Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Triple-one

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    268
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

19 "Gefällt mir" erhalten

Über Triple-one

  • Rang
    Aktiver User
  • Geburtstag 11.02.1967

Profilinformationen

  • Ich fahre
    Tiger 1050
  • und
    nix gerade
  • Fahrweise
    Heizer
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    D-74360
  • Interessen
    Mopedfahren
  • Hier zum:
    Helfen und Erfahrung austauschen
  1. Unterkunft in Livorno, Tips

    Moin Wir waren Damals in einem Wunderschönen Hotel aus dem 17ten Jahrhundert, als Wir von Bastia zurück gefahren sind. 56 Euro die Nacht mit Frühstück. https://www.in-italia.de/italien/toskana/montenero/la-vedetta/ Gruß
  2. Gabelölwechsel

    Servus Steht bei der Anleitung für die Tiger 1050 dabei. Also Du bekommst eine Anleitung mit Bildern von Wilbers mitgeschickt. Und es steht hier. Klick mal Gruß
  3. Gabelölwechsel

    Servus Gibt nur drei für die 1050er Tiger. Härte und Länge gibts keine Unterschiede. Linear, Progressiv und die Zero Friction Progressiv, die ich habe. Wilbers Federn Gruß
  4. Gabelölwechsel

    Servus So nun der Erfahrungsbericht zum Wechsel der Gabelfedern. Gruß
  5. Gabelölwechsel

    Hallo So nun hab ichs auch getan. Meine Gabelfedern mit Wilbers Zero Friction ausgetauscht. Dabei hab ich heute die Verwandlung eines Zahnlosen Fetten behäbigen Tigers, in eine Geschmeidige Raubkatze erlebt. Das 10er Wilbers Öl mit HKS Gleitverbesserer gemischt. Luftpolster 120 mm. Es ist Unglaublich. Ich hab ein Neues Motorrad. Die Kurven die ich zum Testen gefahren bin, fährt die Tiger nun von alleine. Ich hab Plötzlich Reserven, wo ich vorher schon ans Bremsen gedacht habe. Die kleinen Bodenwellen werden weggebügelt und es fährt sich Herrlich. Sind zwar zwei Dosen Bremsenreiniger drauf gegangen und es hat einige Mühe gekostet, den Innendämpfer zu Entlüften, aber alle Mühe war es wert. Die 170 Euro haben sich mal wieder Richtig gelohnt. Gruß
  6. Das Leben der Bremsen . . .

    Moin Man kann schon bei Salz auf den Straßen fahren, nur sollte man Anschließend das Moped und die Klamotten gut Reinigen. Dann passiert auch bei Salz nichts. Gruß
  7. Hoher Spritverbauch

    Servus So Spasses halber mal meinen Verbrauch ausgerechnet. Die Hälfte Knallgas und die andere Hälfte Normale Fahrweise. Muss also meine Aussage von Oben, Revidieren. Gruß
  8. Hoher Spritverbauch

    Moin Also 5,6 Liter hab ich mal gehabt als alles Original war. Sonst immer über 6 Liter teilweise auch mal 7,6 Liter. Das war nach Abstimmung in Fürth bei Micron Systems. Gruß Marc
  9. Hoher Spritverbauch

    Servus 6,4 Liter sind völlig Normal. Hab ich mit dem Arrow Tune auch. Gruß
  10. Welches Topcase ist möglich?

    Hallo Erich 57 Jahre Das ist eine Platte von SW Motech. Nicht Original T. Normal kommt auf den Halter diese Platte hier hier klicken Oder ein Topcase klick hier Zum Topcase benötigst Du aber noch diese Adapterplatte. klick mich auch Gruß
  11. Vergleich M7RR zu CRA3

    Moin Ich bin letztes Jahr von Trento im Regen nach Hause gefahren. Zwei Koffer und Gepäckrolle hinten drauf. Dasselbe Gewicht wie mit der Speed Triple vorher. Auf der Speedy hatte ich nie solche Schiss aufs Maul zu fallen wie jetzt mit der Tiger. Fast jede Kurve bin ich fast Senkrecht durchgefahren, weil es mir wie Schmierseife vorkam. Das waren 4 Stunden Regenfahrt mit Einigen Stoßgebeten zum Himmel. Ich kann das wie gesagt nicht Nachvollziehen. Aber Conti ist ja für Überraschungen gut. Damals auf der Speedy den ersten CRA gekauft und der hielt 4000 km Plus. Geiler Reifen. Dann den zweiten Satz CRA gekauft. Derselbe Reifen nur Neueren Produktions Datums und der Reifen hielt Plötzlich nur noch knappe 2000 km. Im T5.net hatten einige dieselbe Erfahrung gemacht. Aber auf Nachfrage bei Conti hatte man nichts geändert. Kein Unterschied an der Mischung. Nein nein da ist nichts anders. Vielleicht hab ich wieder mal nen schlechten Satz erwischt. Muss dieses Jahr sowieso wieder einen Neuen Satz Ordern. Leider geht nun die Sucherei wieder los. Aber vielleicht ist ja genau das mein Problem. Ich merke jeden Mikro Rutscher und Deute das halt falsch. Gruß
  12. Start Probleme

    Servus Kann ein gebrochener Tassenstössel sein oder Lagerschaden. Müsste man mal selber hören. Am besten eine Mopedbude in der Nähe suchen. Egal ob T oder nicht. Dort ein Meister mal zu Rate ziehen. Zu Saisonbeginn ist ja grade so wenig los Gruß
  13. Motorradfahren ist gefährlich...

    Erstens man überholt keine Motorradstreife und schon gar nicht in einer 70er Zone. Zweitens die Strecke ist dort sehr Gefährlich geworden seit die Einfahrt und Ausfahrt der Bosch Firma dort ist. Ein Stück weiter ist eine Ausfahrt von der Gärtnerei und dann vom Häckselplatz wo die Autos mit Hänger rauskommen. Ich fahre die Strecke nur noch selten weil dort einfach zu viel Verkehr ist. Früher bin ich dort auch mit 100 oder mehr langgefahren. Aber da gab es noch keine 70er Begrenzung. Fakt ist er war zu schnell und muss dafür grade stehen. Gruß
  14. Motorradfahren ist gefährlich...

    Servus Da hätte ich dem Polizisten gesagt, ich möchte gerne seine Dienstnummer haben und mal im Präsidium nachfragen warum er keine Anstalten macht, bei einer klar Ersichtlichen Ordnungswidrigkeit Einzuschreiten. Eine Zeugin hast Du ja gehabt. Gruß
  15. Vergleich M7RR zu CRA3

    Moin Eure Fahrberichte zum CRA3 kann ich im Trockenen nur Zustimmen. Stimmt für mich soweit alles. Nur habt Ihr im Regen keine Probleme ? Der CRA3 ist für mich im Regen der Schlechteste Reifen den ich bis jetzt hatte. Abgesehen vom Pirelli Diablo Rosso, der bei der Speedy 2015 als Erstausrüster drauf war. Ich habe im Regen immer wieder Rutscher und zucken in Schräglage. Es kommt im Regen kein Vertrauen zu dem Reifen auf. So schlimm war es wie gesagt noch bei keinem Tourenreifen. Ich hatte schon fast alle gefahren. CRA 1 und 2. Metzler Roadtec, Michelin Pilot Road 1 und 2, Dunlop Roadsmart. Keiner war im Regen so schlecht wie der CRA3. Gruß
×