Jump to content
Hello World!

DunRobin

User
  • Content Count

    70
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

DunRobin last won the day on September 16

DunRobin had the most liked content!

Community Reputation

10 "Gefällt mir" erhalten

About DunRobin

  • Rank
    Genießer

Profile Information

  • Ich fahre
    T12 XRt Adventure
  • Fahrweise
    Je nach Umgebung
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    B/B
  • Interessen
    Intensiv leben & genießen!

Recent Profile Visitors

145 profile views
  1. Ich kann deine Fragen nicht final beantworten, dein Unfall tut mir sehr leid und ich bin froh, daß Du unverletzt bist! Ich schreibe Dir hier, weil ich auf meiner letzten Tour eine sehr ähnliche, schwierige Erfahrung mit meiner 19er XRt 1200 machen musste, Heimweg auf der Autobahn, beladen mit Koffern und kl. Rolle, Tempo gemacht xxx und dann wurde die Fuhre sehr, sehr unruhig und war nur mit großem Kraftaufwand und gefühlvollem Gaswegnehmen und Anbremsen wieder einzufangen. Das war ein riesen Schreck und ich war mir Anfangs nicht sicher, ob ich es ohne Sturz "hin bekomme". Den "Kickback", den Du schilderst, konntest Du nicht halten, das kann ich Dir aus dem Amateuerrennsport versichern. Fahrwerk, Beladung und Geschwindigkeit sind die Stellschrauben, die Du beeinflussen kannst. Dir alles Gute. Gruß.
  2. Feines Video, gut geschnitten, DM are some of my favorites. Ich war letzte Woche 1500 Km auf Tour, nachdem ich Dein Video gerade gesehen habe, könnte ich schon wieder los.
  3. Eine schön Maschine.
  4. Grüße Dich Klaus, so kann es passieren, wenn man mal über den Tellerrand blickt und andere Marken und/oder Modelle zur Probe fährt und Zack.... ist es passiert und man bekommt die "Neue" nicht mehr aus dem Kopf. Ging mir auch schon so, kann Dich verstehen. Sei willkommen und viel Freude am Forum
  5. Das ist auf Dauer ungesund für die Technik. Habe diese Geräusche beim Schieberuckeln auch, ganz normal. Erhöhe dann leicht die Drehzahl oder Wechsel denn Gang.
  6. Sei willkommen und viel Freude am Forum
  7. Stimmt, so hab ich's auch gelesen und angezogen, "Drehmo" sei Dank.
  8. Ich bin diese Woche im Gebirge unterwegs, habe bei Bergabpassagen mit Motorbremse beim runter schalten in niedrigere Gänge an dieses Thema hier gedacht. Bisher alles im Lot, so wie es sein soll. Lastwechsel in den Bergen meistert das Getriebe souverän. Falls sich das mal ändern sollte werde ich berichten.
  9. Hallo Andreas, sei willkommen und viel Freude am Forum
  10. Hi GertK, ich habs geahnt. Was allerdings das Thema ABE angeht bin ich der selben Ansicht; kein Kompromiss.
  11. Hallo zusammen, die 'Leitungen' sehen auf dem Bild schon jetzt sehr stramm aus, hoffentlich funktioniert die zusätzliche Erhöhung auch nachhaltig gemeinsam mit dem Rest der verbauten Technik. Drücke die Daumen dafür.
  12. Hallo zusammen, das lese ich leider jetzt erst. Schade, wäre gern dabei, bin zum Datum aber verplant und anschl. auf Tour. Euch allen aber viel Spaß am Stammtisch Viele Grüße
  13. Hallo Frostie, heute Früh ausprobiert. Nur Frontbremse = integral = wie gewohnt. Nur Heckbremse = schneller Druckaufbau ab Stellung *Oben*, gut dosierbarer Druckpunkt, kein Nachlassen des Drucks, kein Pulsen. Beide Bremsen = subjektiv minimal tiefere Stellung Heckbremse bei Druckaufbau, gut dosierbarer Druckpunkt, kein Nachlassen des Drucks, kein Pulsen. Fazit: Ich kann die Symptome deines Bikes/deiner Beschreibung nicht Bestätigen. Muss jetzt arbeiten, daher Telegrammstil. Gruß
  14. Daumen hoch und Danke für den Hinweis Waxman, hab mir den Fred durchgelesen und werde Morgen kurz berichten. Zumindest weiß auch ich nun, was man(n) tun kann, um nicht dauerhaft ins Leere zu treten,trotz...oder wohl gerade bei Integralbremse.
  15. Kein großer Aufwand Frostie, nur eben erst Mittwoch möglich. Bis dann, ich melde mich.
×
×
  • Create New...