Jump to content
Hello World!

Himmi

User
  • Content Count

    39
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0

About Himmi

  • Rank
    Beteiligt sich

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger955i
  • und
    Honda Hawk NT650
  • Fahrweise
    Tourer
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    Heimbach/Eifel
  • Interessen
    Immer mal wechsend, aber immer Mopeds.

Recent Profile Visitors

859 profile views
  1. Hay Thorsten, danke für Deinen Bericht, das lässt einen natürlich hoffen! Du hast Recht und meine Vernunft sagt mir auch lass den Tiger halt das Öl brauchen. Dennoch hat die Unvernunft in mir gesiegt, ein Motor ist besorgt welcher mit Hilfe einer freien Mopedwerkstatt Okt./Nov. gewechselt werden soll. Der Ölfresser wird dann im Winter geöffnet und repariert. Ist bestimmt bekloppt von mir, aber anders lässt es mir keine Ruhe. Dennoch macht mir der Tiger echt Spaß, der 3-Zylinder ist eine Wucht, Fahrverhalten mit Michelin Pilot Road 4 Trail sehr gut im Trockenen und Nassen, Sitzposition für 1,95m gut - einziges kleines Manko das schwer schaltende Getriebe (hauptsächlich wenn Ölstand niedrig). Gruß Himmi
  2. So, da ich kein Freund langer Entscheidungen bin, habe ich gestern einen gebrauchten Motor gekauft und hoffe das der nicht soviel Öl verbraucht. Laut Vorbesitzer soll aber alles im grünen Bereich sein - na dann hoffe ich mal - aber da der deal hier über das Forum ablief habe ich ein besseres Gefühl als bei ebay Käufen. Jetzt müssen wir noch die Diagnose stellen was an meinem Motor für den Ölverbrauch verantwortlich ist, dann kann der auch im Winter überarbeitet werden. Gruß Himmi (aus Heimbach in der Eifel)
  3. Hallo Heiko, auch Dir Danke für den Tip, jedoch wie oben schon geschrieben habe ich aufgrund der Beiträge hier im Forum nur bis zur Mitte gefüllt. Gruß Himmi
  4. Hallo Jens, vielen Dank für den Tip mit der Kurbelwellenentlüftung. Gerade nachgesehen, ist aber trocken. Ich habe zur Sicherheit mal den Kollegen hier im Forum angeschrieben der die Tiger schlachtet, evtl. kommen wir beim Motor ja ins Geschäft. Würde mir gerne dann den Motor auf Lager legen. Ich weiß auch das der Ölverbrauch nix wirklich dramatisches ist, sollte es so bleiben wie es jetzt ist. Aaaaber: von allen Mopeds die ich hatte (25-30) hatte ich noch nie Ölverbrauch und ehrlich gesagt bin ich davon echt angenervt, es stört mich einfach wenn da was nicht i.O. ist und 1Liter auf 1000km ist für mich nicht i.O. Tja, bleiben mir 4 Möglichkeiten: 1.) so lassen und immer beifüllen (ggf. anders Öl) 2.) intakten Motor kaufen und verpflanzen 3.) Motor öffnen und reparieren lassen (trau ich mir selber nicht zu) 4.) verkaufen (kommt aber für mich nicht in Frage - diese ebay-Mentalität Defektes zu verkaufen) Gruß Himmi
  5. Hallo Michael, die meisten km habe ich auf der Fahrt zur Arbeit gemacht, 43 km Landstraße und Autobahn pro Weg, meist 120km/h und selten über 5000 U/min, nie bis 9000. Also eher verhaltene Fahrweise. 1l auf 1000km mag für die Hersteller akzeptabel sein wobei ich jedoch finde das es eine Vorsichtsmaßnahme ist um sich vor Reklamationen zu schützen, das in die Betriebsanleitung zu schreiben. Theoretisch kann ich natürlich damit leben aber ich denke das der Ölverbrauch im laufe der Zeit eher schlimmer wird. Werde erstmal weiter beobachten, jedoch suche ich parallel schon mal einen Motor (sollte der Preis stimmen). Hallo Crazymopped, ich denke der Ölverbrauch war auch vor dem Ölwechsel. Ich habe 2-3 mal Ölstand kontrolliert aber aufgrund eines unebenen Boden im Carport und nicht immer der gleichen Position des Mopeds fiel das erst nicht so auf. Erst nachdem ich mir mit Kreide Markierungen für den Hauptständer aufgemalt habe und Tigerlein immer gleich steht konnte ich verlässliche Aussagen treffen. Aufgefüllt habe ich das Öl bis kurz unter Maximun, ist ja auch bei langem Ölpeilstab laut Forum so i.O. Die letzten 2 Auffüllungen habe ich jedoch nur bis zur Mitte gemacht: 1.) 350km Aufgefüllt 300ml bis Mitte 2.) 215km Aufgefüllt 250ml bis Mitte Es war immer noch gerade am Peilstab zu erkennen. Mmmh... ein anderes Öl könnte ich auch mal probieren, aber meinst Du nicht das ein vollsyntetisches Öl nicht eher kontraproduktiv ist? Danke für Eure Antworten und Gruß Himmi
  6. Hallo zusammen, wie in meiner Vorstellung schon geschrieben, habe ich mir vor gut 2 Monaten eine Tiger 955i Bj.2003 mit 50.000km zugelegt (jetzt 52500 km). Eigentlich ein prima Moped - eigendlich - wenn da nicht der relativ hohe Ölverbrauch von 1 Liter / 1000km wäre. Ich habe hier im Forum schon alle Themen dazu gelesen und auch entdeckt das es 2 verschieden lange Peilstäbe gibt. Leider ist an meiner Tiger der längere Peilstab verbaut, so das ein Überfüllung auszuschließen ist. Der letzte Ölwechsel wurde von mir vor 1600km mit Motul 5100 10W40 durchgeführt, also sollte es auch nicht an zu dünnem Öl liegen. Noch wichtig: war ein Privatverkauf also nix mit Gewährleistung (selbst wenn der Verkäufer davon wußte ist es wohl kaum zu beweisen) Meine Vermutung läuft Richtung Kolbenringe oder Ventilschaftdichtung, gibt es in diesbezüglich Erfahrungen hier im Forum? So weiterfahren möchte ich nur kurzzeitig, allerdings stellt sich mir die Frage den Motor reparieren zu lassen oder einen gebrauchten zu kaufen und diesen zu montieren. Nächste Frage: hat jemand einen guten Tiger 955i Motor abzugeben? Ebay möchte ich nur als letzte Lösung. Schöne Grüße (leicht frustriert aber Leben geht weiter) Himmi
  7. Hallo ElGrande, vielen lieben Dank fürs Angebot aber ich habe schon von einem anderen Forenmitglied eine Distanzbuchse bekommen, die gerade per Post unterwegs ist. Ein Kompliment ans Forum: tolle hilfsbereite Tigerfahrer hier! Gruß Himmi
  8. Ahh, sorry nochwas: sollte jemand ein solches Teil abgeben können, bitte um Nachricht. Danke.
  9. Hallo zusammen, der thread ist zwar schon älter aber genau auf meine Frage bezogen. Habe mir vor ein paar Tagen eine Tiger 955i Speichenrad gekauft und diese nun beim freien Schrauber zum Kettenkit wechseln. Dieser rief mich heute an, das eine Distanzbuchse im Kettenradträger / Ruckdämpfer fehlt. Momentan ist zwischen dem Kugellager in der Felge und dem Kugellager im Kettenradträger nix. So kann man aber doch meiner Meinung nach die Achse nicht richtig anziehen da sich die Lager nicht gegeneinander abstützen. In den microfishes finde ich leider nichts. Hat der Speichtiger dort eine Distanzbuchse? Wenn ja, könntemir jemand die Artikelnummer nennen. Ich hoffe auf Eure Hilfe, gute Fahrt und Gruß Himmi
  10. Himmi

    Himmi

  11. Hallo Forum, ich bin der Neue aus Heimbach in der Eifel. Man taufte mich auf den guten deutschen Namen Hermann Josef, aber man nennt mich einfach Himmi. Meine echte Mopedliebe gilt der Honda Hawk, ein kleiner 650ccm V2 mit 50PS - leicht / handlich - eigentlich das perfekte Eifelmoped wenn da nicht der Fahrer (nämlich ich) wäre der bei 1,95m und ü 100 kg beim Fahren aussieht wie beim Dackelreiten. Aber das weiß ich ja und brauchte also immer zum entspannten Fahren was höheres. Erst war es eine Kawa KLE500 und zum Schluß eine BMW 1150GS. Die BMW hat mich Anfang des Jahres verlassen ( nix kaputt aber 90.000km - trotzdem ein sehr gutes Moped) und ich schielte immer wieder auf den einschlägigen Plattformen nach was Schönem. Und Ihr werdet es erraten - es ist eine Tiger geworden, eine Lucifer Orange 955i - EZ 2003 mit 50.000km. Sehr positiv für den Kauf war die umfangreiche Ausstattung, gerade Teile die meiner Größe sehr entgegenkommen. Aufgepolsterte Sitzbank, tiefere Rasten vorne und hinten und eine Lenkerhöhung. Auch dazu gab´s das original Kofferset mit Topcase, Zusatzscheinwerfer, 3 verschieden hohe Scheiben, Sebring Twister ESD, Wirth Gabelfedern vorne. Und ich wollt´s garnicht glauben, selbst der Ladestromumbau und ein passendes Mapping sind gemacht worden. Die ersten 400 km sind in 1,5 Tage gemacht und mein erster Eindruck ist durchweg positiv. Bereift mit dem Pilot Road 4 Trail fährt sich die 955i sehr handlich und in jeder Situation souverän, Sitzposition und Kniewinkel passen für mich und erlauben viele entspannte km. Einzig der Klang des Sebring Twister (mit und ohne dB-Eater) ist für mich nicht so der Hit, da klingt meiner Meinung nach ein großer V2 besser. Da war aber auch die BMW 1150GS serienmäßig keine Leuchte, hab da auch den Brottopf (Mittelpott) gegen ein Y-Rohr getauscht und einen Remus Revolution montiert um einen "Klang" zu bekommen. So, das wars für´s erste, Freue mich auf anregende posts mit Euch und immer oben bleiben. Himmi
×
×
  • Create New...