Jump to content
Hello World!

gespannsachen

User
  • Content Count

    370
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

gespannsachen last won the day on June 10 2019

gespannsachen had the most liked content!

Community Reputation

18 "Gefällt mir" erhalten

About gespannsachen

  • Rank
    gespannsachen
  • Birthday 02/04/1959

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger Explorer XCa Solo
  • Fahrweise
    Gespanntouren
  • Wohnbereich
    Koblenz
  • Interessen
    Tigergespann fahren, Sqaure Dance, Word Press

Recent Profile Visitors

1,763 profile views
  1. ..... falls es nicht klappt: Ich habe noch zwei Federbeine der 2015er TEX rumliegen. 1x futsch neu, 0 Km 1x sehr guter Zustand, ca. 10000 Km Das ist doch die V13VG? Grüße Peter
  2. Moin, ja das weiß ich, was dort eingestellt wird. Aber ist es wirklich so, dass das hintere Federbein bei jedem Start abgefragt wird, so wie es vorne geschieht? Entweder ist die Fehlermeldung noch im Fehlerspeicher und verschwindet irgendwann oder........
  3. Moin, juhu, genau nach einer Erklärung dieser Fehlercodes habe ich gesucht. Die Fehlercodes hängen wahrscheinlich mit meiner schlagartig abgestürzten Batterie zusammen. Wird Zeit, dass das Gespann fertig wird und ich die TEX mal wieder scheuchen kann. Grüße Peter
  4. Moin, die Fehlermeldung habe ich auch. Weil bei mir ein Stellmotor defekt ist und sich nicht justieren kann. Ich habe dann einen anderen Stellmotor angeschlossen und die Fehlermeldung war weg. Kommt aber nach einer Weile wieder Wisst ihr, ob das TSAS System auch das hintere Federbein mit überwacht und daher die Fehlermeldung wieder aufploppt? Grüße Peter
  5. Moin, ich habe noch gar nicht auf meinen Erfolg geantwortet. Also das ABS Sensorkabel lässt sich verlängern, ohne das es eine Fehlermeldung gibt. Außer: Ich habe ein gebrauchtes Teil in der Bucht einer 2015er TEX geangelt. Die farbigen Drähte und die weißen Drähte miteinander verbunden. ABS Fehler wird angezeigt und das Moped läuft nur noch 30km/h. Grrrr, Fehlercode ausgelesen: Massefehler oder Sensor nicht vorhanden. Grübel, grübel...ist doch alles dran! Na ja, was soll ich sagen, die Kabel müssen gedreht werden: Weiße und farbige Drähte tauschen. Fehler weg und Moped läuft wieder ein wenig schneller.....
  6. Jo, genau so ist es. Na ja, die Stellmotoren habe ich mit speziellen Adaptern oben in die Standrohre der Schwingengabel eingebaut. Ich vermute, dass mir ein Stellmotor kaputt gegangen ist und sich das System nicht justieren kann. Wie ich die vier Kabel durchmessen muss, um den Widerstand messen zu können, ist mir noch ein Rätsel, das es zu lösen gilt..... Bei den Hängetittenguzzies geht das doch auch Interessantes ist mir heute passiert: Ich habe an der TSAS Einstellung "gespielt" und die von Raod auf Driver umgestellt. Danach war die Fehlermeldung weg aber das Moped ist nicht mehr angesprungen. Nur noch ein Klacken, ein Aufflackern der TSAS Warnlampe beim Starterknopf drücken, und ansonsten..... nix! Batterie nur noch 25% Ladung. Grrrrr, hätte die 2015er umbauen sollen
  7. Moin Markus, also, wo ich die Widerstände anschließen muss, weiß ich schon! Jedoch nicht, wie die angeschlossen werden und wie ich den Wert ermitteln kann. Da brauche ich einen Elektriker oder einer, der mir das erklärt. Grüße Peter
  8. Moin Markus, so einfach kann das sein? Das sind vier Stecker, die ich anzapfen muss! Jetzt muss ich als Nichtelektriker noch rauskriegen, wie ich das anstelle... Danke für die Info. Grüße Peter
  9. Moin, ich war in Dortmund zur Messe und habe mit TT gesprochen. Die haben für die BMW GS Modelle ein Plug ans Play Modul, dass dem ECU vorgaukelt, dass semiaktive Fahrwerk wäre noch vorhanden. Bei Wilbers ist mir das selbe erzählt worden. Die haben Widerstände ins System gehängt, um ein vorhandenes Fahrwerk vorzugaukeln. Leider haben die nichts für die TEX von der Stange. Aber die Idee Widerstände an die Stecker vom Federbein und den Stellmotoren der Gabel zu hängen will ich nachverfolgen. Daher die Frage an die Elektroniker unter euch. Wie bekomme ich die Größe der Widerstände heraus, die ich dann dranhängen kann? Grüße Peter
  10. Macht nix. Habe das ja lösen können. Demnächst noch ein bisschen Kabel verlegen und alles funzt!
  11. Na ja, ich wander ja nur von vorne nach rechts am Seitenwagenanschluss nach unten zum Seitenwagenfahrgestell nach hinten. Ein Stück weiter nach rechts zum Verteiler und von da aus in die Mitte des Seitenwagenfahrgestells zum Kotflügelhalter, um dort die Beleuchtung anzuschließen. Sind doch relativ kurze Wege.........
  12. Au weia, das muss ich mir mal im Schaltplan mal raussuchen. Mal sehen, ob ich das erkennen kann. Ich habe mir den dicken Stecker mal angesehen. Au weia, da das richtige Kabel finden und dann noch sauber abgreifen, ist bei den beengten Platzverhältnissen übel. Mein Plan ist es direkt an den Blinkerkabel vorne abzugreifen. Den werde ich verfolgen....
  13. Jo!! Das war es. Die Blinkerkreisläufe müssen getrennt abgegriffen und zum Seitenwagen geführt werden. Nun stimmt die Blinkfrequenz auch wieder bei allen Blinkern. Auch ohne Widerständen.
  14. Moin Tom, wenn ich vorne den originalen Blinker anschließe ändert sich nichts. Ich habe die Blinker an dem Kabel für den hinteren rechten Blinker vom Motorrad abgegriffen zum Seitenwagen geführt und dann nach hinten und nach vorne am Seitenwagen verteilt. Was natürlich sein kann, ist dass das ECU nun denkt, dass der vordere Blinker fehlt und deswegen rumspinnt. Besser wäre es wohl die Blinker an den entsprechenden Kabel abzugreifen bzw. zum SW hin zu verlängern. Werde ich auch mal testen. Also die ganze Elektrik wieder auseinander..... Grüße Peter
  15. Moin, jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende. Na, ja Latein konnte ich noch nie aber dieses Digitalmoped lässt mich dann doch staunen. Nachdem ich den Tipp bekommen habe, dass sich die Blinkfrequenz bei laufendem Motor einregelt, habe ich das ausprobiert. Links hat es geklappt, rechts nicht. Also in den linken Blinkerkreislauf Widerstände eingebaut. Ohne Motor an blinkt es rechts ganz normal. Mit laufendem Motor ist die Blinkfrequenz wieder schneller.... Und nun blinken auch die linken Blinker schneller. Ich werde noch kirre......... Hat von euch einer eine Idee? Peter
×
×
  • Create New...