Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

EddyRue

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    61
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Gewonnene Tage

    1

EddyRue gewann am 17.Juni

EddyRue hatte die beliebtesten Inhalte.

Ansehen in der Community

3 "Gefällt mir" erhalten

Über EddyRue

  • Rang
    Beteiligt sich
  • Geburtstag 15.07.1963

Profilinformationen

  • Ich fahre
    Triumph Explorer XC
  • Fahrweise
    sportlich Tourenorientiert
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    D-32676
  • Interessen
    Ausdauersport, Motorradfahren
  • Hier zum:
    auf dem Laufenden bleiben.....

Letzte Besucher des Profils

655 Profilaufrufe
  1. EddyRue

    BMW R 1250 GS

    Hallo in die Runde, fahre eine Tex der ersten Generation, von welcher ich nach wie vor begeistert bin. Habe neulich die aktuelle 1200er Tiger Probe gefahren und war danach ein wenig ernüchtert. Weniger Bums, höherer Verbrauch und deutlich teurer geworden. Die 1200er Tiger ist natürlich nach wie vor ein tolles Motorrad, aber im Vergleich zur neuen BMW wird sie es sehr schwer haben! Wenn Triumph da nicht ordentlich nachlegt, hege ich auch die Befürchtung, dass sie evtl. ganz aus dem Programm verschwinden könnte, zumal die Zulassungzahlen der neuen 1200er Tiger wohl im sehr überschaubarem Bereich sind. Schlecht aussehen tut sie auf alle Fälle nicht, die neue 1250er....... und funktionieren wird sie sicherlich auch! Na ja, vielleicht nicht im 1. - , aber sicherlich im 2. oder 3. Modelljahr! Gruß EDDY R.w.P.
  2. EddyRue

    Bridgestone Battlax A41

    Hallo in die Runde, nach 10 000 km mit dem Metzeler Karoo Street, habe ich nun auch den Bridgestone drauf. Der erste Eindruck war schon mal sehr zufriedenstellend, keine Singerei des Vorderrades und kein Lenkerflattern mehr. Einfach nur herrlich!!!!!! Da ich gestern nur knapp 50 km gefahren bin, kann ich noch nicht mehr berichten. Berichte aber weiter, wenn ich mehr gefahren bin...… Wird dann aber wohl nächstes Frühjahr werden..... Gruß EDDY R.w.P.
  3. Hallo in die Runde hier, fahre eine Tex der ersten Generation und habe letzten Samstag erstmalig eine Tiger 1200 zur Probe gefahren. Die Ergonomie des Lenkers bei dem neuen Modell passte für mich super. Wenn ich das jetzt richtig deute, käme ich mit der Lenkererhöhung von SW-Motech auch in diesen Genuss wie bei dem neuen Modell oder verstehe ich etwas falsch? Wird der Lenker nur erhöht oder auch nach vorne versetzt? Ich meine, dass SW-Motech für mein Modell nur eine Erhöhung um 2 cm anbietet..... Gruß EDDY R.w.P.
  4. EddyRue

    Metzeler Karoo Street

    Hey Lutz, meine Gabel ist von Wilbers schon überholt worden...….. Daran kann es also nicht liegen. Offensichtlich ist es bei mir ja auch kein Einzelfall, habe schon mehrere Foren durchstöbert und bin auf die gleichen Probleme gestoßen. Ich werde den Reifen diese Saison noch runterfahren, dann kommt der Bridgestone Battlax A 41 drauf. Eigentlich schade, denn der Grip von dem Metzeler ist wirklich phänomenal, dass Lenkerflattern hat sich mit zunehmender Laufleistung auch ein wenig beruhigt, aber diese Singerei des Vorderrades macht mich langsam aber sicher irre...… grrrrrrrrr. Wer viel auf Schotter unterwegs ist, dem kann ich den Reifen empfehlen, für überwiegend Straßengebrauch allerdings nicht oder man fährt mit Gehörschutz! Erwähnenswert ist vielleicht noch das Vorder- und Hinterrad anscheinend gleichmäßig verschleißen, bislang war zuerst das immer der vordere Reifen fällig. Gruß EDDY R.w.P.
  5. EddyRue

    Metzeler Karoo Street

    Ich habe es bei meiner 1200er mit verschiedenen Luftdrücken probiert...… er bleibt immer schön am singen...…. Es nervt nach einer Zeit doch sehr...… 😣 Gruß Eddy R.w.P.
  6. EddyRue

    Conti Road Attack 3

    Hallo Andi, danke für die schnelle Antwort! Das hilft mir schon, aktuell habe ich noch den Metzeler Karoo Street drauf, bin aber nicht wirklich zufrieden. Habe den Conti in die engere Wahl gezogen, aber der nächste bei mir wird wohl auch der Bridgestone A 41 werden........ Gruß Eddy R.w.P.
  7. EddyRue

    Conti Road Attack 3

    Hallo Andi, kannst du noch ein wenig über den Reifen berichten? Wie hat er sich mit zunehmender Laufleistung verhalten? Abrollgeräusche; Lenkerflattern? Wäre schön, wenn Du noch ein wenig berichten würdest...... Gruß EDDY R.w.P.
  8. Ich war neulich bei meinem Händler, welcher alle Modelle von gängigen Bikes verkauft. Irgendwie kamen wir dann auf das Thema Neupreise bei den großen Reiseenduros, wir hatten zuvor über die Tiger 800 XCA, Listenpreis schlappe 15.000-, Euronen, gesprochen...… Er sagte dann die spinnen alle mit dieser Preisentwicklung im Reiseendurobereich, er selbst empfehle aktuell die 1000er Suzuki V-Strom XT, ausreichend Leistung zum Touren, unkaputtbar und noch bezahlbar...… Wenn nur diese Optik nicht wäre..... 😣 Irgendwie hat er ja Recht!!!!!! Gruß EDDY R.w.P.
  9. EddyRue

    Metzeler Karoo Street

    Habe mein Bike heute morgen wieder abgeholt und zunächst den Luftdruck überprüft. 2,3 vorn, hinten 2,8. Das Rad wurde vorne neu ausgewuchtet, war aber angeblich zuvor alles bestens. Habe den Luftdruck dann auf 2,5 und 2,9 eingestellt, etwas besser im Ganzen, aber der Lenker flattert nach wie vor, so zwischen 80 und 120 km/h. Unter 80 und über 120 km/h ist alles okay. Das "Singen" ist geblieben, hm entweder nimmt man es hin oder verzweifelt dran...… grins. Bin dann wieder auf meine Hausrunde...… also der Grip ist echt der Hammer, da muss ich mit Lenkerflattern (Fahrwerk schaukelt sich nicht ansatzweise auf!!!!!!) und dem "Singen" wohl leben. Bleibe jetzt definitv bei 2,5 und 2,9 !!!! Natürlich im kaltem Zustand..... grins!!!!! Gruß EDDY R.w.P.
  10. EddyRue

    Metzeler Karoo Street

    Hallo Spencer, bei der Tour in Schottland war ich fast immer vollbeladen (2,5 / 2,9) und dementsprechend auch deutlich langsamer unterwegs, da wir natürlich auch die Landschaft genießen wollten. Da ist es mir noch nicht so unangenehm aufgefallen. Wieder zu Hause angekommen habe ich den Luftdruck wieder auf 2,2 v und 2,7 h abgesenkt. Bin dann mit leichtem Gepäck zu einer kleinen Tour losgebrummt und die Probleme tauchten auf...... Habe mal im GS-Forum gestöbert, dort wird das "Singen" des Reifens auch angesprochen...... Das der Reifen lauter wird als z. Bsp. der PST2 war mir schon klar, aber dieses "Singen" bei meinem Bike geht gar nicht mehr......., von dem Lenkerflattern ganz zu schweigen....... grrrrr Gruß EDDY R.w.P.
  11. EddyRue

    Metzeler Karoo Street

    Habe mit dem Reifen nach einer Schottlandtour nun ca. 5000 km abgespult und bin nun ein wenig angefressen. Vorab das Gute, der Reifen hat Grip ohne Ende, egal ob trocken oder nass. Gefahren habe ich ihn solo mit 2,2 und 2,7 und in Schottland mit Sozia und vollem Gepäck 2,5 und 2,9. Vom Profil ist noch vorne wie hinten ungefährt die Hälfte übrig. Das schon anfangs von mir bemerkte "Singen" des Vorderrades hat jedoch eindeutig zugenommen, zuerst hat es mich nicht gestört, zum Schluß war es richtig penetrant und störend! Was mich aber am meisten stört, ist dass ab ca. 85 km/h nun der Lenker deutlich flattert und ich das Vertrauen verloren habe....... Das Vibrieren des Lenkers hält dann bis ca. 115 km/h an, danach wird es etwas besser...... aber diese "Singerei" wird nicht leiser und nervt!!! Habe mein Bike daher zum Händler gebracht, Vorderrad ausgebaut, alles überprüfen lassen u.a. Lenkopflager und so weiter. Reifen wurde neu aufgezogen penibel ausgewuchtet....... Gestern habe ich mit meinem Händler telefoniert, die Probleme konnten nicht behoben werden. Anruf bei Metzeler durch den Händler, woraufhin die Aussage kam, dass der Reifen wohl nicht so richtig zu meinem Bike (TEX, Ez. 2015) passt. Im Augenblick bin ich genervt, wahrscheinlich werde ich noch ein wenig mit dem Luftdruck experimentieren..... Morgen hole ich mein Bike wieder ab und werde nachberichten......, tendiere aber schon jetzt dazu den Reifen bei nächster Gelegenheit in die Tonne zu hauen!!!!! Hat hier jemand schon Laufleistungen jenseits von 5000 km erreicht und kann evtl. berichten???? Gruß EDDY R.w.P.
  12. EddyRue

    Metzeler Karoo Street

    Habe den KS jetzt seit ca. 1500 km drauf und bin zufrieden. Grip, egal ob trocken oder nass, jederzeit vorhanden, vergleichbar mit dem PST2. Abrollgeräusch etwas lauter, insbesondere so bei 90-100 km/h, da habe ich das Gefühl, dass das Vorderrad ein wenig "singt". Stört mich aber nicht weiter..... Sogar erstmalig einen Ausflug auf Schotter- und Waldwege gewagt, ging prima...... natürlich mit der gebotenen Vorsicht, da ich auf diesem Terrain keine Erfahrung habe. Im Vergleich zum PST2 fühlt sich die Maschine leichter an, fällt nur so in die Kurven, dass anfangs doch für mich sehr nervöse Einlenkverhalten war gefühlt nach einer Tankfüllung verschwunden..... Bislang bin ich wirklich sehr zufrieden, bin mal gespannt wie sich das Bike verhält, wenn das Profil weniger wird..... Luftdruck im Solo-Betrieb 2,2 v und 2,7 h. In diesem Sinne Gruß EDDY R.w.P.
  13. EddyRue

    Metzeler Karoo Street

    DANKE !!!! ??
  14. EddyRue

    Metzeler Karoo Street

    Hallo in die Runde, wie genau ist der von Metzeler empfohlene Luftdruck für den Reifen? Habe mein Tigerlein direkt von der Werkstatt abgeholt und nicht nachgefragt...... Bin bisher von 2,5 vorn und 2,9 hinten ausgegangen...... Gruß EDDY R.w.P.
  15. EddyRue

    Metzeler Karoo Street

    Hallo in die Runde, da eine Ende Mai eine Schottlandtour ansteht habe ich mir den KS nun auch aufziehen lassen. Zuvor bin ich den PST 2 gefahren, mit dem ich eigentlich voll zufrieden war und der Satz bei mir ca. 8500 km gehalten hat. Aber ich wollte mal etwas neues ausprobieren....... Optisch ist der KS sehr schön anzuschauen, die ersten 50 km ein total ungewohntes Einlenkverhalten, dass ist zwar bei jedem neuen Reifen so, aber das ist meiner Ansicht nach schon stark gewöhnungsbedürftig..... ? Nächste Woche brumme ich für einige Tage in den Harz, danach kann ich sicherlich ein wenig mehr berichten....... Gruß EDDY R.w.P.
×