Jump to content
Hello World!

Pratzenhofer

User
  • Content Count

    43
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 "Gefällt mir" erhalten

1 Follower

About Pratzenhofer

  • Rank
    Beteiligt sich

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger Sport (NH01)
  • Fahrweise
    progressivdynamisch
  • Geschlecht
    Ja, ist bekannt.
  • Wohnbereich
    83629
  • Interessen
    Moppetfahren und Tourfilme schneiden, Modellflug
  • Hier zum:
    Lernen (und helfen wenn ich kann...)

Recent Profile Visitors

691 profile views
  1. Servus und willkommen auch aus dem Münchner Süden! Viel Spass hier...
  2. Anfang der 90er mit meiner Dr. Big mit Kumpel hintendrauf endcool an einen (vollbesetzten) Biergarten herangerollt. Als ich zum Stillstand kam, hab ich mit dem Hosensaum am Fußraster eingefädelt, bekam den Fuß nicht runter und wir sind einfach hingekracht…. Moppet aufgehoben, und einen anderen Biergarten aufgesucht...
  3. Ja, und wer weiß, was meine Frau mit MEINER Zahnbürste schon alles gereinigt hat....
  4. Hi Olli, danke Dir, aber die Anzugsmomente hab ich. Sind ja derer nur zwei... ich muss nur aufpassen, daß ich zum Reinigen nicht aus Versehen die Zahnbürste meiner Frau erwisch......
  5. Morgen Michael, herzlich willkommen hier! Probesitzen auf einem Sport-Tiger wäre bei mir auch möglich, bei Bedarf gerne melden!
  6. Morgen zusammen, danke für eure Infos, das hilft mir weiter. @Tiger, ich hatte den Eindruck, die anderen Treads drehen sich hauptsächlich um die Probleme mit den Bremsenrubbeln, was bei mir aber nicht vordergründig das Problem ist. aber ich hab mir das mal zu Gemüte geführt und auch da einige hilfreiche Infos gefunden. Ich hab an einem Bremsbelag einen leicht asymetrischen Abrieb, so als ob der Belag etwas kippen würde. Ich mach jetzt mal die Beläge neu, und schau, wie sich alles verhält.... Interessant auch die Kupferpasten-Geschichte, das war mir neu... Danke nochmal an alle, Gruß, Tom
  7. Servus zusammen, aufgrund leichtem Bremsenrubbelns und etwa zu dreiviertel verbrauchten Belägen möchte ich vor der Jahrestour die Beläge wechseln. Ich benötige dafür etwas Unterstützung und ein paar Infos. Ich bräuchte alle Anzugs-Drehmomente. Läuft es wie üblich beim Bremsen machen: Sattel ab, Stifte raus, Klammer weg, Kolben zurück, Beläge rein usw, oder gibt es Besonderheiten zu beachten? Geht der Kolben einfach zurückzudrücken, oder benötige ich Spezialwerkzeug? Sehr cool wäre natürlich ein Auszug aus dem Werkstatthandbuch.... Dankeschön für eure Antworten und weiteren Infos, Grüsse, Tom
  8. Morgen! Ich habe den Constand für meine Sport NH01. Meine Erfahrungen sind gut, Qualität des Montageständers ist einwandfrei. Handling ist sehr gut, die Sport auf den Seitenständer, Constand einfädeln und aufheben. Bin sehr zufrieden, würde ich jederzeit empfehlen!
  9. So, wollte nochmal kurz Rückmeldung geben: Habe die Riser nun umgedreht, geht ganz problemlos. Der Tip mit dem versteiften Kardangelenk (Panzertape-Tip von Gerhard) hat sich als sehr hilfreich erwiesen. Lenker-Position ist jetzt wesentlich besser, und die Kröpfung passt jetzt auch besser in meine Hände. Kann ich für Langarmige nur empfehlen. Danke nochmal an alle und guten Saisonstart!! Bilder gibt's ja in den Verlinkungen, falls jemand spezielle braucht, kann ich gerne noch machen... Gruß, Tom
  10. Guten Morgen Matthias und herzlich willkommen hier im Forum! Wünsche Dir weiterhin viel Freude mit Deiner TEX hier im Süden. Im Forum wirst Du Dich wohlfühlen, viele kompetente und freundliche Leute hier...!!! Grüsse, Tom
  11. Yep, das isso Hatte das am Großglockner mal Anfang Juni. 30cm Neuschnee, war erst eine Woche später auf dem Heimweg wieder stressfrei befahrbar... Ich lass das mal auf mich zukommen...
  12. Morgen Kollegen, also danke nochmal, ich kann das jetzt soweit einschätzen, als daß man das nicht einschätzen kann Werd also vorsichtshalber mal Alternativen im Auge behalten, und dann schaun, wenns soweit ist. und Grüsse, Tom
  13. Servus Jungs, danke schonmal für die Links, sind gespeichert und ich werde das beobachten. Interessant wären die Erfahrungen die letzten Jahre um diese Zeit, wie war die Schneelage in der ersten Juniwoche? Aber es wird sich wohl nicht einschätzen lassen, ich wird mal Alternativen planen und kurzfristig die Links beobachten... Grüsse, Tom
  14. Servus Foristi, hab da mal ne Frage an die Schweiz-Kenner und die Schweizer: unsere West- und Seealpentour führt uns heuer durch die Schweiz. Tag 2 führt uns von Andermatt auf folgende Runde: Furkapass - Grimselpass - Sustenpass - Gotthard - Nufenenpass Meine Frage: Können wir da am 1. Juni mit offenen Pässen rechnen, oder ist zu erwarten, dass noch der eine oder andere geschlossen ist? Mir ist klar, daß dies wetterabhängig ist, würde nur gerne die Wahrscheinlichkeit einschätzen, ob wir eine Anternativroute brauchen. Was habt ihr in den letzen Jahren in dieser Gegend für Erfahrungen gemacht? Merci für euren Input, Grüsse, Tom
  15. Klar, is die Achensehbahn Raubtierbaendiger war am schnellsten...
×
×
  • Create New...