Jump to content
Hello World!

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 09/14/2019 in all areas

  1. 4 points
    Update: Krücken sind weg, das Becken heilt ordentlich vor sich hin, das neue Möppi ist hoffentlich Anfang Oktober abholfertig, und heute gab es bei der Tante L. eine neue Hose (die alte wurde mir im Rettungswagen vom Hintern geschnitten) und einen neuen Hut und ICH BIN DAS ERSTE MAL WIEDER AUF EIN MÖPPI GEHOCKT
  2. 1 point
    Oder zum Baden Gruß Manfred
  3. 1 point
    Das klingt gut! Ich bin auch schon ganz ungeduldig, mal sehen ob es dieses Jahr noch was wird mit mal auf Mopped, eventuell zwischen Weihnachten und Neujahr Am Dienstag ein neues Hüftgelenk bekommen und heute den 1. Kilometer mit Krücken gelaufen . Aber die Beine Nr. 3 und 4 bleiben auch noch paar Wochen erhalten
  4. 1 point
    Hallo Leute , Fehler gefunden . Die eine Bremsscheibe hatte sich verzogen, fast 0.5 mm (toll. 0.1 -0.3) . Dadurch wurde der Bremszylinder immer zurück gedrückt , dass dann einen schwammigen Bremshebel ergibt nach jeden bremsen. Scheibe neu , alles wieder gut.
  5. 1 point
    Für mich unwitzig und daneben. Beides.
  6. 1 point
    Hallo Grinsekatze, ich verfolge dieses Forum eher als Mitleser und wir kennen uns auch nicht Persönlich. Deine Beiträge mochte und mag ich immer (zur Zeit um so mehr) sehr gern Lesen :-) Ich wünsche Dir gute Besserung und ich bewundere Deine Einstellung. Mein Tiger steht seit Mitte Mai still, nach dem ich der Crew des RTW geholfen habe, einen Biker auf Vakuum-Matratze und in´s Fahrzeug zu bringen. Ich habe den Unfall "live" gesehen und auch er hatte keine Schuld und Chance. Beruflicher Stress spielen bei mir auch eine Rolle. Halt die Katzenohren steif, wie bisher! Udo
  7. 1 point
    Ich drück dir die Daumen! Denk dir den Bart einfach weg... Gruß, Wolfgang
  8. 1 point
    Von mir auch schnelle und vor allem vollständige Genesung. Die Geschichte kommt mir bekannt vor, mich hatte es ähnlich im Oktober 2017 ereilt... Drei Wochen nach dem Crash habe ich meine neue gebrauchte abgeholt, mit fünf mehrfach gebrochenen Rippen.
  9. 1 point
    ...so siehts aus....wenn mich nicht alles täuscht, habe ich in diesem Zusammenhang auch schon mal das Wort Urkundenfälschung gelesen
  10. 0 points
    Das ist jetzt aber auch ziemlicher Quatsch. Im Stand ist ein tiefer Schwerpunkt schön, beim Fahren dann eher nix. Vielleicht macht sich das bei Reiseenduro-typischen Reifenbreiten nicht ganz so heftig bemerkbar, aber ein tiefer Schwerpunkt braucht mehr Schräglage und macht das Motorrad in der Kurve weniger entspannt balancierbar. Solange man beim engagierten Fahren nicht ständig Wheelies und Stoppies macht, kann der Schwerpunkt für das Fahren nie hoch genug sein. Versucht mal einen Besen auf der Hand zu balancieren, einmal mit Stiel nach oben (niedriger Schwerpunkt ) und einmal Bürste nach oben (hoher Schwerpunkt). Dann wisst Ihr was ich meine.
  11. 0 points
    Hallo Freunde des lauten Auspuffs,ich habe mir vor geraumer Zeit mal die Mühe gemacht und beide Endtöpfe einer Honda Dominator umzubauen. Der war allerdings ein reiner Reflektionsschalldämpfer. Den meisten Erfolg hatte ich dur das Verwenden grösserer Rohre, die ich etwas kürzer gestaltet habe. Durch einfaches Aufbohren wurde mir der Klang zu hell und die Leistung zu wenig.Im Übrigen kann man einen Schriftzug "Not For Road Juse" auch entfernen. Und der originale mit dem Schriftzug klingt ja wohl richtig geil . Aber das ist ja bei meiner betagten 709 auch so.
×
×
  • Create New...