Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Inspektionskosten


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
240 Antworten in diesem Thema

#101 Nunja

Nunja

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 123 Beiträge
  • Ich fahre:Trophy SE
  • Wohnbereich:Am_Rhein

Geschrieben 04.06.2012 - 11:18

Nur Oil Pr und die Lampe. Dann ist es aber zu spät


Also wenn ich mir die Beschreibung von Triumph so ansehe und mich an das "Einführungsgespräch" beim :D erinnere, ist und war da nie von einer abgeschalteten oder nicht mehr vorhandenen Warnung die Rede.

Sollte es aufgrund einer geheimen Abschaltung bzw. Nichtmontage einer doch essenziellen Warnung zu Schäden kommen, wäre ein Streit wohl nicht zu vermeiden. Der Kunde ist zwar immer gehalten Änderungen, die dem technischen Fortschritt dienen, zu akzeptieren, aber das geht ja nun genau in die entgegengesetzte Richtung.

Wenn ich ein Gerät mir einem zugesagten und nicht widersprochenen Feature erwerbe, und danach feststelle, dass das Featur nicht da ist, ist das doch im Allgemeinen... B e s c h i ß, zumindest eine Täuschung.

Mal abwarten, was noch alles weg®evolutioniert wurde...

#102 Ralph

Ralph

    Helfende Hand

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 1.174 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer-Schwenker ...
  • und:R1200GS,T300 Speedy,F800S, ...
  • Geschlecht:Ja, ist bekannt.
  • Wohnbereich:Gondelsheim
  • Interessen:Gute Fahrzeuge, Familie und der kleine weiße Hund

Geschrieben 04.06.2012 - 11:33

Wenn ich ein Gerät mir einem zugesagten und nicht widersprochenen Feature erwerbe, und danach feststelle, dass das Featur nicht da ist, ist das doch im Allgemeinen... B e s c h i ß, zumindest eine Täuschung.


Genau genommen ist es ein Mangel im Sinne des EU-Gewährleistungsrechts, eine zugesagte nicht vorhandene Eigenschaft.

Mein :D erzählte mir, dass es in Spanien bei der Vorstellung falsche Fehlermeldungen gab und die Software noch angepasst werden würde. T geht nun einen sehr interessanten weg, man läßt einfach den Sensor weg und schon gibts keine Fehlermedung mehr :wistle:

In der Beschreibung steht es aber noch drin.... und da wären wir jetzt beim ähnlichen Fall wie BMW vor ein paar Jahren:

Wohl aus Kostengründen hat BMW die Anzahl der mitgelieferten Schlüssel bei der 12GS um einen reduziert, man war sogar so sparsam die auch mitgelieferte Bedienungsanleitung nicht zu ändern, da stand die alte Anzahl Schlüssel drin. Dank diverser Foren war das Problem recht schnell breit getreten und BMW durfte jede Menge Schlüssel nachliefern :judge:

So, und nun? Schreiben an T wegen nicht vorhandener Eigenschaften?

Ich muss da eh mal nachhaken was denn nun mit der Tempomatbedienung ist von wegen "Gefährlichkeit durch unbeabsichtigtes Abschalten"!

Bearbeitet von Ralph, 04.06.2012 - 11:34.


#103 McB

McB

    Buckliger Yeti

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.726 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer 955
  • Geschlecht:Habe ich vergessen.
  • Wohnbereich:auf der Achse des Bösen.

Geschrieben 04.06.2012 - 12:19

Servus, das gehört zwar nicht hier rein, aber ich frag mich langsam, wann und ob Fehlersuche "krankhaft" werden kann. Einen nicht vorhandenen Sensor ankreiden? Wurde dieser denn explizit beim Verkaufsgespräch beworben? Glaub ich eher nicht. Ist aber auch egal... :blink: Ansonsten gilt bei Druckstücken einfacherweise: "Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten." Siehe Werkstatthandbücher Revision 1.0 - da stecken oft viele Fehler drin, die durch Änderungen in der Serie entstanden sind. Selbes Spiel bei Übersetzungsfehlern. Da gibts auch so einiges... :blush: Irgendwie werd ich sowas nie verstehen. Denn eigentlich sollte das Fahren im Vordergrund stehen und das Melden von Fehlern im Fahrbetrieb an vorhandenen Teilen, um die Serie "technisch zu durchleuchten". :wackout: Also tut euch was Gutes und fahrt die Kisten!!! :biken2: :biken2: :biken2: :innocent: Brülli

#104 Ralph

Ralph

    Helfende Hand

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 1.174 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer-Schwenker ...
  • und:R1200GS,T300 Speedy,F800S, ...
  • Geschlecht:Ja, ist bekannt.
  • Wohnbereich:Gondelsheim
  • Interessen:Gute Fahrzeuge, Familie und der kleine weiße Hund

Geschrieben 04.06.2012 - 14:50

Da stimme ich so nicht ganz zu. Ob der Sensor da drin ist oder nicht ..... nun ja, ist mir eigentlich wurscht (ich kontrolliere immer da, wo ich auch Öl sehe :wackout: ), aber man sollte es dem Kunden klar sagen. Wenn der sich auf die Bedienungsanleitung und damit auf den Sensor und die Warnung von Ölmangel verläßt, dann kann es ins Auge gehen und der Ärger ist vorprogrammiert. Ähnliches Beispiel: Benzin-Reserveleuchte .... Du verläßt Dich da drauf und sie ist nicht da .......... Upppsss... wie war die Nummer vom ADAC :cry2: Rechtlich einwandfrei wäre damit ein Schreiben an die Kunden mit einer Berichtigung der Bedienungsanleitung ...... so machen die Bayern das auch, bei T habe ich leider etwas das Gefühl die Mängelfragen wandern alle in die Ablage "Vergessen", bzw. "Wir haben nach England weitergeleitet!"

Bearbeitet von Ralph, 04.06.2012 - 14:55.


#105 docgandalf

docgandalf

    Beteiligt sich

  • Supporter
  • PIPPIP
  • 163 Beiträge
  • Ich fahre:990SMT TBirdSport

Geschrieben 04.06.2012 - 16:49

Mein Händler hat mich ausdrücklich darauf hingewiesen das die Funktion in einer Nacht und Nebelaktion kurzfristig eliminiert wurde. Und das wars dann für mich und den Sensor. Was nicht dran ist geht auch nicht kaputt. :lol:

#106 proandi

proandi

    Beteiligt sich

  • Supporter
  • PIPPIP
  • 150 Beiträge
  • Ich fahre:die Explorer
  • Wohnbereich:Wien
  • Interessen:Sport und Programmieren

Geschrieben 05.06.2012 - 08:30

Ich möchte Ralph hier schon ein bissi beipflichten. Ich bin mit der Exp zufrieden. Mit Triumph eher weniger. Keine Ahnung wie der Verbraucherschutz in England aussieht. Aber hier am Festland gehört die Anleitung zum Produkt bzw. Leistungsumfang. D.h. bei der Beschreibung der Anzeige "Oil lo" die nie kommen kann, kann man sich nicht auf einen Druckfehler oder was auch immer ausreden. Ebenso warte ich seit 3 Mails auf eine Antwort puncto Endantrieb/Ölwechsel. Und eine Standard-Antwort, dass man bis zu 14 Tagen warten muss, ist schlicht eine Frechheit. Das ist kein Kundendienst. Wenn so viel zu tun ist, muss Triumph sein Kapazität erhöhen. Ich suche nicht verkrampft Fehler, aber ich kann es nicht leiden, wenn man als Konsument über den Tisch gezogen wird.

#107 docgandalf

docgandalf

    Beteiligt sich

  • Supporter
  • PIPPIP
  • 163 Beiträge
  • Ich fahre:990SMT TBirdSport

Geschrieben 05.06.2012 - 09:07

Ich möchte Ralph hier schon ein bissi beipflichten. Ich bin mit der Exp zufrieden.

Mit Triumph eher weniger. Keine Ahnung wie der Verbraucherschutz in England aussieht. Aber hier am Festland gehört die Anleitung zum Produkt bzw. Leistungsumfang.

D.h. bei der Beschreibung der Anzeige "Oil lo" die nie kommen kann, kann man sich nicht auf einen Druckfehler oder was auch immer ausreden.

Ebenso warte ich seit 3 Mails auf eine Antwort puncto Endantrieb/Ölwechsel.

Und eine Standard-Antwort, dass man bis zu 14 Tagen warten muss, ist schlicht eine Frechheit. Das ist kein Kundendienst. Wenn so viel zu tun ist, muss Triumph sein Kapazität erhöhen.

Ich suche nicht verkrampft Fehler, aber ich kann es nicht leiden, wenn man als Konsument über den Tisch gezogen wird.


Vielleicht liegt es aber auch am Händler.
Meiner (Werbung an: Motorcorner bei Göppingen) konnte durch einen Anruf bei Triumph innerhalb eines Tages herausfinden ob das Öl gewechselt werden muss. :D
Mein fTH ist ja auch primär der Ansprechpartner, da hab ich das Ding ja gekauft. :rolleyes:

#108 Nunja

Nunja

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 123 Beiträge
  • Ich fahre:Trophy SE
  • Wohnbereich:Am_Rhein

Geschrieben 05.06.2012 - 11:12

... aber ich frag mich langsam, wann und ob Fehlersuche "krankhaft" werden kann...


Ach Brülli, nimm das doch nicht persönlich.

Es ist mein Job Vorlagen mit der Realität zu vergleichen (Qualitätssicherung). So ganz kann ich das auch im Privaten nicht lassen. Von Fehler "suchen" kann gar nicht die Rede sein, dazu fehlt mir das technische Grundwissen.

Es geht ja auch nicht darum, dass die im Prospekt angegbene PS-Zahl auf allen Prüfständen nicht errreicht wurde, es bleiben immer noch genug über. Ganz im Gegenteil zum eventuellen Öl.

Natürlich ist die TE ein feines Teil und das Fahren macht viel Spaß. Und das soll auch für alle so bleiben.

#109 docgandalf

docgandalf

    Beteiligt sich

  • Supporter
  • PIPPIP
  • 163 Beiträge
  • Ich fahre:990SMT TBirdSport

Geschrieben 05.06.2012 - 15:31

Ich möchte jetzt aber doch mal fragen wo ihr die fehlende Ölstandanzeige in eurem Handbuch stehen habt. In meinem Handbuch war die nie drin. Mein Mopped ist aus der 1. Serie. In der vorab im Internet veröffentlichten Version dagegen schon. Also hat sich Triumph doch korrekt verhalten und die Anleitung angepasst. Und damit ist es doch gut. :cry2:

#110 McB

McB

    Buckliger Yeti

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.726 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer 955
  • Geschlecht:Habe ich vergessen.
  • Wohnbereich:auf der Achse des Bösen.

Geschrieben 05.06.2012 - 20:59

Nabend,

... wo ihr die fehlende Ölstandanzeige in eurem Handbuch stehen habt...


:blush: doch, auf Seite 42 (Edit: Oder auf Seite 22 - ich kanns grad nicht nachschlagen :blush: ) ist erwähnt, dass der Sensor im Display zusätzlich "LO Oil" anzeigen könnte (wenn er verbaut worden wäre).
Jedoch sind auch ohne diesen zusätzlichen Sensor alle anderen Funktionen wie beschrieben vorhanden. Als Sicherheitssystem dient nach wie vor der Öldruckschalter. Wenn Lampe rot - Motor aus. Und zur Kontrolle dient das Ölschauglas.

Und ih wisst auch, dass auf solche Diskussionen, auch wenn sie eher scherzhaft gemeint sind, Leute aufspringen, die das dann bis zur Kotzgrenze ausdiskutieren wollen.
Wenn es aber soweit kommt, dann ist der Spaß völlig weg.

Das Fehlen des Sensors ist kein Feature, was den Betrieb der Explorer in irgendeiner Weise beieinträchtigt.
Denn die Ölkontrolle hat technisch gesehen vor jeder Fahrt am Schauglas zu erfolgen und während der Fahrt wacht der Druckschalter über die Aufrechterhaltung der Schmierung. Alles andere ist Luxus.
Und deswegen finde ich das Weglassen einfach konsequent. Besser, als die Leute durch wechselnde Pegelstände während Kurvenfahrten oder bei Beschleunigungs- oder Bremsmanövern durch Flackern oder Leuchten der Anzeigen zu gefährden.

Das nicht Verwenden eines geplanten Sensors sollte daher einfach keine Diskusionsgrundlage darstellen. Schließlich ist daran wirklich kein Stück Betriebssicherheit gebunden. :blush:

Und die wichtigen Kontrollinstrumente - die Initialisierung und das Testen der Lampe beim Schlüsseldreh für 1-2 Sekunden, sowie das Checken des Drucks bei laufendem Motor sind vorhanden.

Ihr könnt euch ja mal einen Tag lang bei einem Moppdedealer im Laden aufhalten und dort den Telefonsupport übernehmen. Ihr glaubt gar nicht, was da für Fragen kommen.
"Mein Motorrad fährt sich schwammig, kann ich mal zum Service kommen?" "Wie, schwammig?" "Na ich habe das Gefühl, als ob es rutscht." "Äh, haben sie genug Luft drin?" "Ja, Luft muss drin sein, ich war erst vor 3 Wochen beim Service."

Wenn man mal bei so einem Telefonat daneben gestanden und den Content mitbekommen hat, dann wisst ihr was ich meine. :innocent: oder doch eher den hier? :cry2:


Deswegen meine Bitte - fahrt die Kisten und meldet bitte echte Fehler. :thumbup:


;) Brülli

Bearbeitet von McB, 05.06.2012 - 21:18.


#111 Ralph

Ralph

    Helfende Hand

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 1.174 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer-Schwenker ...
  • und:R1200GS,T300 Speedy,F800S, ...
  • Geschlecht:Ja, ist bekannt.
  • Wohnbereich:Gondelsheim
  • Interessen:Gute Fahrzeuge, Familie und der kleine weiße Hund

Geschrieben 05.06.2012 - 21:01

Ich möchte jetzt aber doch mal fragen wo ihr die fehlende Ölstandanzeige in eurem Handbuch stehen habt.


In meinem Bedienerhandbuch Seite 22 steht bei den Instrumenten eine Öldruck-/Ölstandswarnleuchte und auf Seite 104 ist sie beschrieben, sinngemäß:

Wenn leuchtet guck ins Schauglas!

War meine TE vielleicht aus der allerersten Serie ;)

#112 docgandalf

docgandalf

    Beteiligt sich

  • Supporter
  • PIPPIP
  • 163 Beiträge
  • Ich fahre:990SMT TBirdSport

Geschrieben 05.06.2012 - 21:28

[/QUOTE]

In meinem Bedienerhandbuch Seite 22 steht bei den Instrumenten eine Öldruck-/Ölstandswarnleuchte und auf Seite 104 ist sie beschrieben, sinngemäß:

Wenn leuchtet guck ins Schauglas!

War meine TE vielleicht aus der allerersten Serie ;)[/QUOTE]

Nö Brülli, Nö Ralph. Stimmt. Wo ihr Recht habt, habt ihr Recht. :wistle:
Ich lese auch immer nur den Prospekt richtig durch. :rolleyes:
Und das Abenteuer welches im Prospekt steht hat auch noch nicht begonnen :angry:
Ich glaub ich bring den Tiger wieder zurück.

Gruß Gundolf :lol:

Bearbeitet von docgandalf, 05.06.2012 - 21:36.


#113 Ralph

Ralph

    Helfende Hand

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 1.174 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer-Schwenker ...
  • und:R1200GS,T300 Speedy,F800S, ...
  • Geschlecht:Ja, ist bekannt.
  • Wohnbereich:Gondelsheim
  • Interessen:Gute Fahrzeuge, Familie und der kleine weiße Hund

Geschrieben 05.06.2012 - 21:50

Ich glaub ich bring den Tiger wieder zurück.

Gruß Gundolf :lol:


Und dann?? Kauf ich die Radaurohr-GS, den ewigen Testsieger, den ich am Motorradtreff am Nummerschild unter 378 Stück raussuchen muss?

Nö, guck ich ins Schauglas (warum eigentlich bei Null Ölverbrauch :blink: ) und freu mich am Dreizyliner :thumbup:

Der allseits bekannte DB Sprinter hat auch so ne Ölstandswarnleuchte. Mein Bekannter hatte immer nach 20 km auf der Autobahn das rote Lichtlein "Zu wenig Öl" und fuhr schnell auf den nächsten Parkplatz, Ölmess-Stab raus, alles wie es sein sollte. Also Werkstatt .... alles geprüft oder Sensor getauscht (Garantiezeit) kein weiterer Befund. Beim dritten mal machte die Fachwerkstatt mit dem Stern dann den Vorschlag die Warnleuchte abzuklemmen :totlach:

Bearbeitet von Ralph, 05.06.2012 - 21:55.


#114 docgandalf

docgandalf

    Beteiligt sich

  • Supporter
  • PIPPIP
  • 163 Beiträge
  • Ich fahre:990SMT TBirdSport

Geschrieben 05.06.2012 - 21:56

Ich glaub ich bring den Tiger wieder zurück.

Gruß Gundolf :lol:


Und dann?? Kauf ich die Radaurohr-GS, den ewigen Testsieger, den ich am Motorradtreff am Nummerschild unter 378 Stück raussuchen muss?

Nö, guck ich ins Schauglas (warum eigentlich bei Null Ölverbrauch :blink: ) und freu mich am Dreizyliner :thumbup:


Und ich kann doch nicht richtig lesen :(
und dann muss ich sie Orange lackieren ;)
Na dann behalte ich sie halt :D
Vor allem deswegen weil meine GS Kumpels den Ölstandsensor wirklich brauchen :totlach:

Bearbeitet von docgandalf, 05.06.2012 - 22:21.


#115 Ralph

Ralph

    Helfende Hand

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 1.174 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer-Schwenker ...
  • und:R1200GS,T300 Speedy,F800S, ...
  • Geschlecht:Ja, ist bekannt.
  • Wohnbereich:Gondelsheim
  • Interessen:Gute Fahrzeuge, Familie und der kleine weiße Hund

Geschrieben 05.06.2012 - 22:53

Vor allem deswegen weil meine GS Kumpels den Ölstandsensor wirklich brauchen  :totlach:


Nach der Ausstattungsliste im zweiten Testteil "Reiseenduro" einer großen Fachzeitschrift hat die 12GS doch so einen Sensor ...... oder war das wieder so ne gemauschelte Positiv-Kleinigkeit, die am Ende den kleinen Vorsprung als dauerbestes Bike sichert ;)

Meine GS hat so was nämlich nicht, deswegen bin ich ja Schauglasgucken gewöhnt :rolleyes:

#116 docgandalf

docgandalf

    Beteiligt sich

  • Supporter
  • PIPPIP
  • 163 Beiträge
  • Ich fahre:990SMT TBirdSport

Geschrieben 05.06.2012 - 23:15


Vor allem deswegen weil meine GS Kumpels den Ölstandsensor wirklich brauchen  :totlach:


Nach der Ausstattungsliste im zweiten Testteil "Reiseenduro" einer großen Fachzeitschrift hat die 12GS doch so einen Sensor ...... oder war das wieder so ne gemauschelte Positiv-Kleinigkeit, die am Ende den kleinen Vorsprung als dauerbestes Bike sichert ;)

Meine GS hat so was nämlich nicht, deswegen bin ich ja Schauglasgucken gewöhnt :rolleyes:


Wenn ich im BMW Konfigurator richtig gelesen habe ist der Sensor im Bordcomputer-Paket enthalten.
Aber vor lauter Paketen bin ich mir nicht mehr ganz sicher. :rolleyes:
Aber meine Kollegen haben eh mit "Alles" bestellt :rolleyes:
Beim "Sondermodell 2012" aufgelegt zu Ehren der TExplorer ( so hab ich das verstanden :D )
ist er glaub ich Serie.

#117 proandi

proandi

    Beteiligt sich

  • Supporter
  • PIPPIP
  • 150 Beiträge
  • Ich fahre:die Explorer
  • Wohnbereich:Wien
  • Interessen:Sport und Programmieren

Geschrieben 06.06.2012 - 07:37

Nur mal so : Der Sensor war unten in der Ölwanne. Nicht im Schauglas.

Woher ich das weis ? Hatte da einen Undichten  :cry:  :cry:  :cry:
Die Verschlußplatte des Sensors war undicht.....

Wie gütsch richtig sagt. In der Ölwanne der länglich, grüne, schräge Teil - das wäre der Sensor, zu sehen in der Explosionzeichnung (sieht nach Pro/E aus):

http://www.motorcycl...lorer_motor.jpg

Das Fehlen ist kein Fehler. Die Anleitung ist aber falsch (was ein Fehler ist). Tut dem Fahren aber keinen Abruch. Das erledigen andere Mängel.

#118 extremtourteam

extremtourteam

    Einsteiger

  • Mitglied
  • PIP
  • 4 Beiträge
  • Ich fahre:Triumph 1200 Tiger Explorer
  • Wohnbereich:Gammertingen

Geschrieben 11.06.2012 - 19:35

Servus, also ich hab 170,00 Euro bezahlt. Ich denke genug für ein paar Liter Öl und ein paar Schrauben nachziehen. Griaßle von der Alb extremtourteam :rolleyes:

#119 proandi

proandi

    Beteiligt sich

  • Supporter
  • PIPPIP
  • 150 Beiträge
  • Ich fahre:die Explorer
  • Wohnbereich:Wien
  • Interessen:Sport und Programmieren

Geschrieben 14.06.2012 - 09:11

naja 170,- ist aber eh noch halbwegs im Rahmen.

Vielleicht liegt es aber auch am Händler.
Meiner (Werbung an: Motorcorner bei Göppingen) konnte durch einen Anruf bei Triumph innerhalb eines Tages herausfinden ob das Öl gewechselt werden muss. :D
Mein fTH ist ja auch primär der Ansprechpartner, da hab ich das Ding ja gekauft. :rolleyes:

Ev. hast Du Recht. Obwohl meine Werkstatt ansich keinen schlechten Ruf hat. Aber es sind auch nur Menschen und kochen auch nur mit Wasser.

Jedenfalls blieben 2 Mails nach England unbeantwortet und aus Deutschland bekam ich eine Antwort in Form einer Gegenfrage.

So sind jetzt 3 Wochen um, was ich als Top-Frechheit empfinde. Ich setze Triumph ein Nachfrist von einer Woche. Dann geht die Sache an alle Automobilclubs und alle Verbraucherschutz-Organisationen.
Ich lass mich halt nicht gerne verarschen; da bin ich zugegebenermaßen vielleicht etwas überempfindlich.

#120 Kurvinger

Kurvinger

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 52 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger explorer
  • Wohnbereich:Wien

Geschrieben 14.06.2012 - 18:24

Hallo Allerseits! War heute bei meinem Händler in Wien um mir Handschuhe zu kaufen, da bat mich der Werkstättenleiter doch morgen zum Kardanölwechsel zu kommen, da die Servicevorschriften für das 800km Service dahingehend geändert wurden. lg Reini

#121 Ralph

Ralph

    Helfende Hand

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 1.174 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer-Schwenker ...
  • und:R1200GS,T300 Speedy,F800S, ...
  • Geschlecht:Ja, ist bekannt.
  • Wohnbereich:Gondelsheim
  • Interessen:Gute Fahrzeuge, Familie und der kleine weiße Hund

Geschrieben 14.06.2012 - 19:43

So sind jetzt 3 Wochen um, was ich als Top-Frechheit empfinde. Ich setze Triumph ein Nachfrist von einer Woche. Dann geht die Sache an alle Automobilclubs und alle Verbraucherschutz-Organisationen.
Ich lass mich halt nicht gerne verarschen; da bin ich zugegebenermaßen vielleicht etwas überempfindlich.


Naja, wegen so ner Kleinigkeit muss man nicht gleich die schweren Säbel auspacken, aber zusammenfassend stelle ich doch eines fest:

"Man" kann ein wirklich gutes Motorrad durch einen nicht zufriedenstellenden Service, und seien es nur Kleinigkeiten, für den Kunden mies machen.

Ich für meinen Teil fühle mich von "Triumph weiter oben" als Kunde nicht ernst genommen, so verstehe ich zumindest die Antworten auf meine Anfragen, und das kann ich gar nicht leiden :wistle:

Schade drum, BMW ist zwar auch nicht der Überflieger in Kundenfreundlichkeit, aber in dem Fall noch weit vor den Briten. Wenn das so auf breiter Ebene betrieben wird werden die vielen mit Mühe von der GS geholten TE-Käufer ab 2013 wieder einen Boxer fahren :unsure:

#122 proandi

proandi

    Beteiligt sich

  • Supporter
  • PIPPIP
  • 150 Beiträge
  • Ich fahre:die Explorer
  • Wohnbereich:Wien
  • Interessen:Sport und Programmieren

Geschrieben 15.06.2012 - 08:23

Ich für meinen Teil fühle mich von "Triumph weiter oben" als Kunde nicht ernst genommen, so verstehe ich zumindest die Antworten auf meine Anfragen,  und das kann ich gar nicht leiden  :wistle:

Yepp. Da gehen wir konform. Übrigens kaum hatte ich "die Säbel ausgepackt", kam schon die Antwort in Kopie an die Werkstatt, dass ich das Kardanöl wechseln lassen soll (gratis natürlich). Zudem gestanden sie den Fehler ein, Werkstätten zu spät darüber informiert zu haben.

@Kurvinger: das erklärt auch die Reaktion deines Händlers - da es in Wien nur 2 gibt.

#123 McB

McB

    Buckliger Yeti

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.726 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer 955
  • Geschlecht:Habe ich vergessen.
  • Wohnbereich:auf der Achse des Bösen.

Geschrieben 15.06.2012 - 11:40

Mahlzeit,

...Jedenfalls blieben 2 Mails nach England unbeantwortet und aus Deutschland bekam ich eine Antwort in Form einer Gegenfrage...


schreibst du auch Mails an den Hersteller des Autos, das du fährst?
Denn mit Triumph UK hat der Endkunde aus Deutschland nichts zu tun. Ansprechpartner ist immer der nächste Vertragshändler. Und wenn man bei dem keine befriedigende Antwort (Grund spielt hier keine Rolle) bekommt, kann man ruhig nochmal fragen. Dann ist der Nächste an der Reihe. :rolleyes:


...Ich setze Triumph ein Nachfrist von einer Woche. Dann geht die Sache an alle Automobilclubs und alle Verbraucherschutz-Organisationen. Ich lass mich halt nicht gerne verarschen...

Mach mal, find ich gut. :totlach:


:D Brülli



Edit: Nicht wundern, dass manche Händler genau deswegen schon ziemlich genervt sind. Wunderprächtige Dreiecksgespräche über den Hersteller an den Vertrieb. Naja. :blush:

Bearbeitet von McB, 15.06.2012 - 11:43.


#124 proandi

proandi

    Beteiligt sich

  • Supporter
  • PIPPIP
  • 150 Beiträge
  • Ich fahre:die Explorer
  • Wohnbereich:Wien
  • Interessen:Sport und Programmieren

Geschrieben 16.06.2012 - 11:50

....Dann ist der Nächste an der Reihe.

Da gehen wir ja konform: Der Händler hatte scheinbar kein Ahnung. Deutschland schaffte keine Antwort binnen 2 Wochen. Also kommt England dran. Sehe ich also unproblematisch.

Und, ob es den Händler nervt, ist mir hier völlig egal. Da bin ich mir selbst der Nächste. Was meinst du, wie mich das nervt, wenn ich 15000 für ein Bike hinblättere und dann wissen die nicht, ob ein Gläschen Öl gewechselt gehört oder nicht.

Prinzipiell müsste Triumph eine Art Rückholaktion starten, um diesen Fehler bei der Erstinspektion zu korrigieren.

Fahrer die nicht hier in einem Forum mitlesen, bekommen das wahrscheinlich gar nicht mit und müssen dann vielleicht in 2..3 Jahren den Endantrieb wechseln lassen und wissen nicht warum.

#125 Rickeracke

Rickeracke

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 86 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer 1200 XC
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:Neustadt

Geschrieben 16.06.2012 - 13:16

Hallo, also bei meiner Erstinspektion,die war ende April wurde das Öl am Kardanantrieb mit gewechselt.Der Mechaniker sagte mir noch,das extra eine Anweisung gekommen ist,wo das drinn stand. Gruß Rickeracke

#126 Tieschi

Tieschi

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 88 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer

Geschrieben 16.06.2012 - 13:35

Hallo,
also bei meiner Erstinspektion,die war ende April wurde das Öl am Kardanantrieb mit gewechselt.Der Mechaniker sagte mir noch,das extra eine Anweisung gekommen ist,wo das drinn stand.



Gruß Rickeracke


Meine war am 31.03 bei der 800er.

es wurden 0,2l Motul HD Endantriebsöl gewechselt. Im März stand das ja anscheinend im Wartungsplan bereits drin. Nach meiner Frage was denn da überhaupt alles gemacht wird. Bekam ich zur Antwort: Ölwechsel, Kardanölwechsel und Kontrolle.

#127 proandi

proandi

    Beteiligt sich

  • Supporter
  • PIPPIP
  • 150 Beiträge
  • Ich fahre:die Explorer
  • Wohnbereich:Wien
  • Interessen:Sport und Programmieren

Geschrieben 19.06.2012 - 14:50

Hmm. Keine Ahnung wie die Dokumentenverteilung bei Triumph funktioniert. Meine war Mitte Mai dort. Der Mechaniker hatte die Checkliste vor meinen Augen ausgedruckt. Und Triumph nahm die Informationsverspätung auch auf seine Kappe. Die 800er-Inspektion müsste theoretisch ungefähr so sein: Motor - prüfen auf Undichtigkeiten Motoröl - wechseln Motorölfilter - wechseln Autoscan mit Triumph Diagnosegeräts Steuergeräte für ABS und Wegfahrsperre - prüfen auf gespeicherte DTCs Kühlsystem - prüfen auf Undichtigkeiten Kühlmittelstand - prüfen/einstellen Kraftstoffsystem - prüfen auf Undichtigkeiten, Scheuerstellen usw. Beleuchtung, Instrumente u. elektrische Systeme - prüfen Lenkung - prüfen auf Freigängigkeit Lenkkopflager - prüfen/einstellen Gabel - prüfen auf Undichtigkeiten/Leichtgängigkeit Bremsflüssigkeitsstand - prüfen Bremsklötze - Verschleißumfang prüfen Hauptbremszylinder - prüfen auf austretende Bremsflüssigkeit Bremssättel - prüfen auf austretende Bremsflüssigkeit und festsitzende Kolben Befestigungen - Sichtprüfung auf Festigkeit Räder - prüfen auf Schäden Radlager - prüfen auf Verschleiß/Leichtgängigkeit Reifenverschleiß/Reifenschäden - prüfen Reifendruck - prüfen/einstellen Kupplung - Funktion prüfen Kupplungshauptzylinder - prüfen auf Undichtigkeiten Kupplungsflüssigkeitsstand - prüfen Endantrieb - prüfen auf Ölundichtigkeiten Endantriebsöl - erneuern Ständer - Funktion prüfen Auspuff-Klemmschrauben - prüfen/einstellen

#128 udo_muc

udo_muc

    Aktiver User

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 288 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer Spoke
  • Wohnbereich:München
  • Interessen:Familie, Motorradfahren und Snowboarden

Geschrieben 19.06.2012 - 16:25

Hi, ich war Ende Mai zur Inspektion und hatte den Händler extra auf die neue Inspektionsanweisung hingewiesen. Diese wurde aber nicht gefunden, also das Öl auch nicht gewechselt. Freundliche Mail an Triumph Deutschland und die Antwort war 5 Minuten später im Kasten. Kurz: "Ja, das Öl muss gewechselt werden. Entschuldigung etc. pp. und noch weiter viel Spass mit dem neuen Motorrad!" Zur Dokumentenverteilung: Wahrscheinlich liegen alle Doks auf einem Server. Wird da was neues eingespielt, dann bekommen die Händler eine Mail mit dem Link auf das neue Dokument zum Download. Wenn die Händler Ihre Mails schlampig bearbeiten oder nicht alles sofort runterladen, dann kann es schon zu so einem Chaos kommen. Ist aber nur reine Vermutung! Gruss, Udo

#129 proandi

proandi

    Beteiligt sich

  • Supporter
  • PIPPIP
  • 150 Beiträge
  • Ich fahre:die Explorer
  • Wohnbereich:Wien
  • Interessen:Sport und Programmieren

Geschrieben 20.06.2012 - 13:01

Freundliche Mail an Triumph Deutschland und die Antwort war 5 Minuten später im Kasten.

Ja. Die Antwortzeiten fluktuieren stark. Die Antwort puncto Arrow/Mapping/Explorer bekam ich prompt und, wie erwähnt, beim Endantrieb dauerte es 2 Wochen.

Wenn die Händler Ihre Mails schlampig bearbeiten oder nicht alles sofort runterladen, dann kann es schon zu so einem Chaos kommen.

Wenn es so wäre, wurde Triumph es nicht auf seine Kappe nehmen. Es muss irgendwo bei Triumph hapern.

#130 Bischter

Bischter

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 56 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Wohnbereich:Wöllstadt

Geschrieben 29.06.2012 - 19:19

Meine kostete 182€.

#131 udo_muc

udo_muc

    Aktiver User

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 288 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer Spoke
  • Wohnbereich:München
  • Interessen:Familie, Motorradfahren und Snowboarden

Geschrieben 02.07.2012 - 06:03

Hallo,
heute in München 800er Service ohne Kardanölwechsel:  202,73 Euro.

Der Händler meinte er hätte extra noch mal (wegen meiner Nachfrage)  in die angeblich aktuelle Triumph Wartunganleitung geschaut und dort ist der Wechsel erst bei 16000 Kilometer vorgesehen.

Werde wohl auch mal bei Herrn Bonsels anfragen, was nun die Wahrheit ist!

Gruss,
Udo


Update: Nach Weisung von Triumph Deutschland habe ich den Kardanölwechsel nachgeholt. Gesamtkosten jetzt: 202,73 Euro.

Gruss,
Udo

#132 argermany

argermany

    Einsteiger

  • Mitglied
  • PIP
  • 3 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Wohnbereich:Nennslingen

Geschrieben 02.07.2012 - 18:48

Hallo Leute, für 180,- € habe ich die erste Inspektion bekommen. Ich denke, das geht i.O. Andreas

#133 catchme

catchme

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 29 Beiträge
  • Ich fahre:Triumph Tiger Explorer
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:Grefrath

Geschrieben 06.07.2012 - 05:34

So .... 800-er Inspektion erledigt. Günstige 165,- Euronen incl. Leihwagen! Kardanölwechsel wurde natürlich auch gemacht. Motorschutzbügel verbaut, allein die Heizgriffe waren noch nicht verfügbar .... aber das Wetter geht ja gerad noch so, dass man(n) ohne fahren kann ;) Achja .... das ganze beim :D Vertragshändler in Moers !!!

#134 usitoeff

usitoeff

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 108 Beiträge

Geschrieben 06.07.2012 - 05:50

Sagt mal, welches Öl haben die euch beim Wechsel eingefüllt? Sollte da ein Zusammenhang mit dem Steuerkettenspanner-rasseln sein :blink: :blink:

#135 Feline

Feline

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 176 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Interessen:Was wohl? .........und dann noch wandern, Fahrrad fahren, singen, gegen Regeln verstoßen.<br><br><br>..........und wenn ich rechts drehe, dann wird die Landschaft schneller!

Geschrieben 06.07.2012 - 11:19

Öl? Bei was? Beim Ölwechsel oder beim Kardan-Ölwechsel? :rolleyes:

#136 usitoeff

usitoeff

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 108 Beiträge

Geschrieben 06.07.2012 - 11:43

Bei beiden-------- :wackout: :wackout: :wackout:

#137 Toto

Toto

    Einsteiger

  • Mitglied
  • PIP
  • 6 Beiträge
  • Ich fahre:&quot;Bibo&quot;
  • Wohnbereich:überall wo's schön ist
  • Interessen:Laufen, Foto/Video und natürlich Motorradfahren

Geschrieben 11.07.2012 - 13:17

Kosten Erstinspektion 183,07 € Verwendetes Öl: Motul 300V 15W50 Bei mir gab's keine geräuschliche Veränderung nach der EI, dass die Steuerkette rasselt, erscheint mir bei deeeeeer Länge normal.

#138 Gast_Hubert_*

Gast_Hubert_*
  • Gast

Geschrieben 11.07.2012 - 16:14

Es gibt die Meldung Oil Lo nicht mehr.  :D
Nur Oil Pr und die Lampe. Dann ist es aber zu spät ;)
Deshalb Schauglas... das war aber schon immer dran.
ANNA LOG also statt digital :D


.... wenn der Ölstand l a n g s a m zu niedrig wird, wird die Öldrucklampe in Schräglage evtl. kurz flackern. Dann ist noch nix kaputt, aber es wird höchste Zeit zum Öl nachfüllen.

nicht zur Nachahmung empfohlen !
Hubert

#139 michimansa

michimansa

    Beteiligt sich

  • Supporter
  • PIPPIP
  • 75 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer 1200
  • Geschlecht:männlich
  • Interessen:Motorradfahren , Reisen , Fotografieren

Geschrieben 11.07.2012 - 20:56


800er


Menge....11 Arbeitslohn............64,24 €
Menge.....1 Ölfilter................9,16 €
Menge.....4 Öl 10W40 300V 4T.......63,52 €
Menge.. 0,2 Diff.Öl SAF X0..........5,03 €
Menge.....1 Schmiermittel Fett div..2,80 €
Menge.....1 Kleinteile usw..........3,50 €
------------------------------------------
..................................148,25 €
19% Mwst ........................ 28,175 €
------------------------------------------
Stand 11.07.2012 .................176,24 €


#140 Exploossi

Exploossi

    Einsteiger

  • Mitglied
  • PIP
  • 6 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger 1200 Explorer
  • Wohnbereich:Flachsmeer

Geschrieben 13.07.2012 - 10:08

Hallo . Habe für meine erstinspektion 175,00 Euronen bezahlt. Mit Kaffee und Probefahrt auf 800 XC. Dann sind wir, die Katze und ich wieder Richtung heimat...... Gruss Wolli :biken2:

#141 Naulus

Naulus

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 101 Beiträge
  • Ich fahre:Triumph Tiger Explorer
  • Wohnbereich:Augsburg

Geschrieben 26.07.2012 - 15:37

Servus, Erstinspektion 146,50€ (inkl. Leihmopped) in Augsburg. Lenkkopflager musste nachgestellt werden, sonst keine Probleme. Gruß Jürgen

Bearbeitet von Naulus, 26.07.2012 - 21:36.


#142 Yeti

Yeti

    Einsteiger

  • Mitglied
  • PIP
  • 16 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer
  • Wohnbereich:Oberhausen

Geschrieben 29.07.2012 - 19:41

Hallo, hab gerade 193,12 Euro für die 800er-Inspektion bezahlt beim :D in Oberhausen Inclusive Oelwechel Motul 10/W40 Kardanoel Motul Gear 300 75W-90 und Zubehör anbauen... Gruß Yeti

#143 Naulus

Naulus

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 101 Beiträge
  • Ich fahre:Triumph Tiger Explorer
  • Wohnbereich:Augsburg

Geschrieben 13.08.2012 - 16:35

Puh,

die Kosten für die Erstinspektion zeigen ja extreme Unterschiede auf.
Von 120€-350€ alles dabei. Kann doch eigentlich nicht sein, die Vorgaben
sind doch überal die selben.

Soweit mir bekannt ist doch auch der Stundensatz von den offizielen Werkstätten(mit minimalen regionalen Unterschieden) vorgeschrieben.

Aber wenn jemand für die gleiche Leistung das dreifache zahlt würd ich schon mal nachfragen wie das zustande kommt. Habe knappe 150€ gezahlt, und Bayern ist sicher kein billiges Pflaster.

Gebt doch Bescheid wenn sich einer der teuren Händler dazu äussert, würd mich echt intressieren.

Gruß

Jürgen

#144 m1375de

m1375de

    Einsteiger

  • Mitglied
  • PIP
  • 10 Beiträge

Geschrieben 13.08.2012 - 17:18

Hab meine Explorer heut von der ersten Inspektion, beim Freundlichen in Plz 66538, abgeholt. Motorölwechsel mit Filter, Kardanöl gewechselt und der kleinkram halt. 171 Euro incl Leihmoped Tiger 800. Bin mehr als Zufrieden.

#145 Katzenreiter

Katzenreiter

    Einsteiger

  • Mitglied
  • PIP
  • 11 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger 1200 Explorer
  • Wohnbereich:Calden

Geschrieben 13.08.2012 - 19:58

Habe heute nach 2 Wochen die 1000er Erstinspektion in Paderborn machen lassen, 160 Euro. Soweit alles Top am Schnurrekätzchen :biken2: Nach Bandit 1200 ein ein supergeiles Teil :thumbup: vG Ulli

#146 enzi01

enzi01

    Einsteiger

  • Mitglied
  • PIP
  • 3 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer 2012
  • Wohnbereich:Tuntenhausen

Geschrieben 03.09.2012 - 09:53

Hallo Leute, ich habe für meine Inspektion in München 220,-€ gezahlt und einen bzw. zwei Cappuccino dazu bekommen. Was wurde gemacht? Ölwechsel mit Filter Kardanöl gewechselt Fahrzeug abgeschmiert Elektrik überprüft und Fehlerspeicher ausgelesen Schrauben und Schellen nachgezogen Luftdruck überprüft Sichtkontrolle und Probefahrt durch den :D Ich denke für den Süden ist das ein guter Preis und liege dabei im Mittelfeld. Schöne Grüße Peter

#147 Ha_Pe

Ha_Pe

    Einsteiger

  • Mitglied
  • PIP
  • 5 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Wohnbereich:Saarland

Geschrieben 11.09.2012 - 07:17

Hallo Leute, ich hatte meine Tiger gestern in der Inspektion. 178,- EUR habe ich bezahlt. Allerdings wurde das Kardan Öl nicht gewechselt. Als ich den Händler darauf ansprach, hat dieser in die Emails von Triumph geschaut und mir gesagt er wisse davon nichts. Habt ihr vielleicht irgend etwas schriftliches gefunden, was ich dem Händler mitteilen kann? Gibt es dazu irgendwo einen Link? Gruß HaPe

#148 tiger

tiger

    tiger (Frank, der blaue)

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 627 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • und:früher Tiger 1050
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:Neuhausen a. d. F.

Geschrieben 11.09.2012 - 07:34

Hallo HaPe, es gibt eine Arbeisanweisung von Triumph. Am Anfang wurde die Inspektionsanweisung der Rocket genommen, da ist kein Wechsel vorgeschrieben. Dein Händler soll mal seine Mails checken oder zum Telefon greifen.

#149 proandi

proandi

    Beteiligt sich

  • Supporter
  • PIPPIP
  • 150 Beiträge
  • Ich fahre:die Explorer
  • Wohnbereich:Wien
  • Interessen:Sport und Programmieren

Geschrieben 11.09.2012 - 08:23

Das ist ja peinlich schlecht organisiert, dass es noch immer uninformierte Vertragshändler gibt. :blink: Aber es ist so wie tiger schreibt. Entweder du schaffst es, dass dein Händler Triumph kontaktiert ODER du kannst ihm aber auch die Wartungstabelle deines Benutzerhandbuches zeigen (laut PDF Seite 101, 4 Position von unten "Endantriebsöl - erneuern - nur bei der ersten Wartung"). Wenn es dir hilft, kann ich dir meine Mailantwort zur Verfügung stellen. Aber erst morgen. Bei mir war es auch so, das der Händler untätig blieb und ich den Triumph-Kundendienst begnügen musste.

#150 Ha_Pe

Ha_Pe

    Einsteiger

  • Mitglied
  • PIP
  • 5 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Wohnbereich:Saarland

Geschrieben 12.09.2012 - 07:55

@proandi Ich denke es wäre hilfreich, wenn du mir die Mailantwort zur Verfügung stellen würdest. Oder ich schreibe selber dorthin, ich weiss allerdings nicht an welche Email Adresse ich schreiben soll. Gruß HaPe




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0