzt ist wie bei LED und auch auf Dauer angenehmer f√ľr die Augen (ich wei√ü, wovon ich spreche: habe einen T6 mit LED).

Den einzigen Vorteil, den ich bei LED-Licht sehe, ist bei Regen oder nasser Straße und da bin ich mit dem Motorrad seltener unterwegs.

Bearbeitet: von Klamo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Also auch wenn von uns niemand ernsthaft im Gel√§nde mit der EX oder 800er ist, aber Schotter-R√ľttelstrecken sind immer mal drin. Und wir alle wissen, dass Ger√ľttel ein Birnchent√∂ter ist. Erst neulich auf dem SYE-Treffen war ich f√ľr einen Kilometer im Wald, schon war ein Birnchen hin√ľber. Also w√§re es absolut kontraproduktiv (gegen den Geldbeutel) in eine derartige Maschine eine s√ľndhaft teure Lichttechnik einzubauen. Vom blitzschnellen Birnchenwechsel mal ganz abgesehen. Und eine H4-Birne bekommt man bestimmt auch noch im hintersten Kongo - nicht unwichtig f√ľr eine Maschine die als Fernreiseger√§t dient.

 

Kleiner Tipp: Baut euch die originalen LED-Nebler von Triumph an, dann habt ihr Licht wie ein Jumbo im Landeanflug! Seit ich die habe, kann ich nachts auf "taghell inklusiv Sonnenbräune" umstellen ;). (Wer keinen Flughafen vor Ort hat, kann seine Maschine abends dem örtlichen Fußballverein zur Feldausleuchtung bereitstellen :totlach:)

Gruß joe

Bearbeitet: von joe3l
2 Personen gefallen das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Stimmt, die sind so etwas von hell, das ist schon Waffenscheinpflichtig, der Preis allerdings auch:o

tiger XRX.jpg

Bearbeitet: von Klamo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geiles Bild!

 

Wo ist denn diese Wand?

 

L.G.

Fritzi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Edi:

kann Paddex nur zustimmen, es ist eine neues Moped mit Lichttechnik aus den 70er-Jahren.

 

Soweit mir bekannt ist verbaut kein Hersteller mehr in seine 2016/2017er-Modelle so alte Leuchten und wenn sind es Billigmodelle.

 

Das steht der neuen TEX schlecht. Ich habe gerade Osram Nightbraker drin (+90 %) damit geht es so  .:(

 

Wer hat den schon Xenon-Birnen oder andere hellere verbaut und kann dar√ľber berichten? :help1:

Ja finde ich auch finde es echt blöd mittlerweile haben alle LED und sowas könnten sie auch mal nach ziehen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was die Vibrationen angeht, da gibt es die OSRAM Night Racer 110 speziell f√ľr Motorr√§der. Die haben nochmal besseres Licht als die seitens des Herstellers montierten Leuchtmittel und sind zus√§tzlich haltbarer in Bezug auf die beim Motorrad auftretenden Schwingungen.¬†

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Vorher und nachher nur noch die kleine mittlere Birne irgendwie tauschen 

IMG_2040.JPG

IMG_2041.JPG

Bearbeitet: von Paddex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow! Was f√ľr birnen sind das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab von Phillips die X-treme Vision drin und damit ist das Licht ok, in Verbindung mit den LED-Neblern super.

Ein Jahr, also etwa 30tkm, halten die, völlig ok.

 

LED mu√ü √ľbrigens nicht sofort toll sein.

Letztens fuhr ich mit ner Affentwin in Formation und deren LED hat mich nicht wirklich √ľberzeugt, die Ausleuchtung ohne Nebler war vor mir deutlich besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Wie ist das mit dem Blenden des Gegenverkehrs? Kann mich eigentlich nicht √ľber schlechtes Licht beklagen, ist ja noch neu, vielleicht verlieren die H4 Birnen mit der Zeit an Leistung? Zusammen mit Neblern finde ich das Licht sogar gut. Dachte XENON w√§re das neueste, kenne mich damit eben nicht so aus, muss ich ja auch nicht wirklich.

Bearbeitet: von TITR1965
Tipfehler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also wenn ich die Beiträge hier so höre dann sind alle blöd die Xenon-Lichter am Auto haben, denn es bringt ja scheinbar nichts. :cry2:

 

Vermutlich ist dann das neue LED-Licht auch nur ein Gag :(

 

Ich fahre am PKW schon √ľber 16 Jahre Xenon und m√∂chte es nicht mehr missen.

 

Am letzten Moped hatte ich das Xenon auch serienmäßig und es war genial.

 

Aber ihr habt recht, der Fortschritt bringt nichts :D

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb Edi:

der Fortschritt bringt nichts

... nicht um jeden Preis!

 

vor 21 Minuten schrieb Edi:

alle blöd die Xenon-Lichter am Auto haben,

Außerdem reden wir von Enduro-Beleuchtung und nicht von PKW.

 

Und unterschiedliche Meinungen zu haben, liegt in der Natur des Menschen - also lasse sie bitte auch gelten.

Gruß joe

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.5.2017 at 12:49 schrieb joe3l:

Also auch wenn von uns niemand ernsthaft im Gel√§nde mit der EX oder 800er ist, aber Schotter-R√ľttelstrecken sind immer mal drin. Und wir alle wissen, dass Ger√ľttel ein Birnchent√∂ter ist. Erst neulich auf dem SYE-Treffen war ich f√ľr einen Kilometer im Wald, schon war ein Birnchen hin√ľber. Also w√§re es absolut kontraproduktiv (gegen den Geldbeutel) in eine derartige Maschine eine s√ľndhaft teure Lichttechnik einzubauen. Vom blitzschnellen Birnchenwechsel mal ganz abgesehen. Und eine H4-Birne bekommt man bestimmt auch noch im hintersten Kongo - nicht unwichtig f√ľr eine Maschine die als Fernreiseger√§t dient.

 

Kleiner Tipp: Baut euch die originalen LED-Nebler von Triumph an, dann habt ihr Licht wie ein Jumbo im Landeanflug! Seit ich die habe, kann ich nachts auf "taghell inklusiv Sonnenbräune" umstellen ;). (Wer keinen Flughafen vor Ort hat, kann seine Maschine abends dem örtlichen Fußballverein zur Feldausleuchtung bereitstellen :totlach:)

Gruß joe

Ja die Originalen LED nebler kommen bei mir auch definitiv noch hin . Von den dubbigen standart Halogenlampen bin ich einfach nur enttäuscht, und das bei nem Motorrad in der Preisklasse. Schaut man sich die Konkurrenz an , BMW Ducati und sonst noch so alle LED xenon einfach das bessere und modernere . 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube nicht, dass sich Xenon bei den Töffs noch durchsetzt. Bin zwar mal die BMW GT mit dem aufwändigen Spiegel System Xenon gefahren. Ich glaube aber nicht sich, dass sich so was in der Breite durchsetzt.

 

 

P90072415-bmw-k-1600-gt-bmw-k-1600-gtl-x

LED sehe ich schon bald als Standard bei den Töffs.

 

Gruss

 

Daniel

 

PS.

Defekter Xenon Strahler beim Volvo austauschen, Offerte war: Material 2x300.-, Arbeit und Kleinzeugs 300.- = CHF 900.- .

Defekte Scheinwerfer Birnen wechseln machte ich fr√ľher f√ľr unter CH 10.-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

beim Mopped ist mir egal, welche Lichttechnik verbaut ist. Sie soll nur funktionieren und reparabel sein, weil am T√∂ff deutlich mehr Vibrationen dem Gl√ľhobst das Leben schwer oder kurz machen. Was modern ist mu√ü bei dem Zielkonflikt nicht unbedingt auch besser sein.

Am Mopped ist Xenon sehr aufw√§ndig und damit teuer. Selbst reparieren und die vorgeschriebene automatische Leuchweitenregulierung korrekt einstellen wird wohl nur dem Fachmann gelingen. Als einen Nachteil sehe ich die harte Hell-Dunkelgrenze (sehe ich beim Firmen Skoda) an den Seiten. Noch besser sind nat√ľrlich die neuen LED Hauptscheinwerfer, die nat√ľrlich auch die Schwenkreflektoren ben√∂tigen und damit mechanisch anspruchsvoll und somit auch teuer werden. Auch da√ü LEDs nicht kaputt gehen ist und bleibt ein Ger√ľcht. Somit bleibt beim Ausfall nur der Kompletttausch der Leuchteneinheit bei entsprechenden Tarifen.

Meine Sichtweise mag r√ľckw√§rtsgewand erscheinen, aber lieber investiere ich jedes Jahr einmal 30 Euronen in ein Paar extra helle Osram oder Philipps H4 Birnchen, bevor ich wegen defekter LED mehrere Hunderter in eine Leuchteneinheit investiere. Und mit den H4 habe ich auch eine brauchbare Ausleuchtung des Stra√üenrandes....

 

Sch√∂ne Gr√ľ√üe

Jens

3 Personen gefallen das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Technikfan:

Moin,

Beim Mopped ist mir egal, welche Lichttechnik verbaut ist. Sie soll nur funktionieren und reparabel sein, .....

Sch√∂ne Gr√ľ√üe

Jens

 

:wackout:  und das vom Technikfan!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

nat√ľrlich vom Technikfan - auch alte Technik kann faszinierend sein. Ich habe ja so meine Anspr√ľche an die Technik....

 

Sch√∂ne Gr√ľ√üe

Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,  ist auch mein Thema. 

Zu Xenon :

Hab ich im Auto und da hab ich nach 12 Jahren die Scheinwerfer tauschen m√ľssen weil die Scheibe blind war. Die Xenon Lampen und Steuerger√§te sind noch die gleichen. War im √ľbrigen nicht so dramatisch schwierig wie da immer gemunkelt wird.

Zu LED :

Hier ist auf jeden Fall ein neuer Scheinwerfer fällig. 

F√ľr mich w√§re ein Umbau auf BI Xenon die erste Wahl. Mittlerweile kannst du dir bei den Xenon Lampen Lichtfarbe und das ganze Ged√∂ns auch aussuchen.¬†

Der Sichtbarkeit wegen hab ich mir unter die Verkleidung eine TFL gebaut. Sieht zwar nicht so pralle aus aber die Vorfahrt Verletzungen sind seit dem zur√ľck gegangen. Das war mein Ziel und das habe ich erreicht.¬†

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Grund preiswertere H4 Ein zubauen liegt auf der Hand, die m√ľssen mal die Garantiezeit √ľberstehen , ich hab die LED von Triumpf nachtr√§glich einbauen lassen¬†

Also mehr braucht kein Mensch selbst in einer großen Gruppe bin ich alles letzter als Sonne verschrieben. Gesehen werden ist der Auftrag, wer fährt denn nachts rum , das sind weniger wie 10 Prozent .

 

Sieht ausserdem cool aus , klar hat auch ne GS ein geiles Licht aber lass das mal in Ost Europa reparieren oder im Kongo 

 

Gruß Atze alles wird gut 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem ich von der BMW 1150 R Rockstar auf die TEX umgestiegen bin (BJ 2003), war ich schon von der viel besseren Lichtausbeute begeistert.

Auch lassen sich die Leuchtmittel viel einfacher und schneller wechseln, wie ich dann heute feststellen durfte.

 

Bei mir sind es die OSRAM Nightbreaker mit 110% geworden. Ich habe leider¬†zu sp√§t gesehen, dass es die Nightracer f√ľr Motorr√§der gibt (besserer Vibrationsschutz laut Beschreibung).

 

Mir geht es nicht (nur) um das sehen bei Nacht (ich gehöre zu den von @atze-ralf genannten 10% die auch bei Dunkelheit fahren), denn das empfand ich persönlich schon recht gut. Es geht eben in erster Linie um das gesehen werden, auch wenn es besonders hell ist und da erhoffe ich mir jetzt von den Nightbreakern sehr viel.

 

Hier mal ein Foto des direkten Unterschiedes. Links die Original, rechts die Nightbreaker. Die Schneeeule steht zwar im Schatten, es ist aber sehr sonnig. Das Foto wurde bei normalem Fahrlicht aufgenommen:

Licht.jpg

2 Personen gefallen das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.5.2017 at 19:33 schrieb atze-ralf:

Der Grund preiswertere H4 Ein zubauen liegt auf der Hand, die m√ľssen mal die Garantiezeit √ľberstehen , ich hab die LED von Triumpf nachtr√§glich einbauen lassen¬†

Also mehr braucht kein Mensch selbst in einer großen Gruppe bin ich alles letzter als Sonne verschrieben. Gesehen werden ist der Auftrag, wer fährt denn nachts rum , das sind weniger wie 10 Prozent .

 

Sieht ausserdem cool aus , klar hat auch ne GS ein geiles Licht aber lass das mal in Ost Europa reparieren oder im Kongo 

 

Gruß Atze alles wird gut 

Nachträglich einbauen lassen? Was hat das gekostet? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Paddex,

 

Gesamt 380 plus mwst , kannst du selber machen. ich hatte es bei der letzten Jahres Inspektion mit einbauen lassen 

 

Gruß Atze

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Atze,

 

sehe ich das richtig, H4 durch LED ersetzt, von T?

 

Ich weiss, es gibt viele LED mit H4 Fassungen, aber die leuchten in alle Himmelsrichtungen, mit denen kommst Du vermutlich nie an der MFK (TUEV) durch.

 

Gruss

 

Daniel

 

Nachtrag:

 

Ich √ľberlege mir von Ali und die 40 R√§uber Zusatzscheinwerfer anzulachen. Da gibt es LEDs f√ľr eine handvoll Euros. Wenn die abfackeln schraubst Du ein neues Paar ran.

Bearbeitet: von alu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alu,

 

nein die Zusatz leuchten als LED sind weiss hell leuchtend 

 

Gr√ľ√ü Atze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
8 hours ago, atze-ralf said:

...

nein die Zusatz leuchten als LED sind weiss hell leuchtend 

...

 

Ok, dachte schon ich hätte was von T verpasst. :unsure:

 

Bin aber gespannt, ob sie es mal hinkriegen bei einer LED das Licht gleich wie bei einer H4 zu b√ľndeln, damit die LED mit einem H4 Reflektor funzt. Problem ist ja heute, dass sie eine gewisse Oberfl√§che ben√∂tigen um alle LED Elemente zu platzieren. Damit streut sie mit dem H4 Reflektor.

 

Gruss

Daniel

 

PS. Bin gerade in Mazedonien, hier sieht man einige Töffs mit mehr Licht. Mir ist aufgefallen, dass bei einigen Töffs das Nummerschild dummerweise abgefallen ist. :D

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.


Jetzt einloggen