Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Laurent

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    203
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

3 "Gefällt mir" erhalten

Über Laurent

  • Rang
    Beteiligt sich
  • Geburtstag 14.03.1970

Kontaktmöglichkeiten

  • MSN
    latojo@web.de (c179571756441e78)
  • Webseite URL
    http://
  • ICQ
    0

Profilinformationen

  • Ich fahre
    Tiger 800
  • Fahrweise
    Zügig aber nicht lebensmüde :)
  • Wohnbereich
    Köln

Letzte Besucher des Profils

345 Profilaufrufe
  1. Laurent

    CTA2, Risse im Reifengrund

    In "meiner" Garage warst du sicher nicht Aber ich gucke echt mal nach bald...
  2. Laurent

    Ende Tiger 800 und XC ???

    Naja, das Kurven-ABS haben bisher nur sehr wenige Motorräder und die sind erheblich teurer - also kein Grund dem Tiger einen Nachteil nachzusagen. Ähnlich ist es beim elektronischen Fahrwerk - haben auch nur die teuren Moppeds. Traktionskontrolle habe ich noch nie vermisst beim Tiger 800 - wüsste nicht wo ich die brauche. Und ansonsten schließe ich mich euch an: meine ist ja bei mir und das wird sie noch lange bleiben! :-)
  3. Laurent

    CTA2, Risse im Reifengrund

    Bin auch sehr zufrieden mit dem CTA2. Bisher ca. 10.000 km drauf und noch Profil übrig - wie viel muss ich mal messen...
  4. Meinst du der Spoiler lohnt sich? Ich überlege ihn nachzurüsten - habe die Puig ohne...
  5. Laurent

    T800 - Laufleistung Scorpion Trail

    Dazu haben wir hier schon viel geschrieben... Mein Ersatz ist der Conti Trail Attack 2 - stellt mich noch zufriedener als der Pirelli. Liegt stabiler in der Kurve, hält länger und macht auf mich einen tollen Gesamteindruck.
  6. Laurent

    Vorderbremse!! Hilfe!!

    Integral-Bremssysteme gibt es viele verschiedene. Mir bekannt sind BMW (Vollintegral, jeder Bremshebel betätigt alle Bremsen) und Honda CBF (Teilintegral). Bei der CBF 600 sind vorne drei Bremskolben, von denen einer durch die Fußbremse mit betätigt wird. Die anderen beiden Kolben werden ausschließlich vom Handbremshebel betätigt. Sicher gibt es aber noch etliche andere Varianten auf dem Markt. Die Tiger 800 hat nichts davon, ganz klassisch vorne und hinten getrennt - mir persönlich reicht das auch vollkommen.
  7. Laurent

    Vorderbremse!! Hilfe!!

    Da kann ich nur zustimmen - meine gebe ich so schnell nicht mehr her... Werde sie wahrscheinlich mind. 8-10 Jahre fahren schätze ich.
  8. Youtube oder einen ähnlichen Anbieter.
  9. Ich bin in FB, aber ich sehe auch nix! :-(
  10. Ich hatte so 2-3 Monate vor Garantieablauf ein Schreiben bekommen dazu. Habe es aber nicht gemacht und inzwischen ist der Termin verstrichen...
  11. Laurent

    Scheibenversteller?

    Ich kann mich täuschen, aber ist der Versteller-Kit nicht nur zum niedriger neigen geeignet als die originale Einstellung? Selbst die höhere Scheibe von Triumph soll angeblich nicht so viel mehr bringen in Sachen Windschutz/Geräusche und die hat den Versteller ja integriert. Ich habe direkt die Scheibe von Puig genommen, die hat den Versteller auch drin und wirkt prima!
  12. Laurent

    Strom abgreifen

    Wo soll denn da der Vorteil sein? Die Lichtmaschine hängt doch sowieso mit der Batterie zusammen, dann ist der Anschlusspunkt eher nebensächlich, oder habe ich da etwas falsch verstanden?
  13. Laurent

    Vorderbremse!! Hilfe!!

    Ist alles sehr subjektiv - das Thema wurde hier auch schon heiß diskutiert. Meine Tiger bremst für MEINEN GESCHMACK sehr gut, hat aber tatsächlich einen etwas weicheren Druckpunkt als manch andere Bremse. Kürzlich erst hatte ich eine alte Bandit (Bj. 90er Jahre) für eine kurze Strecke und die hat einen besseren Druckpunkt als meine Tiger, aber braucht deutlich mehr Handkraft für die gleiche Verzögerung. Was ist besser? Keine Ahnung, sieht jeder anders. MIR gefällt die Tigerbremse besser. Die F800GS bin ich auch mal zur Probe gefahren, ebenso die F800R und beide haben ganz unterschiedliche Bremsen, die aber beide im Prinzip total OK sind finde ich.
  14. Mal eine Frage dazu? Warum mit beiden Füßen plan auf den Boden kommen? Habe ich noch nie für nötig empfunden. Könnte ich bei mir auch nicht schaffen, setze aber meinen Fuß immer nur mit der Spitze auf den Boden obwohl mehr ginge, weil es völlig ausreicht. Da lässt sich also evtl. auch noch etwas Tieferlegung einsparen mit ein klein wenig Übung ;-)
  15. Laurent

    jetzt auch meine Batterie!

    Meines Wissens mögen Bleiakkus es am liebsten immer auf Ladung gehalten zu werden. Im entladenen Zustand ist der Verschleiß am höchsten. Wahrscheinlich kommt es besonders auf die Qualität der Erhaltungsladung an, denn bei falscher Erkennung des Ladezustands wird es dann eher eine Totladung... In manchen Wintern hatte ich ein Gerät zur Erhaltungsladung dran und das hat eher nicht geschadet. Mein letztes Mopped hatte nach fünf Jahren die erste Batterie drin und lief ohne jedes Problem nach dem Winter.
×