Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Teutosurfer

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    35
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

1 "Gefällt mir" erhalten

Über Teutosurfer

  • Rang
    Beteiligt sich
  • Geburtstag 13.01.1966

Profilinformationen

  • Ich fahre
    Tiger Explorer
  • Fahrweise
    Genießer
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    D-28357
  • Interessen
    Motorradfahren, Sporttauchen, Reisen, Yoga, Familie & Freunde
  • Hier zum:
    Austausch, gelegentl. Treffs/Touren

Letzte Besucher des Profils

308 Profilaufrufe
  1. Also, eine Diagnose gibt es nicht. Bisher hat alles gut funktioniert und auch die Tridays wunderbar überstanden. Ich hoffe, dass das eine einmalige Sache bleibt... Viele Grüße, Teutosurfer
  2. Teutosurfer

    Tridays 2015 (26. - 28. Juni 2015)

    Hallo Lilly, ich kann ja mal den Anfang machen und meine geplanten Stopps am Donnerstag nennen: ca. 10:00 Rasthof Uttrichshausen West (A7) ca. 11:30 Autohof Geiselwind (A3) ca. 13:00 Rasthof Köschinger Forst (A9) (dann fahre ich über München weiter nach Kufstein) Ich freue mich über jeden, der ein Stück mitfährt... Viele Grüße, Kai
  3. sind gerade mal 10-15 Leute da. Rückfahrt macht sicher wieder mehr Spaß...;-)
  4. Hallo Mike, steht auf deren Event-Kalender (kann als pdf heruntergeladen werden) und per E-Mail newsletter noch einmal extra angekündigt. U.a. gibt es Probefahrten, Very British Food - Original englische Speisen (Fish and Chips, Cupcakes, Breakfast), sowie weitere leckere hausgemachte Köstlichkeiten. Triumph-Bekleidung wird mit Rabatt verkauft. Mal sehen, wie viele sich am Ende nicht vom Wetter abschrecken lassen... Ich fahre in jedem Fall (muss sowieso noch rechtzeitig vor den Tridays eine Schraube austauschen lassen, die über den Winter überraschend Rost angesetzt hatte...;-) Viele Grüße, Teutosurfer
  5. Hallo Ceri, vielen Dank, werden wir auf jeden Fall haben - auch wenn Fremdfabrikate dabei sind...;-) und dir weiter schnelle Genesung! Viele Grüße, Teutosurfer
  6. Hallo zusammen, am 9. und 10. Mai sind die Triumph Tage bei ZTK in Schneverdingen. Ich habe vor, am 9. Mai ca. 10:30 Uhr von Louis Bremen aus in einer Schleife über Steven's Bistro, Verden, Visselhövede und Soltau hinzufahren. Fahrtzeit ca. 2 Stunden. Falls sich jemand anschließen möchte, würde ich mich freuen. Viele Grüße, Teutosurfer
  7. Gestern hat übrigens alles einwandfrei funktioniert - steht jetzt beim Händler für Jahresdurchsicht, Seitenständer-Rückruf und Navi-Anbau und Händler checkt nochmal beim Navi-Anschluss (über Zündschlüssel, geht wohl beim vorderen "Stecker" ab). Mal sehen, wie es weitergeht...
  8. Teutosurfer

    Tridays 2015 (26. - 28. Juni 2015)

    Also, ich werde am Donnerstag von Göttingen aus über Würzburg, Nürnberg und München bis Kufstein fahren. Freitag geht es dann über Kitzbühel weiter nach Newchurch... Ich denke mal je näher man kommt desto wahrscheinlicher ist die Tiger-Begegnung...?
  9. Teutosurfer

    Tridays 2015 (26. - 28. Juni 2015)

    Also, ich werde am Donnerstag von Göttingen aus über Würzburg, Nürnberg und München bis Kufstein fahren. Freitag geht es dann über Kitzbühel weiter nach Newchurch... Ich denke mal je näher man kommt desto wahrscheinlicher ist die Tiger-Begegnung...?
  10. ja, werde ich auf jeden Fall machen. Ich bin heute noch ca. 200 km ohne Unterbrechung und ohne Probleme gefahren, und ich bin wieder etwas ruhiger geworden und habe mich mit dem Motorrad wieder "ausgesöhnt" - macht einfach riesig viel Spaß damit zu fahren!!! Übeigens hat der ADAC-Mann nichts von der Spannungs-Überwachung über den Winter gehalten. - Allerdings hat er auch gesagt, der Anlasser sei gar nicht an eine Sicherung gebunden und trotzdem alle Sicherungen durchgemessen. - Erst bei seiner zweiten Batterie und dem 2. Schlüssel hat es geklappt, obwohl das eigentlich auch keinen Unterschied machen dürfte. - Er hatte den Motorkillschalter auf Unterbrechung stehen, als ich mit dem 2. Schlüssel wiedergekommen bin. Was er in der Zwischenzeit gemacht hat, weiß ich auch nicht. - Er hatte vorher gesagt, manchmal müsste man etwas "ansprühen", aber es würde eben auch öfter vorkommen, dass man sich solche Probleme am Ende nicht genau erklären könnte nach so langer Standzeit. - Vielleicht hat irgendwie der Benzindruck (er sprach von einem "Gemisch") irgendwie ausgereicht. Das "Pumpengeräusch" war dann jedenfalls nicht mehr da. - Jedenfalls sieht es so aus, als wenn kein echter Defekt borliegen würde. Falls ich noch einmal Probleme bekomme, werde ich hier darüber berichten. Danke noch einmal an Alle für die große Anteilnahme, guten Hinweise und Tipps und moralische Unterstützung! - Freut mich echt! Viele Grüße und vielleicht bis bald auf der Straße, Kai.
  11. ADAC ist gerade wieder weggefahren, hat alle Sicherungen durchgemessen und mit seiner Batterie hat es beim 2. Versuch und zwei Mal Schlüssel wechseln (wegen evtl. Wegfahrsperre) geklappt. Danach auch noch drei Mal ohne Probleme. Eine Erklärung konnte er mir auch nicht geben, die Batterie sei voll, er meinte nur ich solle es beim Händler checken lasen. Manchmal hätte man eben nach langer Standzeit solche Probleme. Irgendwie fühle ich mich jetzt schon wie ein Depp, aber ich fahre jetzt erst einmal ne Runde, solange die Sonne noch scheint...
  12. Mein Plan ist eigentlich jetzt: vom ADAC zum nächstgelegenen Triumph-Händler "schleppen" lassen, das ist Triumph Bremen-Süd (Lohrig & Kölle). Dann können die auch gleich den Seitenständer-Rückruf und die Jahresdurchsicht machen. Ist wohl das Beste...
  13. also die Sicherungen kann ich natürlich nicht selbst überprüfen (sieht jedenfalls Nichts falsch aus, falls man so etwas dem Augenschein nach überhaupt sehen kann) und was das Pumpengeräusch angeht, hat sich mit und ohne Überbrückung alles gleich angehört. Als Laie denke ich jetzt auch, dass wohl der Anlasser das Problem sein müsste. das widerum sollte doch eigentlich ein Garantiefall sein. Ist nur die Frage, wie ich das Ding jetzt zu einer Händlerwerkstatt bekomme. Ich hoffe einfach, dass es bei Triumph in Deuschland irgend jemanden gibt, der mir bei dem Problem hilft....
  14. Gesagt - getan... nach Osterfrühstück und "Überraschungen-suchen-mit-der-Tochter" habe ich überbrückt... Und der Frustlevel ist noch weiter gestiegen. - Es tut sich rein gar nichts, obwohl alle elektrische Funktionen da zu sein scheinen. Wenn man den Motorkillschalter auf "Unterbrechung" stellt, hört zwar das "Pumpengeräusch" nach ein paar Sekunden auf. Danach ist dann aber auf normaler Einstellung alles beim Alten... Entweder ich bin einfach zu blöd und habe irgend etwas übersehen oder das Ding ist ganz einfach defekt. Ich werde mal am Dienstag mein Glück bei Triumph Deutschland Niederlassung versuchen. Die waren beim Kaufprozess eigentlich mit einigen Hinweisen sehr hilfreich. Ansonsten muss ich mich wohl an den Händler wenden, bei dem ich gekauft habe... Allen noch schöne Ostern! Kai
  15. kann ich eigentlich die Batterie an eine normale KFZ-Überbrückung anschließen und dann starten? - Das kann ich ja auch ohne ADAC noch hinkriegen...? und welches Ladegerät ist eigentlich gut? hier scheint es ja verschiedene Leistungsstufen zu geben (mA) VG, Kai
×