Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

horti

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    133
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

7 "Gefällt mir" erhalten

Über horti

  • Rang
    Beteiligt sich

Profilinformationen

  • Ich fahre
    Tiger Explorer XCA
  • Fahrweise
    Wunsch: immer Schönwetter
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    97xxx

Letzte Besucher des Profils

888 Profilaufrufe
  1. horti

    Anlasserfreilauf T400 - defekt

    Habe einen defekten Freilauf für T400 im Keller liegen. Zu schade zum Wegwerfen. Bei Interesse PN
  2. horti

    Anlasserfreilauf T400 - defekt

    Verkaufe defekten Anlasserfreilauf für Tiger 900 Bj. 94 (T400). Dreht bereits leicht durch und wurde daher ausgetauscht. Für Bastler und Mechaniker sicherlich noch reparierbar und zum Wegwerfen zu schade. VP: 30,- inkl. Versand
  3. Servus Steffen, danke für die guten Bilder. Ich habe zwei 37er Koffer, aber als ich meiner Frau den Preis für den Halter genannt habe, war Ihre Meinung gleich wieder anders: da wir nicht allzuoft mit Koffern unterwegs sind, stört es sie doch nicht so sehr. Ich werde vielleicht mal andere Fussrasten versuchen, damit sie beim Aufsteigen mit dem kompletten Fuss auftreten kann und sich nicht das Bein verdrehen muss.
  4. Ich habe die 2016er (V201) XCA und die wird richtig warm. Auch ich werde die serienmäßige Sitzheizung wohl nur brauchen wenn ich mal nass geworden bin. Würde eine brauchbare Lösung zur Wärmeableitung sicher realisieren. Ansonsten ein geiles Moped.
  5. Ok, danke für den Hinweis. Verstanden! Das muss ich mir mal durch den Kopf gehen lassen. Hat jemand ein Bild, das bei gleichen Koffern die Asymmetrie zeigt?
  6. Was heisst den nicht symetrisch? Von hinten gesehen der Abstand zur Sitzbank, oder was meint ihr damit?
  7. Hallo zusammen, war am Wochenende 2 Tage mit meiner Sozia und Koffersatz unterwegs. Der Abstand vom Serienkoffersatz zur Beifahrerfussraste ist für Schuhgröße 36 gerade so ausreichend aber das Auf- und Absteigen für die Sozia ist schon kniffelig. Wenn sie mit dem Mittelfuss auf die Raste steigt, ist das Eindrehen des Fusses eigentlich fast nicht möglich und alle die grössere Schuhe als 36 haben dürften die gleichen Probleme haben. Hat jemand eine Lösung, wie man die Koffer um ca. 5cm nach hinten versetzen kann? Das Bild habe ich mir aus dem Post von dirkn kopiert, aber es zeigt das beschriebene Problem ziemlich gut. @dirkn: du hast hoffentlich nichts dagegen, dass ich dein Bild übernommen habe.
  8. Weiss leider keine Lösung dafür und ertrage es einfach so!
  9. Muss jetzt meinen Senf auch mal dazugeben: habe die 2016 seit 2 Monaten: Motor ist klasse und zieht was weg. Einzig die Wärme vom Motor der unter der Sitzbank hochkommt ist jetzt bei der Sauhitze schon extrem, aber man gewöhnt sich dran. Bei der neuen 2018 hat mir schon auf den ersten Blick das Mäusekino-Cockpit nicht gefallen. Drehzahlmesser muss sich „drehen“ daher heisst er auch so!
  10. Geile Füllung, aber das fällt in der Schweiz doch unter Schmuggel?
  11. horti

    Navi - Zumo 595

    Hi Amadeus, was verstehst du unter einer Anti-Reflex-Folie?
  12. horti

    Navi - Zumo 595

    Habs an die Standlichtbirne angeklemmt. Ausserdem wäre das sicherlich innerhalb der 5 Tagestour abgekackt ohne andere Stromversorgung. War insgesamt 35h in Betrieb, ohne zusätzliches Ladegerät.
  13. horti

    Navi - Zumo 595

    Hallo zusammen, hatte jetzt 2.000km lang Gelegenheit mit dem Garmin Zumo 595 in der Original Triumph Halterung über dem Cockpit zu fahren und bin ziemlich enttäuscht: ich fahre die 1200er XCA (V201), Bj.2016 und bin 175cm gross - Sitzbank in tiefer Position. Das Moped fährt sich super aber der Kontrast des Navis ist unterirdisch. Egal welches Design und welche Helligkeit eingestellt war, bei hellem Sonnenlicht - so will mans ja eigentlich haben - war fast nix auf dem Display zu erkennen. Mein Kollege, der ein Smartphone in einer 0815- Halterung benutzt, konnte problemlos navigiere aber ich nur bei wolkigem Wetter. Nun überlege ich mir an die Halterung zusätzlich eine RAM-Mount Halterung zu schrauben um den Winkel einstellen zu können und damit eventuell besser was zu erkennen. Hat jemand ähnliche Probleme und eine Lösung parat? Gruss aus dem sonnigen Unterfranken Horti
  14. Hallo Dirk, keine Frage, deine Lösung ist absolut top und leider als Eigenbau nur machbar mit Metall- und Schweisserkenntnis. Ich vermute, du bist „vom Fach“. Sowas hätte ich auch gerne, wobei ich auch Kosten-Nutzen gegenüberstellen würde, wenn ichs kaufen muss. Ist es Eigenbau? gruss horti
  15. Nachdem meine Eigenbau-Werkzeugbox die vergangene 2.000km Tour gut überstanden hat, möchte ich euch hier ein paar Bilder und Gedanken dazu schreiben. Ich habe ein paar Beiträge dazu im Forum verfolgt und mich danach selbst ans Basteln gemacht - auch weil ich mal Zeit und Lust dazu hatte. Es gibt wohl auch fertige Lösungen, aber der Preis, z.B. SW Motech für 39,-€ zzgl. Versand, hat mich zusätzlich motiviert. Der Materialaufwand für meine Lösung war weniger als 15,-€ im Baumarkt (Schnäppchenmarkt-Kette) für 1 HT Rohr (40cm, 70er Durchmesser), 1 Muffe (natürlich ebenfalls 70er Durchmesser), 2 Deckel, 1 Dose Matt-Lack schwarz, 2 Schnürsenkel, 1 Deckel vom Marmeladenglas, 2 Kabelbinder lang und etwas Zeit und Geduld. Am aufwändigsten war das Einfädeln der Kabelbinder in die gebohrten Löcher zur Befestigung. Wer sich hier was anderes ausdenkt , spart Zeit und Nerven. Letztendlich könnte man auch mit Klebeband arbeiten, was mir aber wegen den Kleberrückständen und dem daran anhaftenden Strassendreck nicht zusagte. Bezüglich Deckel sollte die Dichtung am vorderen Ende drinbleiben, am hinteren Ende dagegen muss man die Dichtung entfernen, weil der Deckel ansonsten zu schwergängig ist. Letztendlich war ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden, wobei man sich über die Kapazität der Box streiten kann. Ich habe die Warnweste und diverses anderes Kleinzeug reingepackt. Eine 0,33 l Getränkeflasche passt auch optimal rein. Eventuell könnte man die Länge und damit den Stauraum auch erhöhen, das ist aber Geschmacksache.
×