Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Explorer- Motorgeräusche-Garantie


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
696 Antworten in diesem Thema

#651 Kolli88

Kolli88

    Einsteiger

  • Mitglied
  • PIP
  • 8 Beiträge
  • Ich fahre:Mopped (Explorer)

Geschrieben 23.03.2014 - 11:18

Hey Leute, ich bin seid ein paar Wochen nun stolzer Besitzer eine Explorer! Habe ein Modelljahr von 2012 und nun ein wenig Angst, dass mein Händler mir eventualitäten verschweigt.

 

Habe ihn vor Kauf gefragt bezüglich Kopftausch und Steuergerät etc. er sagt es wäre alles gemacht, was ich ihm auch so glaubte. NUR meine Sitzbank ist sehr wackelig und das scheint ja auch ein bekanntes Problem zu sein, nun habe ich ein etwas mulmiges Gefühl bezüglich der anderen Mängel.

 

Ach und wo ich grad dabei bin wo habt ihr den schalter sofern ihr eine habt für die Sitzheizung? Ich habe da bei meiner ein Verdacht das der "AZUBI" bein Einbau dran war, der keine Ahnung hat :wistle: .

Danke für die Antworten.



#652 lumpi

lumpi

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 163 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • und:Honda CB600 "Hornet"
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:Chemnitz

Geschrieben 23.03.2014 - 11:30

Die Schalterpositionen sind werkseitig vorgegeben. Explorer's ohne Sitzheizung haben an der Stelle einen Blindstopfen.

Für den Fahrer sollte er auf der linken Seite im kleinen Rahmendreieck unterhalb des Tanks sitzen.


Bearbeitet von lumpi, 23.03.2014 - 11:43.


#653 ellig

ellig

    Beteiligt sich

  • Supporter
  • PIPPIP
  • 161 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer, BMW R1200C
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:OHV

Geschrieben 23.03.2014 - 11:58

Habe ihn vor Kauf gefragt bezüglich Kopftausch und Steuergerät etc. er sagt es wäre alles gemacht, was ich ihm auch so glaubte. NUR meine Sitzbank ist sehr wackelig und das scheint ja auch ein bekanntes Problem zu sein, nun habe ich ein etwas mulmiges Gefühl bezüglich der anderen Mängel.


Wenn die Arbeiten am Motor und Steuergerät nicht im Serviceheft vermerkt sind (was m.E. zumindest beim Steuergerät wg. des KBA-Rückrufs so sein müsste), würde ich die Belege darüber nachfordern.

#654 silberlocke

silberlocke

    Aktiver User

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 524 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:südlich von München

Geschrieben 23.03.2014 - 12:10

Wie überall, gibt es Unterschiede. :rolleyes: Wenn eine Fa. seinen besten Mann über 3 Tage (mit kleinen Unterbrechungen) an die Kopf OP heranlässt, der behutsam und ohne Zeitdruck arbeiten kann, dann kommt ein neuer Motor heraus, der in allen Bereichen einfach besser geht. Ich bin glücklich und begeistert von diesem Motor.



#655 Kolli88

Kolli88

    Einsteiger

  • Mitglied
  • PIP
  • 8 Beiträge
  • Ich fahre:Mopped (Explorer)

Geschrieben 23.03.2014 - 12:42

Okay, danke für die Antworten. Also im Service heft steht nix und der Schalter für die Heizung ist aufjedenfall an der falschen stelle... und das von einem Vertragspartner... Das wäre eine sehr schwache Leistung, naja bin kommende woche beim 800er check... mal sehen was da dann kommt...

Danke für die Infos!!

Gruß,

Kolli

 

 

Kurzes Update: 800er gemacht alle Fehler behoben, bei der Sitzbank fehlte ein kompletter Halter! Find ich immernoch schwach von einem Vertragspartner, sowas darf nicht passieren. Mit dem Schalter musste er mir recht geben *g* . Allerdings ist die neue Position auch gewöhnungsbedürftig was das Handling bei der Fahrt angeht.


Bearbeitet von Kolli88, 29.03.2014 - 08:19.


#656 Andy

Andy

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 32 Beiträge
  • Ich fahre:Yamaha xt600 ,Tiger Explorer
  • Wohnbereich:31303 Burgdorf

Geschrieben 03.04.2014 - 09:17

Moin moin Leute

 

Nach dem Kopftausch an meiner EX hab ich das Gefühl das da weniger Leistung und Drehmoment da ist :angry: :angry:

hat einer von euch das auch oder is das nur Einbildung :cry2: :cry2: :cry2:

 

Gruß Andy :biken2: :biken2:


Bearbeitet von Andy, 03.04.2014 - 09:18.


#657 Smartos

Smartos

    Triumph-Junkie

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 307 Beiträge
  • Ich fahre:Trophy SE
  • Wohnbereich:Berlin

Geschrieben 03.04.2014 - 09:55

Hast Du auch das Steuergerät getauscht bekommen. Falls ja, köntne es sein, dass jenes erstmal Daten neu "anlernt", sich an Deine Fahrweise also "anpasst".



#658 fredis-garage

fredis-garage

    Aktiver User

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 558 Beiträge
  • Ich fahre:mehrere T. und Yamaha
  • und:mehrere
  • Geschlecht:bitte auswählen
  • Wohnbereich:velbert

Geschrieben 03.04.2014 - 18:05

Nein, bei meiner Explorer der 2ten Generation ist keine Änderung eingetreten. Bei der ersten Generation bis Mitte 2013 kann es aber sein, dass der Gasgriff beim Aufdrehen sanfter anspricht.

 

fredis-garage



#659 Andy

Andy

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 32 Beiträge
  • Ich fahre:Yamaha xt600 ,Tiger Explorer
  • Wohnbereich:31303 Burgdorf

Geschrieben 03.04.2014 - 18:50

Hast Du auch das Steuergerät getauscht bekommen. Falls ja, köntne es sein, dass jenes erstmal Daten neu "anlernt", sich an Deine Fahrweise also "anpasst".

Hey,

Nee Steuergerät kommt noch diesen Monat,hab auch schon beim :D  Händler bescheid gesagt wegen mangel an Leistung mal sehen was dabei rauskommt.

Vor der Kopf OP war richtig Dampf im Kessel :bang: :bang: ,das vermiss ich schon ;) :unsure:

So ab 6-7000 Drehzahl is se richtig müde :angry: :angry:


Bearbeitet von Andy, 03.04.2014 - 18:58.


#660 Ralph

Ralph

    Helfende Hand

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 1.187 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer-Schwenker ...
  • und:R1200GS,T300 Speedy,F800S, ...
  • Geschlecht:Ja, ist bekannt.
  • Wohnbereich:Gondelsheim
  • Interessen:Gute Fahrzeuge, Familie und der kleine weiße Hund

Geschrieben 03.04.2014 - 21:39

Ich hatte zwar keine Kopf-OP aber den Tausch zum Tiger mit i.o-Kopf - und die neue ging besser als die "Klapprige" - da stimmt dann was anderes nicht, Fehler bei der Montage wahrscheinlich.



#661 hoppi

hoppi

    Aktiver User

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 343 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer
  • Wohnbereich:Celle

Geschrieben 04.04.2014 - 09:29

Lass sie mal einfach im Stand 15 Min laufen...

Dann werden alle Sensoren neu kalibiert....

Hatte auch das beschriebene Problem, aber nach dem "laufen lassen" war alles i.O.

 

Ein Versuch kann nicht schaden!



#662 Andy

Andy

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 32 Beiträge
  • Ich fahre:Yamaha xt600 ,Tiger Explorer
  • Wohnbereich:31303 Burgdorf

Geschrieben 04.04.2014 - 20:55

Hey Hoppi

 

werde ich morgen gleich mal testen ob das hinhaut

danke für den Tip :bang: :bang:

Gruß Andy

 

Bei welchen :D bist Duwenn ich fragen darf :innocent:


Bearbeitet von Andy, 04.04.2014 - 20:59.


#663 Ecki

Ecki

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 30 Beiträge
  • Ich fahre:Triumph Tiger Explorer 1200
  • Geschlecht:bitte auswählen

Geschrieben 19.05.2014 - 22:15

Hallo Andy,

habe wie schon in anderen Themen beschrieben, genau das selbe Problem.

Das heisst, Du bildest es dir nicht ein.

Hast Du zwischenzeitlich schon eine Lösung erfahren?

Hat das mit dem 15 min Motorlauf bei Dir etwas gebracht?

Wie hat Dein :rolleyes:  reagiert?

Ich habe demnächst einen Inspektionstermin und werde es wieder ansprechen.

Damals war ich mit diesem Thema wohl alleine, aber nun sind es mehr betroffene und ich möchte unbedingt wieder den Dampf im Kessel haben.

Das heist, wir sollten nicht locker lassen und gegebenen Falls gemeinsam dafür arbeiten.

Danke für Deine Antwort

Gruß Ecki

Danke für Deine Antwort.



#664 hoppi

hoppi

    Aktiver User

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 343 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer
  • Wohnbereich:Celle

Geschrieben 20.05.2014 - 07:33

Tja dei ANtwort ist er uns Schuldig :D

 

Und ich bin mit meiner in Laatzen.... :wacko: :angry:


Bearbeitet von hoppi, 20.05.2014 - 07:33.


#665 Andy

Andy

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 32 Beiträge
  • Ich fahre:Yamaha xt600 ,Tiger Explorer
  • Wohnbereich:31303 Burgdorf

Geschrieben 25.05.2014 - 19:18

Hi Leute

Also meine geht wieder wie in alten Zeiten nach dem Steuergerät tausch :) :)

Habe den 15 min Motorlauf nicht gemacht.

 

Tja dei ANtwort ist er uns Schuldig :D

 

Und ich bin mit meiner in Laatzen.... :wacko: :angry:

Hey was meinst du damit,,ich bin mit meiner in Laatzen,,,gibt es da einen Händler ? Ich kenne da nur Wendt und der macht Kawa B)

 

Gruß Andy



#666 Ecki

Ecki

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 30 Beiträge
  • Ich fahre:Triumph Tiger Explorer 1200
  • Geschlecht:bitte auswählen

Geschrieben 25.05.2014 - 21:05

Hi Leute

Also meine geht wieder wie in alten Zeiten nach dem Steuergerät tausch :) :)

 

Hallo Andy.

wenn ich es richtig verstehe, hattest Du nach dem Kopftausch den spürbaren Leistungsverlust und nach dem Steuergerätwechsel war nun alles wieder ok?

Das heisst, volles Drehmoment, direkte Gasannahme und alter bekannter Sound???

Gruss Ecki



#667 Andy

Andy

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 32 Beiträge
  • Ich fahre:Yamaha xt600 ,Tiger Explorer
  • Wohnbereich:31303 Burgdorf

Geschrieben 26.05.2014 - 06:37

Hey Ecki

 

Ja alles wieder OK,,,hatte wohl alles mit den Steuerzeiten und Drosselklappenstellung zutun.

Sound...nach der Kopf OP. ist das Auspuffpatschen weniger geworden ;) ;)

 Gruß Andy



#668 hoppi

hoppi

    Aktiver User

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 343 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer
  • Wohnbereich:Celle

Geschrieben 26.05.2014 - 07:24

Hallo Andy,

italmoto ist offz. Triumph Fritze in Laatzen!

Hatte die Wahl zwischen Braunscheig, Laatzen und Schneverdingen, aber Laatzen war für mich günstiger!!

Ob besser ...??? :innocent:



#669 merkosh

merkosh

    Aktiver User

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 415 Beiträge
  • Ich fahre:Triumph Tiger Explorer

Geschrieben 26.05.2014 - 15:31

wer "auspuffpatschen" möchte muss doch nur den tiger den berg runter im schiebebetrieb jagen ... zumindest bekomm ich aus dem arrow dann das meiste patschen ...

 

*duck und weg* :ph34r:



#670 Andy

Andy

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 32 Beiträge
  • Ich fahre:Yamaha xt600 ,Tiger Explorer
  • Wohnbereich:31303 Burgdorf

Geschrieben 27.05.2014 - 20:26

Hallo Andy,

italmoto ist offz. Triumph Fritze in Laatzen!

Hatte die Wahl zwischen Braunscheig, Laatzen und Schneverdingen, aber Laatzen war für mich günstiger!!

Ob besser ...??? :innocent:

Hi Hoppi

Italmoto is doch in Garbsen nich in Laatzen :D :D :D :D

wie Zufrieden biste mit denen,in Hameln gibt es auch einenTriumpf Dealer der soll richtig gut sein

 

Grüsse :biken2: :biken2:



#671 hoppi

hoppi

    Aktiver User

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 343 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer
  • Wohnbereich:Celle

Geschrieben 27.05.2014 - 21:46

Haste ja Recht ich Depp  :wistle: 

 

Zufriedenheit sieht anders aus! Tun sich schwer Kundenzufriedenheit herzustellen... Hatte schon den RA im Boot

und auf einmal gings. Sonst komm ich da schon klar, aber immer Druck aufbauen ist auch nicht meins. Es soll einfach funktionieren,

aber dafür ist der Laden mit seinen ganzen Marken überfordert, hab ich das Gefühl. Verkaufen ist halt nicht alles.

 

Hameln ist dann auch zu weit für Inspektion. Da fahr ich von Celle über eine Stunde.... :o



#672 Andy

Andy

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 32 Beiträge
  • Ich fahre:Yamaha xt600 ,Tiger Explorer
  • Wohnbereich:31303 Burgdorf

Geschrieben 28.05.2014 - 06:16

Moin moin Hoppi

 

Hast recht mit Druck machen,war mit den Kopftausch bei mir auch so,aber seit dem komm ich klar da :rolleyes: :rolleyes:

Kenne einen der Schrauben persönlich,die machen ihre sachen schon ganz gut.

Bin jetzt mit der 16000er dran mal sehen was die Kostet.

 

man sieht sich vieleicht mal..........Burgdorf-Celle is ja nicht soweit

 

Gruß Andy



#673 cephalgia

cephalgia

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 36 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 10.06.2014 - 11:06

Mahlzeit . Meine ist heute zur Kopf op , evtl kann ich sie Freitag wieder abholen. Habe mittlerweile nach einem Jahr 11060 Km runter . Steuergerät wurde schon gewechselt . Wenn das klappern weg ist bin ich nach wie vor voll ends zufrieden .

 

LzG Micha

 

https://www.youtube....h?v=A_Oic58mvYw


Bearbeitet von cephalgia, 11.06.2014 - 10:34.


#674 cephalgia

cephalgia

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 36 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 13.06.2014 - 14:49

Mahlzeit . Meine ist heute zur Kopf op , evtl kann ich sie Freitag wieder abholen. Habe mittlerweile nach einem Jahr 11060 Km runter . Steuergerät wurde schon gewechselt . Wenn das klappern weg ist bin ich nach wie vor voll ends zufrieden .

 

LzG Micha

 

https://www.youtube....h?v=A_Oic58mvYw

Soooo nun hab ich sie wieder mit volgendem Ergebniss  : 

 

 

LzG Micha


Bearbeitet von cephalgia, 13.06.2014 - 14:52.


#675 merkosh

merkosh

    Aktiver User

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 415 Beiträge
  • Ich fahre:Triumph Tiger Explorer

Geschrieben 13.06.2014 - 15:35

boah hast du den ton schlecht aufgenommen ... durch das ton gewabber hör ichs kaum, sollte aber besser geworden sein oder ? :lol:


  • cephalgia gefällt das

#676 cephalgia

cephalgia

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 36 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 13.06.2014 - 19:06

boah hast du den ton schlecht aufgenommen ... durch das ton gewabber hör ichs kaum, sollte aber besser geworden sein oder ? :lol:

ja waren windgeräusche darunter und straßenverkehr . ABER das klackern ist weg. hinzu kommt die Garantieverlängerung auf den Motor wie versprochen für ein Jahr :-)

hier nochmal in der garage aufgenommen :



#677 merkosh

merkosh

    Aktiver User

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 415 Beiträge
  • Ich fahre:Triumph Tiger Explorer

Geschrieben 16.06.2014 - 11:35

die zweite aufnahme ist besser ... was ich meinte ist das gewobel was entsteht wenn du eine sehr grosse klangbreite hast (hier klackern, rauschen etc.) und dann bei der videoumwandlung die kompression zu hoch bzw. beim audio eine zu niedrige bitrate wählst ... dadurch langt die bitrate einfach nicht um das ganze klangspektrum abzudecken und es kommt dieses "gewobbel" des klanges zu stande (z.b. wo du vorne rum gehst bei 0:13 oder danach direkt am kopf)



#678 cephalgia

cephalgia

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 36 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 27.06.2014 - 09:16

Mahlzeit . Sagt mal habe nur ich das Glück das der ausgewechselte Zylinderkopf schon nach 700 km undicht ist oder gibt es noch mehr leidens Genossen ???


Bearbeitet von cephalgia, 01.07.2014 - 19:52.


#679 Spencer

Spencer

    Beteiligt sich

  • Supporter
  • PIPPIP
  • 137 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:S.H.

Geschrieben 27.06.2014 - 15:11

Bei mir bisher keine Auffälligkeiten nach 6.000km mit dem neuen Kopf. Alles gut.

#680 NCC1701DATA

NCC1701DATA

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 56 Beiträge

Geschrieben 27.06.2014 - 21:45

War gerade für ca. 2500 km in Schottland - erste Tour nach Umbau. Keine Probleme...



#681 Ulf-DUS

Ulf-DUS

    Einsteiger

  • Mitglied
  • PIP
  • 13 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:40xxx

Geschrieben 19.07.2014 - 07:41

Guten Morgen in die Runde!

Nachdem ich am Montag meine Explorer in Empfang nehmen durfte, habe ich gestern dann mal die erste größere Runde

gemacht. Anschließend konnte ich feststellen, dass der Motor ein ordentliches metallisches "Klackern" von sich gibt, gestern

Abend dann den Motor noch mal angelassen, da war es wieder verschwunden. Ist mein Tiger evtl. auch von der "Kopf-Geschichte"

betroffen? Die Maschine hat gerade mal 300 km auf dem Tacho und ist MJ 2015...

Werde sie Montag mal beim Händler vorstellen.



#682 merkosh

merkosh

    Aktiver User

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 415 Beiträge
  • Ich fahre:Triumph Tiger Explorer

Geschrieben 21.07.2014 - 09:12

eigentlich sollte deine nicht davon betroffen sein ...

 

nur im stehen oder auch bei fahren ? leerlauf mit oder ohne gezogene kupplung ?



#683 Ulf-DUS

Ulf-DUS

    Einsteiger

  • Mitglied
  • PIP
  • 13 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:40xxx

Geschrieben 21.07.2014 - 10:54

Hallo merkosh,

die Geräusche mach sie sowohl im Stand als auch während der Fahrt (schlecht wahrnehmbar),

im Leerlauf sowohl mit als auch ohne gezogene Kupplung, das Ganze aber nur, wenn sie ordentlich warm ist.


Bearbeitet von Ulf-DUS, 21.07.2014 - 10:56.


#684 goldy

goldy

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 45 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer "Cranberry Red"
  • und:Tiger 800 "Crystal White"
  • Geschlecht:Ja, ist vorhanden.
  • Wohnbereich:D-83395
  • Interessen:Im Sommer Kurven, im Winter carven :-)Danke Gott, für die Alpen!!!

Geschrieben 21.07.2014 - 12:01

Servus beinand,

 

Geräusche hab ich auch schon festgestellt.....im Leerlauf stärker, als bei gezogener Kupplung oder während der Fahrt!!

 

Hab allerdings auch noch nicht den 800er-Service hinter mir, bzw. wird der gerade gemacht inkl. Austausch Benzinpumpe!

Die hatte irgendwie nen Defekt....im unteren Drehzahlbereich kaum Vortrieb und Motorstottern!

 

Bin mal gespannt, ob sich die Geräuschkulisse mit dem anderen Öl ändert!

Könnte ja durchaus auch mit dem Einfahr-Öl zusammenhängen, oder??

 

Ansonsten bin ich jedenfalls Tippi-Toppi-Zufrieden mit meiner einzigartigen "Roten"!!! :D



#685 Alvis

Alvis

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 63 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer 1200
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:Ruhrpott
  • Interessen:Mopped fahr 'n was sonst

Geschrieben 21.07.2014 - 19:06

Das leichte klappern bei warmen Motor hab ich auch - ist bei gezogener Kupplung deutlich leiser.
Hatte ich damals bei den alten Honda's Bol'dor oder CB 1100 R - da war es der Kupplungskorb....

Stört aber ned weiter alles jut :-)

Bis denne
Alvis

#686 bt56

bt56

    Beteiligt sich

  • Supporter
  • PIPPIP
  • 131 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Exp., Rocket III Road.
  • Geschlecht:bitte auswählen
  • Wohnbereich:Hannover

Geschrieben 23.07.2014 - 05:24

TKM 12 mit dem neuen Kopf und keine Probleme. Es wird also Alles wieder gut.

 

Gruß Andi



#687 udo_muc

udo_muc

    Aktiver User

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 293 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer Spoke
  • Wohnbereich:München
  • Interessen:Familie, Motorradfahren und Snowboarden

Geschrieben 01.08.2014 - 11:03

Hallo,

eigentlich dachte ich der Drops wäre schon laengst gelutscht. Meine 2013er Spoke (3000km) ist im bekannten VIN Range (584xxx) und ein Termin zum Wechsel war auch schon ausgemacht. 

Nun tut sich aber eine neue Facette dieses Themas auf. Mein Händler wollte den Zylinderkopf bestellen und bekommt als Antwort aus dem System: Die Maschine wurde schon ab Werk umgerüstet. Kein Umbau nötig und keine Bestellung im Rahmen der Austauschaktion möglich!

 

Hat jemand Ähnliches bei der Aktion erlebt?

 

Meine Befürchtung: Triumph will sich um die Kosten druecken und nur noch die wirklich lauten Maschinen reparieren. Auf meine Frage, wie ich das einem potentiellen Käufer bei einem Fahrzeugwechsel erklären soll: Zum Händler fahren und gemeinsam mit dem Händler ins System schauen!

 

Auf der einen Seite freue ich mich darüber, auf der anderen Seite traue ich dem Braten nicht.

 

 

Gruss,

Udo



#688 fredis-garage

fredis-garage

    Aktiver User

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 558 Beiträge
  • Ich fahre:mehrere T. und Yamaha
  • und:mehrere
  • Geschlecht:bitte auswählen
  • Wohnbereich:velbert

Geschrieben 01.08.2014 - 20:18

Hallo- ich habe eine Spoke 2013 mit jetzt 19000 km- du kannst dem Braten trauen.

 

fredis-garage



#689 DirkM67

DirkM67

    DirkM67

  • Supporter
  • PIPPIP
  • 223 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger Explorer Phantom Black
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnbereich:Wetzlar

Geschrieben 01.08.2014 - 20:30

Habe ebenfalls eine 2013er und die hat auch schon den neuen Kopf.

Gruß Dirk

#690 udo_muc

udo_muc

    Aktiver User

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 293 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer Spoke
  • Wohnbereich:München
  • Interessen:Familie, Motorradfahren und Snowboarden

Geschrieben 01.08.2014 - 20:53

Hallo,

ich möchte dem Braten ja gerne trauen, aber wie erklärt sich das mit der VIN Range? Dezember 2013 hat mich der Händler angerufen und mir mitgeteilt dass meine Maschine im besagten VIN Range (524056 - 602960) liegt und nen neuen Kopf bekommen soll. Und nun die Kehrtwende.Seltsam!

 

Lässt sich der neue Kopf ausserlich irgendwie erkennen?

 

Gruss,

Udo



#691 gsfkrueger

gsfkrueger

    Schaut sich um

  • Mitglied
  • PIP
  • 1 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer
  • Wohnbereich:Lüneburg

Geschrieben 01.08.2014 - 21:25

Hallo Tiger Treiber,

 

ich habe heute meine TEX bei ZTK in der Lüneburger Heide abgeholt- nachdem der Austausch dort erfolgt ist.

Der Motor ist nun wie ein Uhrwerk. Zuvor war die Gasannahme aus dem Standgas eher schlecht. Das scheint vorbei zu sein.

Dass die Regulierung des Drive by Wire Systems nach dem Tausch auch besser funktioniert, kann ich bestätigen.

Der Motor läuft insgesamt viel ruhiger und stimmiger als vorher. Kein Stampfen und Patschen mehr.

Die hohen metallischen Querschläger sind nun ganz vorbei.

Leider gab es beim Wechsel einige Kratzer an Kopf/ bzw. Fuß (wahrscheinich der beste Indikator ob Wechsel erfolgte oder nicht) aber damit müssen wir wohl leben. Den Kratzer am Auspuff habe ich zumindest moniert. Das hätte der Mechaniker sicherlich vermeiden können.

Es ist aber eben auch keine kleine Inspektion, sondern eine ordentliche OP !

 

Gruss Gsfkrueger



#692 fredis-garage

fredis-garage

    Aktiver User

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 558 Beiträge
  • Ich fahre:mehrere T. und Yamaha
  • und:mehrere
  • Geschlecht:bitte auswählen
  • Wohnbereich:velbert

Geschrieben 02.08.2014 - 07:35

Teile des Zylinderkopfes kommen von Zulieferfirmen- z.B. Ventile/Ventilführungen. Beide lagen wohl am äußersten Ende der Toleranz und haben so die Ursache für das Klappern gesetzt.

Die Händler ordern eine bestimmte Zahl von Maschinen- die Menge, die sie glauben absetzen zu können. Anfang 2013 dürften die Ingenieure endlich den Fehler gefunden haben. Nach meinem Wissensstand sind die noch nicht ausgelieferten/verbauten Maschinen noch im Werk nachgebessert worden, bevor sie an die Händler gingen.

Dabei waren die schriftlichen Mitteilungen von T. an die Händler eher -sagen wir- sparsam.

Ich habe mir schriftlich im Juni 2013 garantieren lassen, dass meine Spoke zu den "klapperfreien" gehört. Einziges realistisches Indiz für die "Neue" dürfte die hier bereits gepostete veränderte Leistungsabgabe neben verbesserten Abgaswerten sein- zu finden im COC Paper, Prüfdatum der Konformität 08.03.2013.

Einen äußeren Unterschied gibt es nicht.

 

fredis-garage


  • Taunustigger gefällt das

#693 udo_muc

udo_muc

    Aktiver User

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 293 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer Spoke
  • Wohnbereich:München
  • Interessen:Familie, Motorradfahren und Snowboarden

Geschrieben 02.08.2014 - 10:25

Hallo,

danke für den Hinweis. Ich habe definitiv einen "alten" Motor mit Konformitätsdatum 15.01.2013.

 

Es kann natuerlich sein, dass die Maschinen ab Werk noch vor Auslieferung modifiziert worden sind. Damit hatte ich kein Problem, im Gegenteil. Nur sollte Triumph doch in der Lage sein, mir das in irgendeiner Form schriftlich zu geben.

 

Ich habe nun erst mal meinen Händler um eine schriftliche Bestätigung gebeten. Sollte der sich nicht rühren, dann gehts eine Ebene höher zu Triumph Deutschland.

Noch habe ich ja kein Problem. Das Moped schnurrt unauffällig vor sich hin und macht Mordsspass. Der Ärger würde erst anfangen, wenn ich versuchen würde die Maschine zu verkaufen.

 

 

Bin mal gespannt, wie es weitergeht und werde berichten.

 

Gruss,

Udo



#694 cephalgia

cephalgia

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 36 Beiträge
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 02.08.2014 - 12:52

Hallo.

 

der richtigkeit halber ein letztes Posting meinerseits . Es war nicht die Zylinderkopfdichtung nach tausch des Zylinderkopfes undicht sonder anscheinend einer von den vielen verbauten O ringe im Block.

 

Nun ist aber alles dicht und ruhig .

 

LzG Micha

 

ps  @ udo_muc   nach austausch des Zylinderkopfes gibt es schriftlich ein Jahr Garantieverlängerung auf den Motor


Bearbeitet von cephalgia, 02.08.2014 - 13:00.


#695 udo_muc

udo_muc

    Aktiver User

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 293 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer Spoke
  • Wohnbereich:München
  • Interessen:Familie, Motorradfahren und Snowboarden

Geschrieben 03.08.2014 - 19:55


 

ps  @ udo_muc   nach austausch des Zylinderkopfes gibt es schriftlich ein Jahr Garantieverlängerung auf den Motor

Hallo Micha,

danke für den Hinweis. Da ich ja eh 2 + 2  Jahre Garantie habe und mein Zylinderkopf "angeblich" ab Werk vor Auslieferung schon gemacht worden ist, tifft das auf mich nicht zu. Ich benötige "nur" eine offizielle schriftliche Bestätigung, dass die Geschichte sich wirklich so abgespielt hat. Dann bin ich ja auch schon ruhig. Noch bin ich eher skeptisch.

Gruss,

Udo



#696 udo_muc

udo_muc

    Aktiver User

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 293 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer Spoke
  • Wohnbereich:München
  • Interessen:Familie, Motorradfahren und Snowboarden

Geschrieben 04.08.2014 - 11:49

Hallo,

das Thema hat sich erledigt.

 

Hab gerade von meinem Haendler eine Mail von Triumph D weitergeleitet bekommen in der bestätigt wird, dass meine Explorer Ende März 2013 im Werk umgerüstet worden ist.

 

Geile Sache! Dann ist das Thema also auch vom Tisch!

 

Gruss,

Udo



#697 Ecki

Ecki

    Beteiligt sich

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 30 Beiträge
  • Ich fahre:Triumph Tiger Explorer 1200
  • Geschlecht:bitte auswählen

Geschrieben 04.08.2014 - 19:16

LEISTUNGSVERLUST GEKLÄRT !!!!!! (zumindest bei mir)

 

Hallo zusammen,

bei Abholung nach der 16.000 km. Inspektion und Recherche bezüglich des Leistungsverlustes, wurde mir der immer noch vorhandene Leistungsverlust mitgeteilt.

Nach verlangen eines Vorgesetzten, wurde in dessen beisein plötzlich ein Leistungsverlust abgestritten und man wollte mir das Motorrad in einem ordnungsgemäßen und technisch einwandfreien Zustand übergeben.

Nach einigen unschönen Wortwechseln, versprach ich meinen Rechtsanwalt einzuschalten.

Zwei Tage später nahm sich T-Deutschland meinem Problem an und es folgten 5 Wochen Werkstattaufenthalt.

Nach 2 Wochen fand man heraus, dass der mittlere Zylinder nur den halben Druck aufbaute und sich der Rest im Kurbelgehäuse

verflüchtigte.

In den anderen 3 Wochen begann man zu forschen und Fehlerquellen auszuschliessen.

Letztendlich wurden alle Kolben, Zylinderlaufbuchsen und sämtliche Ventile erneuert.

Dies war dann das dritte mal, dass am offenen Motor gebastelt wurde.

Nicht auszudenken, wenn man sich hier mit einem def. Motorrad abspeisen lässt (mit den Worten, Leistungsverlust sei ein subjektives Empfinden).

Die Kosten für dieses (subjektives Empfinden) beliefen sich bei € 2.700.-

Man könnte nun also behaupten, dass nicht das Steuergerät den Leistungsverlus verursachte, sondern ein bei der Kopf OP,

schadhaft verbauter Zylinderkopf.

Es wurden übrigens keinerlei optische schadhafte Stellen an Kolben, oder Laufbuchsen erkannt.

 

Gruss Ecki






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0