Zum Inhalt wechseln


Foto

Neue Batterie


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 tornadotiger

tornadotiger

    Aktiver User

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 392 Beiträge
  • Ich fahre:T709EN
  • Geschlecht:bitte auswählen

Geschrieben 22.12.2012 - 17:45

Hi,

ich muss mir eine neue Batterie zulegen.
Das Angebot im www ist groß.
Ich habe mal drei zur Auswahl ausgesucht.
Zu welcher würdet Ihr mit raten?
Yuasa http://www.ebay.de/i...=item230b0d9f28

JMT http://www.ebay.de/i...=item3cc758a612

Motobatt http://www.ebay.de/i...984.m1423.l2649

Danke und Ciao

#2 Technikfan

Technikfan

    Master of the cat

  • Supporter
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.299 Beiträge
  • Ich fahre:709EN ´01 jet black
  • und:PX 200E GS
  • Geschlecht:Ja, ist bekannt.
  • Wohnbereich:in einer der größten Nekropolen der Welt

Geschrieben 22.12.2012 - 18:05

Moin Tornado, die Nonames haben bei mir bislang max. 3 Jahre durchgehalten. Jetzt habe ich bei meinem lokalen Händler eine BOSCH MF für 65 Euronen bekommen. Er hat sie befüllt und geladen. So konnte ich dann wieder losziehen und den Trödel mit der Rücksendung der Alten hatte ich auch nicht. Bei den Angeboten würde ich zur Yuasa greifen.... Schöne Grüße Jens

#3 whitman

whitman

    whitman

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 467 Beiträge
  • Ich fahre:EN-MOD
  • Wohnbereich:Gnas
  • Interessen:Klettern,Beachvolley,Humanitarian Aid....

Geschrieben 22.12.2012 - 18:46

Hey, Würd auch die Yuasa empfehlen. Funzt tadellos in der Tiger :-) lg Volker

#4 Eisbär

Eisbär

    Aktiver User

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 498 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger 955i in Luzifer-Orange
  • Wohnbereich:Heiligenhaus

Geschrieben 22.12.2012 - 20:11

Hi ! Frag mal im Autozubehör nach. Ich hatte Glück und die Batterie war vorrätig. War ein No Name Produkt (angebliche eine Markenbattarie). Hat nur 32,- € gekostet. Funktioniert seid 1,5 Jahren tadellos. dafür probier ich das aus. Gruß Michael

#5 McB

McB

    Buckliger Yeti

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.734 Beiträge
  • Ich fahre:Explorer 955
  • Geschlecht:Habe ich vergessen.
  • Wohnbereich:auf der Achse des Bösen.

Geschrieben 22.12.2012 - 23:13

Nabend, die Amiteile Motobatt) sind auch echt zu empfehlen. Sind sozusagen multifunktionelle Mehrbereichsbakterien mit viel Dunst. Wie sie sich in ner 885/955i mit original ner 14er Bakterie schlagen, weiß ich jedoch (noch) nicht aus eigener Erfahrung. Bei ner 1050 mit original nem 12er Bakterium würde ich jetzt aber immer zu Motobatt raten. :wistle: Greetz Brülli

#6 Tiger 1970

Tiger 1970

    Einsteiger

  • Mitglied
  • PIP
  • 16 Beiträge
  • Ich fahre:Triumph Tiger 955i
  • Wohnbereich:Weinstadt

Geschrieben 23.12.2012 - 13:53

Hi Tornadotiger ,also ich hab die Bosch Batterie M6 018 mit 12 Volt und 12 Ah drin und die ist sehr gut auch wenn die Tiger mal 2-3 Wochen nicht benützt worden ist lässt sie sich ohne mühe starten.Aber jetzt ist sie ausgebaut und am Ladegerät.Grüße Alex :fire:

#7 waxman

waxman

    Helfende Hand

  • Supporter
  • PIPPIPPIP
  • 900 Beiträge
  • Ich fahre:Tiger 1050
  • Wohnbereich:Bottrop-Kirchhellen
  • Interessen:Motorrad, Computer, Skilaufen, Lesen

Geschrieben 23.12.2012 - 14:21

Hi, bei der von Dir gezeigten Auswahl würde ich immer auf Nummer Sicher gehen und die Yuasa nehmen. Damit habe ich immer die besten Erfahrungen gemacht. Von der JMT lass die Finger und zu den Motobatt habe ich keine Erfahrungswerte. Gruß Wilfried




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0