Jump to content
Hello World!

nielsen

Supporter
  • Content Count

    84
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

15 "Gefällt mir" erhalten

About nielsen

  • Rank
    Beteiligt sich

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger 800 xcx
  • Fahrweise
    Ich düse, düse, düse im S..........
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    15234
  • Interessen
    Motorrad fahren, Skandinavien, Südtirol, Ostsee, Wandern, Fahrrad, uvm.........
  • Hier zum:
    Austausch mit Gleichgesinnten

Recent Profile Visitors

1,286 profile views
  1. Ja, selbstverständlich Drahtspeichen... alles andere ist ja wie schon gesagt der Supergau... Gruß Niels
  2. Hallo, hier mein Beitrag zur Laufleistung und den angefallenen Reparaturen: Tiger 800 XCX Bj 2015 Aktuell 43.000 km bei ca. 30 Tsd mittlerer Ansaugstutzen eingerissen, Austausch in Werkstatt bei ca. 35 Tsd Hinterrad 4 Speichen gerissen, Austausch Werkstatt aktuell : alte Yuasa Batterie gewechselt auf Lithium Ionen Marke: Skyrich Reifen: Original Dunlop Trailsmart, Heidenau K60, Pirelli Rallye STR und aktuell Pirelli Scorpion Trail 2 Bis auf die beiden oberen Sachen, nur fahren, tanken, Reifenwechsel, Bremsbeläge v+h und die Durchsichten....
  3. Hallo, passt vielleicht nicht ganz so, da meine Handyhalterung auf dem Lenker sitzt. Bin aber super zufrieden damit, stabil, unauffällig Handy passt mit Cover rein und sitzt bombenfest. In schwarz auch am Fahrrad dran. Gibt es bei Ama.... für um die 25 Euro incl. Versand. Gruß Niels
  4. Uiii, da bin ich schon wieder ein bischen wehmütig, wenn ich das lese : Mendelpass, Ultental, Timmelsjoch, usw...... Ist ja schon wieder fast 3 Wochen her, das ich da bei schönstem und warmen Wetter rumgedüst bin. Wirklich tolle Gegend Südtirol! Also Maximalspass euch allen die jetzt da rumfahren dürfen. Gruß Niels
  5. Sorry ich habe mich da nicht so richtig ausgedrückt. Von Prad aus ist der Stelvio ein schließlich Umbrailpass offen. Runter nach Bormio ist er gesperrt. Mit den komischen Zeiten die da angegeben sind.. Gruß Niels
  6. Betrifft beide Richtungen. Die nette Souvenirverkäuferin auf der Passhöhe Stelvio meinte das das massive Steinschläge waren und die Bauarbeiten sehr umfangreich sind und länger dauern. Man kann nur auf der Internetseite die aktuellen Sperrungen recherchieren.
  7. Hallo Tigers, Ich musste dort lang, der Stelvio und Gaviapass war in Richtung Bormio wegen Bauarbeiten gesperrt (Steinschlag). Musst du jeweils im Internet recherchieren wie der aktuelle Status ist. Für die Kaunertaler Gletscherstrasse denke ich, habe ich ca 30 bis 40 min. gebraucht, also bis ganz oben mit Fotostops, aber genau weiß ich das nicht wirklich... In der Gletscherspalte war ich nicht, habe dort oben einen Latte Macchiato auf der Sonnenterrasse genossen. Gruß Niels
  8. Ich fand das die Sellarunde gar nicht so sehr voll war. Ganz besonders arg war es in Vinschgau von Meran bis zum Abzweig Reschenpass. Und Meran und Bozen als solches gehen auch nicht. Da muss man halt italienische Fahrweise übernehmen... Aber wenn man zum Jaufenpass, Timmelsjoch usw. will, muss man da halt lang. Aber es war grandios....
  9. Update: Tag2, Stilfser Joch, Umbrailpass, Reschenpass, Dann ins Kaunertal Gletscherstrasse, ötztal, Timmelsjoch und über Meran wieder nach Martell. Bin nach 2 Tagen bei 850 km und heute wieder 9 Stunden unterwegs... Es ist unglaublich faszinierend bei dem Sonnenschein zu fahren.. Morgen dann noch den Jaufenpass, das Penser Joch, vielleicht nochmal den Mendelpass und über das Ultental zurück. Danke noch mal für alle Tipps und Empfehlungen!!!! Gruß Niels
  10. Heute von Martello nach Meran, Hafling, Jenesien, Bozen, Grödnertal, Sellajoch, Pordoipass, Passo Falzarego, Passo di Valparolo, Grödner Joch, nochmal Sellajoch, dann die 48 runter über Moena, Ziano, Castello-Molina nach Auer, Kaltern, dann Mendelpass und zum Abschluss Gampenjoch. Insgesamt 350 km und 9 Stunden unterwegs... Einfach nur geil. Aber auch sehr viel Verkehr.
  11. So, bin heute ganz entspannt nach 11 Stunden und 1000 km bei bestem Wetter hier in Martello gelandet und gleich noch ne kleine Runde ins Martell Tal gemacht. Die Autobahnroute war die beste Lösung.
  12. Ich glaube das ich die Viertelkreise für das 21 ziger Vorderrad nochmal geteilt habe. Das passte nicht ganz so gut, weil es für den kleineren Radumfang gedacht ist. Aber mit ein wenig Geduld bekommt man das hin...
×
×
  • Create New...