Jump to content
Hello World!

Sunride

User
  • Content Count

    61
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Sunride last won the day on November 14 2015

Sunride had the most liked content!

Community Reputation

6 "Gefällt mir" erhalten

About Sunride

  • Rank
    Beteiligt sich
  • Birthday 02/02/1970

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger 900
  • und
    CCM644DS
  • Fahrweise
    ...
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    D-407XX

Recent Profile Visitors

833 profile views
  1. Schau dir mal deine Reflektoren in den Scheinwerfern an! Die sind nach 20+ Jahren blind. (Zumindest bei mir war´s so.) Neue Scheinwerfer rein, so ein paar Philips X-Treme o.ä. H4 Lampen rein und dein Licht ist auch wieder wie neu. Einen rechten Scheinwerfer in neu habe ich hier noch rumliegen. Kann ich dir günstig vermachen.
  2. Kauf dir bei Triumph das Dichtungsset. Kostet (wenn ich mich richtig erinnere 150€), da sind dann aber alle benötigten Dichtungen mit drin, incl. Ventilschaftdichtungen (die sonst das Stück schon 9€ kosten). Die Zylinderkopfdichtung aus dem Set soll angeblich besser sein, als die, die einzeln verkauft werden. (Das ist aber nur "hörensagen")
  3. Auf Reisen hab ich ein 50l Give Monokey und eine Rolle hinten drauf. Ok, es pendelt ab 160km/h aber drunter ist das Fahrverhalten ok. (Gestet mit original Federbein und Wilbers.) Bei mir ist das Givi Topcase per Fivestar Träger befestigt, denn wirst du aber nicht mehr auf dem Markt erhalten. Es gibt aber von Givi eine Universalhalteplatte die du auf die Originalgepäckbrücke schrauben kannst.
  4. Beim Pickup kommst du mit messen nicht weiter. Wenn der Probleme macht, dann meistens nach ein paar Minuten, wenn der Motor warm ist. Den kann man nur wechseln und hoffen dass das Problem gelöst ist. Wenn Dein Problem aber immer bei > 5000 upm auftaucht und nicht erst wenn sie warm ist, dann wirds wohl der Vergaser oder ggf. die CDI sein.
  5. Die Keihin sind von Triumph eingebaut worden um den Verbrauch zu senken. Zumindest war es 1998 die Begründung in der Fachpresse. Man sprach von bis zu 1l weniger auf 100km.
  6. Das Verhalten des Öldruckschalters ist ansonsten normal? Also: 1. Zündung an > Öldrucklampe an 2. Starten > Öldrucklampe geht aus 3. dann fährst du ein paar Meter und die Lampe geht wieder an. Wenn 1 und 2. schon nicht stimmt, dann wirds der Öldruckschalter sein. Aber wie du schon sagst, erst mal den Druck messen. Aber zu 90% tippe ich auf den Öldruckschalter...es können noch Wetten abgeschlossen werden ;-) Halt uns mal auf dem Laufenden....
  7. Pickup ist der Sensor mit Kabel. Die Scheibe ist nur aus Metall und kann nichts dran kaputt gehen. (Ich hatte den "Ersatzpickup" auf größeren Alpentouren dabei, sicher ist sicher...und hab ihn letze Woche dann zuhause verbaut.) Mit der Bestellung für den nächsten Ersatzpickup warte ich dann erst mal 10-15 Jahre ;-)
  8. Bei der Laufleistung kein großes Problem ;-)
  9. Ging das Motorrad zwischenzeitlich ganz aus? Dann wird´s der Pickup sein. Wenn sie auf 2 Zylinder lief, dann wird´s die Zündspule sein. Am Kerzenbild wirst du das aber nicht erkennen, wenn die Maschine nach den Aussetzern wieder normal gelaufen ist. Hatte das Problem letzte Woche: Die Maschine hatte Zündaussetzer (bzw. auch ein bisschen so ähnlich als ob der Sprit zu Ende ist) und ging dann ganz aus. Kurz gewarten (~1Min.) und sie sprang wieder an. Ist 2 mal passiert. Hab dann den Pickup getauscht (hatte ich mal auf Vorrat gekauft, weil er wohl irgendwann bei jedem kaputt geht), gewechselt und mittlerweile 500km ohne Probleme.
  10. Wie gesagt, das hängt mehr vom Fahrstil ab, als vom Hersteller. Bei mir halten die so lange wie ein Satz Reifen: Früher so 6.000km, jetzt bin ich älter, weiser und langsamer und ich komme auf 8.000km. Lucas/TRW Sinterbeläge. Bremsbeläge hinten, keine Ahnung, hält ewig.
  11. nun gut, hört sich überschaubar an. Ich meine mal was davon gelesen zu haben, dass die Ventile geändert worden sind, kann dazu aber nichts finden. (War irgendwas mit der Härtung und das man sie nicht mehr einschleifen kann oder darf. Habe aber keine Fakten dazu.)
  12. Ich habe gerade gesehen, dass mein Werkstatthandbuch von 03/94 ist und "Modellreihe 91" als Titel trägt. Weiß jemand ob es neuere Ausgaben gibt, und vor allem ob es da gravierende Unterschiede gibt? (Meine Tiger ist BJ´98) (bin drüber gestolpert, weil die Ölablassschraube mit 48 Nm angegeben ist, aber das war wohl für eine ältere Ölwanne mit deutlich größerer Ablassschraube, als bei mir verbaut.) Schon mal danke für alle Hinweise!
  13. Der Motor hat 75.000km runter. Ich hab mal Google bemüht und was gefunden....ab 0:30...da hat der auch jede Menge Spiel im Getriebe. Jetzt müßte ich mal suchen, wo das herkommt. War mir so nicht bekannt.
  14. Hallo, wieviel Spiel darf man im Antriebsstrang haben? Hab gerade die Kette runter und bei eingelegtem Gang kann man das Ritzel ungefähr 1,5 Zähne hin und her drehen (siehe Video). Ist das normal? Ich hätte da kein Spiel erwartet. Ritzel.mp4
  15. Sag mal HansD, hast du vorher schon was am Öl bemerkt, oder erst ganz am Schluss? Wie gesagt, mein Öl sieht gut aus, von daher hoffe ich die Flüssigkeit geht wo anders weg...
×
×
  • Create New...