Jump to content

Am 23.03.2019 ist das Forum aus Protest gegen Artikel 13 für einen Tag Offline.

nielsen

Supporter
  • Gesamte Inhalte

    35
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

5 "Gefällt mir" erhalten

Über nielsen

  • Rang
    Beteiligt sich

Profilinformationen

  • Ich fahre
    Tiger 800 xcx
  • Fahrweise
    Ich düse, düse, düse im S..........
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    15234
  • Interessen
    Motorrad fahren, Skandinavien, Ostsee, Wandern, Fahrrad, uvm.........

Letzte Besucher des Profils

1.019 Profilaufrufe
  1. Der mittlere Ansaugstutzen bei meiner XCX Bj. 15 ist auch bei ca. 25 Tsd. km eingerissen gewesen. Sprang erst schlecht an, dann so ein seltsames Geräusch beim Gas geben und teilweise ging der Motor aus wenn man im Leerlauf war. Neuer Gummi rein, seitdem wieder wie vorher! Gruß Niels
  2. Wer will, der kann... ich nicht. Habe keine Idee was ich reinstellen soll.
  3. Schalthebel, dort wo die Gummirolle drauf kommt, sieht aus wie abgeschert vom Flachstahl....
  4. Hallo Gandalf, wenn du ihn eh nie benutzt, baue ihn doch einfach ab, das hat mein Kumpel auch so gemacht. Ihn störte der Ausleger zum aufbocken und die etwas geringere Bodenfreiheit... Das konnte ich für mich nicht so nachvollziehen, sprich mein Haupständer bleibt dran , trotz Höherlegung und ich benutze den auch regelmässig, oft und gerne, auch wenn bei mir ein Kettenöler seinen Dienst verrichtet. Die Vorteile eines Haupständers sind für mich unbestritten- sicherer Stand, vor allem mit Gepäck... Aber ich muss mich auch mit meinem ganzen Gewicht auf den Ausleger stellen, damit die vollbeladen aufgebockt werden kann. Leer übrigens überhaupt kein Problem . So, da hast du meine Meinung Gruß Niels
  5. Tja das Thema Windschutz, Geräusche, Lautstärke Optik ist wohl eines der meistdiskutierten hier im Forum. Das muss wirklich jeder für sich entscheiden was oberste Priorität für einen hat.... Beim 2018 er Modell scheint es ja gelungen sein, alles unter einen Hut zu bekommen.
  6. Aktuell seit einem Jahr und 10 TSD km fahre ich ein Windschild von ERMAX und einen Variospoiler. Für mich optisch wie auch technisch der beste Kompromiss...
  7. Hallo Herby, ich hatte die in Größe S auch schon an meinem Tiger montiert. Größe L war da noch nicht lieferbar. Die Probefahrt hat genau 45 min gedauert, dann war für mich klar, das Ding kommt sofort wieder runter. Wenn die Originalscheibe schon laut ist und verwirbelt, dann war die Scheibe ein ganz anderes Kaliber. Das hat gebollert und am Helm Verwirbelungen erzeugt, das ich nicht mehr richtig sehen konnte, so hat der Helm gewackelt. Mir war schon klar das all das sehr subjektiv ist, aber der Käufer hier im Forum hatte die gleiche Erfahrung und das Ding auch gleich wieder auf die Reise geschickt- sprich weiterverkauft .... Ich bin übrigens 1,86 m groß, und ja die Scheibe ist bobenfest zu montieren. Sonst bin ich ja immer von den TT Sachen überzeugt, bzw. zufrieden gewesen, wo aber da die Entwicklung in tausenden gefahrenen Kilometern und Windkanal stecken soll, ist mir schleierhaft. VG Niels
  8. Frontmaske bzw. Verkleidung vom 900 Tiger, die güne Farbe könnte so schön passen...
  9. Die Erhöhungen sind von SW- Motech, haben aber mit dem Originallenker der 800 XCX nicht wirklich was gebracht, da die relativ gerade Lenkerform nicht die Armentlastung gebracht hat, wie der Magura AX2 Lenker. Da der aber von Hause aus schon hoch und weiter nach hinten gekröpft ist, passen dann die Erhöhungen nicht mehr. Die Kabel und Züge sind nun einmal endlich...
  10. Habe noch solche Erhöhungen von meiner rumliegen...habe dann doch einen anderen Lenker genommen. Wenn Interresse besteht, PN an mich.
  11. Hallo Steffen, wenn du keine E Straßen fährst, also das was Norwegen ausmacht, rechne mit einem Schnitt zwischen 60 bis max. 70 km/h. Das ist, was einem die meisten Norweger auch als Richtwert angeben. Bei meiner Nordkapp Tour diesen Sommer bin ich im Gesamtschnitt auf 72 km/h gekommen. Da war die An- und Abfahrt auf der deutschen Autobahn, Europastraßen in Finnland und Schweden, jede Menge Nebenstraßen in Finnland und Norwegen dabei. Also das passt dann am Ende schon. Gruss Niels
  12. Hallo, Geht auch mit den geraden Hülsen, bzw. Halterungen. Kupplungsseil oberhalb und Kabel unterhalb verlegen.
  13. Im Prinzip ist es das gleiche Prozedere wie im Video. Nur die neue Verkleidung hat nicht mehr diese mittige Inbuschraube. Die Innenverkleidung der Kühler- Seitenteile zuerst entfernen( Kreuzschlitzschraube aus Kunststoff mit Dübel-oder Metallschraube?) dann das Seitenteil von innen wieder mit einem Inbusschraube die durch eine metallische Halterung vom Kühlerträger geht enfernen. Kabel vom Blinker lösen, fertig zum abnehmen...
  14. Hallo Luke, dein Fazit des Pirelli STR ist doch nicht so weit weg von meinem. Mich hat besonders der Vorderreifen enttäuscht/ genervt. Das ist aber auch meine Erfahrung mit anderen Stollenreifen ala TKC und so..., die laufen bei der schmalen 21" Reifengröße jeder Stolle hinterher. Wie gesagt, an der Haftungs- Performance nass wie Trocken, gibt es keinen Zweifel- das können die Pirelli Leute! Aber meinen Entschluß auf den Scorpion Trail 2 zu wechseln habe ich nicht im geringsten bereut, im Gegenteil. Macht schon Spaß die Pelle! Das finde ich ja so gut am Forum, das man so eine unglaubliche Menge an Meinungen, Ideen, Anregungen und Erfahrungen für sich nutzen kann, auch wenn man nicht immer mit allem übereinstimmt. Was hast du denn Vorn für einen Reifen drauf gehabt? Also, allen ein schönes WE Niels
  15. Ich habe es bisher mit keinem Reifen (Dunlop Trailmax, Heidenau K60 Scout, Pirelli Rallye STR) geschafft die Fußrasten schleifen zu lassen. Jetzt mit den Pirelli ST 2 ist das einfach mal so passiert, das die Fußraste und der Bremshebel geschliffen haben, trotz der Höherlegung..... Also der geht wirklich wie der Hammer was Fahrdynamik betrifft. Noch nie so begeistert über einen Reifen gewesen, zumindestens auf der Strasse. Im Dreck möchte ich den dann weniger performen😉
×
×
  • Neu erstellen...