Jump to content

Casy

User
  • Content Count

    12
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0

About Casy

  • Rank
    Einsteiger

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Servus, Ich habe die Revision mittlerweile eingestellt und das Motorrad geht auf die Schlachtbank. Sollte Interesse an Teilen bestehen, gerne PN an mich. Ich danke euch für die Hilfestellungen/ Tipps und Anregungen.
  2. Servus Leute, Nun habe ich die traurige Gewissheit Zu meiner Verwunderung hat sich nicht der Kolben Festgefahren, sondern das mittlere Pleuel am Kurbelwellenzapfen.. Dabei haben sich die Lagerschalen übereinander geschoben Und leider auch den Kurbelwellenzapfen beschädigt oder sagen wir mal zerstört... Man sieht und spürt es deutlich. Den hohen Ölverbrauch schiebe ich auf die Kolben, die zwar nicht direkt beschädigt sind. Aber dennoch teils tiefe riefen in der Lauffläche und ein Kolbenspiel von 0,4 mm ha
  3. Guten Morgen Bin grade dabei den Motor heraus zu operieren, dabei ist mir beim Säubern des Luftfilterkastens etwas aufgefallen. Schaut mal Ich habe die Tiger nun seit 4 Jahren aber das Bohrloch sehe ich zum ersten mal. Entweder war da mal etwas befestigt oder jemand dachte sic sein Ansauggeräusch, mit dem Bohrloch zu verbessern.... Das Loch ist vor dem eigentlichen Luftfilter und zufällig auch bei Zylinder 3 Rührt daher eventuell der frühzeitige Motortot? Über die Jahre und x Tkm gesehen, was meint ihr?
  4. Moin bo666 Das will ich nicht hoffen, wäre ihr vorläufiges Grab Moin Jochen Zerlegt habe ich bis jetzt nur die Nockenwellen und die sahen noch gut aus.Die restliche Beschaffenheit kann ich erst nach genauerer Zerlegung Sagen, bis jetzt also nur Vermutungen meiner seits. Passt auf, am Ende hat der Motor gar kein Öl gefressen, sonder mir wurde das Öl am Parkplatz geklaut Aber mal im ernst, Werde euren Rat an dieser Stelle lieber beherzigen und werde den Motor am Wochenende mal auf die Werkbank setzen. Sobald ich da mehr weiß melde ich mich Danke euch
  5. Hey Dani Hast natürlich nicht unrecht. Gebrauchte Motoren is wie du schon sagst so eine Sache, bin ich kein wirklicher freund von. Neues Motorrad käme auch nicht in frage Entweder repariere ich den Bock oder ich schmeiße die Kiste wech (Ausschlachten) Ich denke das beste ist den Bock erstmal bissel zu zerlegen und die Kolben daraus zu holen. Dann kann ich mich immernoch entscheiden Geld zu investieren oder eben nicht. Ich danke euch bis hierhin schon mal für eure Anregungen und Erfahrungen
  6. Das beruhigt ungemein ^^ Hab ja wären der 2000km mehrfach den Ölstand kontrolliert, musste wie gesagt nicht wirklich was nachkippen. Ich würde jetzt nicht behaupten das ich den Ölstand penibel vor jeder Ausfahrt kontrolliere, man weiß ja in etwa was sich der Motor so gönnt. Aber vor größeren Touren und währenddessen schenke ich dem Öl durchaus mal einen Blick. Die letzte Kontrolle kann nicht großartig mehr als ~ 500km zurückliegen. 2 Liter auf 500 km is mal ne Ansage die man nicht verstehen muss ^^
  7. Hallo Jürgen Ne, der letzte Intervall war bei 40 Tkm also vor gut 2000 km gewesen. Hab in dem Zeitraum auch kaum was nachkippen müssen, grobe Richtung ~ 300 ml vielleicht
  8. Moin Jochen Ein berechtigter Einwand, danke dafür Zu meiner Verteidigung, ich wollte die Sache nicht gänzlich mit verschlossenen Augen angehen. Der Plan war, Motor eingebaut lassen, Kopf runter, Ölwanne ab, kleinkram wech und dann sollte ich ja schon an die Pleuelschrauben ran kommen bzw um die Buchsen/ Kolben überhaupt wechseln zu "können" Die Pleuel ansich bzw Pleuelaugen und Pleuellagerschalen wollte ich schon begutachten/ vermessen und gegebenenfals mit erneuern. Die Kurbelwelle sehe ich da ja auch, kann dann natürlich nur die Lagerung der Pleuel Prüfen für die Hauptlager müsste
  9. Guten Abend Tigerhome Verzeiht mir bitte wenn ich mit der Tür bei euch ins Haus falle aber ich bräuchte einfach mal eine zweite Meinung im Bezug auf mein Tigerchen. Ich hatte eigentlich nie wirkliche Probleme mit der Maschine gehabt, Sie hat jetzt 42 Tkm auf der Uhr und ist Bj 96, leider ist Sie mir Mitte letzten Jahres an Öl Mangel gestorben.... (Sagt bitte nichts, ich schäme mich selbst deswegen.... ) Sie hat sich mehr oder weniger beim Abtouren mit ca 4000 Umdrehungen schlagartig Festgefressen, Motor rührte sich danach auch kein stück mehr und hing bzw hängt bombenfest.. Als Si
×
×
  • Create New...