Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Stefan62

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    316
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Gewonnene Tage

    2

Stefan62 gewann am 8.August

Stefan62 hatte die beliebtesten Inhalte.

Ansehen in der Community

21 "Gefällt mir" erhalten

Über Stefan62

  • Rang
    Aktiver User
  • Geburtstag 30.03.1962

Profilinformationen

  • Ich fahre
    T400, Bj.98
  • und
    XJ600 51J "TERRA" (Umbau)
  • Fahrweise
    cruisen, reisen, auch auf Schotter
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    39XXX
  • Interessen
    Moped, Natur, Skandinavien, Musik ... überhaupt zu viel
  • Hier zum:
    Erfahrungsaustausch, gemeinsames Fahren

Letzte Besucher des Profils

1.304 Profilaufrufe
  1. Danke! - Bin wohl nicht der einzig Unwissende ... geraten: Thunderbird ? Was ist "C"? @ Charly Ich würde jetzt nicht unbedingt von "gedrosselten Enduromotoren" sprechen. Wenn ich die Einstellmöglichkeiten über Nockenwellen, evtl. noch Zündzeitpunkt, Luftdurchlass, Bedüsung und gar Schwungmasse richtig verstehe, ist entweder die Tendenz Richtung Spitzenleistung bei hohen DZen möglich oder eben die, der Drehmo-Maximierung bei unteren und mittleren DZen. Ich meine, die Konstruktion des T400-Triples ist schon eine ganz gute Mischung aus beidem. Er steht ja nicht nur untenrum ganz gut im Saft - er ist ja auch sehr drehfreudig. Man kann da bestimmt noch Nuancen rausholen. Ansonsten: möchtest Du sowas wie einen Daytona SIII Motor in der Tiger fahren? Charly, das geht doch noch. Es gibt Moppeds, da drückst und fummelst Du Dir n Wolf! Und der Luffikasten hängt immer noch schief drauf! Bin gespannt, wie's weitergeht! Gruß, Stefan.
  2. Stefan62

    Tiger geht aus voller Fahrt aus

    ... hast Recht. Und wenn sich einer Interessiert, kann's nur teurer werden. Was lernen wir daraus? - Bei Frustverkäufen immer erst im Forum anbieten. Gruß, Stefan.
  3. Super Beschreibung, danke Jochen! In die gleiche Richtung gingen auch meine Gedanken bei der Idee, mehr PS herauszuholen. Nicht umsonst liest man ja bei jedem Hersteller, der seinen bewährten "Standard"-Motor auch in eine Reiseenduro einpflanzt, dass man die Spitzenleistung zugunsten mehr Drehmoment im unteren und mittleren DZ-Bereich gesenkt hat. Gerade meine DZ-Erlebnisse mit (600er) Vierzylindern, die ja nun die Leistung erst bei hohen DZen liefern, haben mich ja zum Tieger getrieben! Power ohne viel Drehzahl ist doch immer noch das Beste. Frage: Die K&N-Pilz-Aufsätze ohne den Luffikasten - oder die K&N-Filtereinlage im Kasten? Gruß, Stefan.
  4. Stefan62

    Tiger geht aus voller Fahrt aus

    ... in Teilen??? Aua! Wie viel will er für das komplette Moped / wie viel Nachlass hast Du bekommen? Gruß, Stefan.
  5. Stefan62

    Tiger geht aus voller Fahrt aus

    .. genau. Ich hatte auch den Faden verlohren, was Du eigentlich erfolglos getauscht/repariert hattest. Danke für ne Nach-Info! Oder bist Du nur noch im BMW-Forum unterwegs? Gruß, Stefan.
  6. Stefan62

    Tiger geht aus voller Fahrt aus

    Ja, große Trauer, Tenderness! 😥 Kann ich aber verstehen. ... oder noch nicht? Unbedingt schreiben, wo Du Deinen Tiger gelassen hast! Vielleicht will ihn einer von uns (um nach Bielefeld zu fahren). Gruß, Stefan.
  7. Sehr schon. - Da muss man aber schon eine ganz schön große Wanne zum Eintauchen haben ... Ja, ich hatte mir dann im Netz mal die Technik angesehen. Ist für größere Teile sicher nicht einfach zu handeln. Passt gut bei dem Bagger! Gruß, Stefan.
  8. Stefan62

    Wieso funktioniert das immer noch?

    Tach Leute. Zugegeben, bei meiner jahrelangen Recherche nach leckeren Reiseenduros war die Africa Twin immer schon dabei. Seit es die neue gibt, auch die. (Um es vorwegzunehmen: Ich suche keine "Neue". Am Ende der Recherche ist es die T400 geworden! ) ABER: Gestern war ich zufällig beim örtlichen Honda-Händler im Showroom. Und da standen auch die neuen ATs rum. Zwei davon mit einem Schild "Ich bin leider schon verkauft" und noch zwei ... Sie waren im üblichen Rot-Weiß-Blau der schlimmen 80er Jahre lackiert - die eine mehr Rot, die andere mehr Weiß. Aber eigentlich stechend grelle Farben. Eben 80er-Jahre-Charme. Ich mag den eigentlich nicht. Bin eher für warme, dezente Farben, die die Form auch unterstreichen. Und nun frage ich: WIESO funktioniert das immer noch???? Denn die Bikes haben mich trotzdem angefixt. - So, wie sie dastanden! Jemand ne Erklärung oder ein ähnliches Problem damit? Gruß, Stefan.
  9. ... nee Jürgen. An unseren Tigern ist es so vorgesehen, mit Schrauben einzustellen - nicht mit Updates. Und alle T400-Jünger nehmen das sehenden Auges in Kauf. Auch nochmal Glückwunsch von mir nach Siegen! Eine schöne rote 98er zum fairen Preis. Meine habe ich vor einem Jahr so ziemlich zum gleichen km-Stand gekauft. Viel Spaß damit! Gruß, Stefan.
  10. Lieber Jochen, Ich möchte darauf verzichten, irgendetwas von Dir zu zitieren. Es ist dann immer aus dem Zusammenhang gerissen und irgendwie unfair. Auch bin ich nicht da, um Kritik an Dir zu üben. Es ist nur das, was Du selbst schreibst: Man muss wissen, was man tut und das richtige Werkzeug haben. Ok. Das ist allgemeingültig und ich könnte das natürlich auch unterschreiben. Nur helfen wir damit keinem Ratsuchenden. Denn "Was muss man denn wissen?" und "Welches Werkzeug braucht man denn nun genau?" Ich kann verstehen, dass Du (viele von uns, mich eingeschlossen) keine Lust haben, kilometerlange Texte darüber zuschreiben. Das ist mühselig. Aber zwischen Andeutungen und kurzen, praktischen Tipps kann man doch unterscheiden?! Jemandem einen Winkelschraubendreher als unsinnige Anschaffung zu attestieren, wenn er noch keinen CO-Messer hat, ist zwar ein schöner kurzer Kommentar, hilft aber weder mir, noch anderen, die in den Fred gucken. - Ich bin da eher fürs Helfen. So, und jetzt sorry fürs Fred-Kapern! Wenn es sich irgendwie einrichten lässt, komme ich gerne mit zum Workshop! Vielleicht auch zu jemandem, der näher dran liegt. Aber - nee - ich denke, WIR müssen das machen, Jochen. Ach ja: und auch schöne Grüße von meiner Katze, die mir gerade um die Beine schleicht. - Scheint ja Standard zu sein im Tigerhome Gruß, Stefan.
  11. Moin Auf keinen Fall ... ⛔ Sehr schön. Sei Dir sicher, Stefan : Das muss man auch nicht. Man sollte nur jemanden kennen, der das hat und damit auch kann. Ich weiß nicht, Jochen. Das klingt alles sehr nach schwarz/weiß. Entweder man hat alles und kann - oder man kennt so einen wie Dich und lässt es machen. Das wahre Leben ist doch immer irgendwo dazwischen. Und es ging hier gerade um den Wahnsinn, einen Winkelschraubendreher zu besitzen, obwohl man kein CO-Gerät hat. Wir wollen doch jetzt nicht den Schraubernachwuchs verunsichern?! Denn die Konsequenz deines Tipps lautet eigentlich: "Bringt um Gottes Willen eure Tiger in die Fachwerkstatt! Alles andere ist Murks. Es sei denn: Ja, Ihr seit selbst mit allem ausgestattet und arbeitet als Fachmann in einer Werkstatt." Das kann ja nicht der Sinn dieses Forums sein. Ich sag's mal anders: Aussagen wie "entweder so oder gar nicht" helfen nicht weiter. Ich lese ja durch die Blume, dass Du Lernwillige bzw. Hilfsbedürftige in Deine Werkstatt einlädst, um es zu zeigen und zu machen. Das finde ich toll! Aber mir bist Du beispielsweise einfach mal 300 km zu weit weg. Im Forum wünsche ich mir deshalb Jochens, die Ihre Methode mal vorstellen, das Messgerät mal fotografieren und beschreiben, auf was es ankommt. Es schimmert immer durch, als müsse "man schon wissen, was man tut - und Du weißt es". Schöne Worte. "Das Bessere ist des Guten Feind." Wenn ich tolle Geräte habe, kann ich auch toll messen. Wenn ich Fachmann bin, bin ich besser als jeder Halb-Fachmann. So what? Sorry, aber ich weiß grad nicht, wie etwas abwertender gemeint sein kann. Da helfen auch die tautologischen Sprüche oben nicht. Vielleicht versuchst Du's nochmal mit nem anderen Smilie? Ich konstatiere: Du möchtest ein friedlicher Kerl sein. Find ich gut. Irgendwann trinken wir mal ne Tass Kaff zusammen und schwafeln über goldene Mittelwege! Besten Gruß, Stefan.
  12. Stefan62

    Tipover - mein Motorrad ist umgefallen

    Ja. Hatte schon vor 2..3 Posts den Eindruck, jetzt ist es ausgereizt. Es geht ja auch um nichts mehr als einmal umgekippt. Bin ja auch nicht der erste, der sich in diesem Fred outet. Kein Problem. Aufstehen, Krone zurechtrücken, weitermachen. Gruß, Stefan.
  13. Nun, ich würde sagen, ziemlich viel. Zum "Was": Kontrollinstrument war eine Colortunekerze. - Nicht das Genaueste, trotzdem ein Messgerät für alle ohne Profi-Werkstatt. Hätte ich dann den Winkelschraubendreher nicht gehabt, hätte ich nach jeder Warmlaufphase und Kontrolle der Kerzenfarbe den Vergaser wieder ausbauen und eine Schraube etwas nachdrehen müssen. Dann das ganze Retour, warm laufen lassen, wieder testen ... und so weiter. Das bei 3 Zylindern ... Ich will nicht prahlen, aber 30 Arbeitsstunden und 30 geplatzte Stirnäderchen mindestens gespart! Der Effekt war ein ordentlicherer Motorlauf als beim Kauf und ein geringerer Verbrauch. Und um skeptischen Nachfragen vorzubeugen: Symptome von zu magerer Abstimmung habe ich wahrgenommen und in zwei weiteren Sessions die LLG-Schrauben nachjustiert - mit dem Winkelschraubendreher. Was für ein Werkzeug! Oh, die sind schon relativ hoch. Aber sie eilen der Realität natürlich voraus, wie es sich für ordentliche Visionen gehört. Und dann gibt es ja auch noch persönliche Vorlieben, Geschmäcker, Erfahrungen, Geldbeutel ... Aber sei Dir sicher, Jochen, nicht jeder, der am liebsten eine komplett eingerichtete Werkstatt haben möchte, hat auch so ne Profibude, wie Du. Da müssen wir jetzt einfach durch. - Und jetzt schlag ein! Wir werden doch nicht etwa Gruß, Stefan.
  14. Stefan62

    Tipover - mein Motorrad ist umgefallen

    Ja, auch eine Überlegung wert. Manchmal schleife ich, manchmal füßel ich. - Füßeln gibt bestimmt ungünstig unregelmäßige Schrägimpulse. St.
  15. Stefan62

    Tipover - mein Motorrad ist umgefallen

    Ja, weiß ich doch! Ist theoretisch auch klar. Ich möchte es das nächste Mal nur nicht vor der Bürotür üben. Übungsumgebung lege ich mir noch zurecht. Und normalerweise trainiere ich mich auch noch ein bisschen - nur nicht bei dieser Hitze. 😅 Gruß, Immernochtigerfan Stefan.
×