Jump to content
Hello World!

xabbus

Supporter
  • Content Count

    2,254
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    18

xabbus last won the day on January 29

xabbus had the most liked content!

Community Reputation

186 "Gefällt mir" erhalten

About xabbus

  • Rank
    Xabbus
  • Birthday 10/11/1957

Contact Methods

  • Website URL
    http://

Profile Information

  • Ich fahre
    Schmalznudel, TBS, Saxonette
  • und
    Rose 29" MTB, Rose X Lite Race
  • Fahrweise
    Touren
  • Wohnbereich
    D-82377
  • Interessen
    Ois mit zwoa Radl,
    schöne Landschaft, nette Leute, guter Wein

Recent Profile Visitors

1,949 profile views
  1. Ich schaffe es vielleicht für einen Tagesbesuch. Wir packen ja schon für Sardinien. Servus da Peda
  2. neben dem Handy wird in Zukunft wohl die Navigation direkt im Display angezeigt, somit ist das mit dem Wasser erledigt. Bei KTM klappt das schon ganz gut, allein die App muss noch ein bisschen besser werden und es müssten vorgefertigte Routen einspielbar sein. Vielleicht kann man irgendwann Calimoto oder wie sie alle heissen direkt im Display anzeigen lassen. Aber ich denke das ist die Zukunft am Moped. Servus da Peda
  3. xabbus

    Ade...

    Naja Abtrünnig wird ich jetzt nicht sagen. Ich wurde von T quasi zu einer Alternative gezwungen und stelle nach einem Jahr fest, so schlecht ist die Alternative nicht. Servus da Peda
  4. Hallo Hans, Termin ist gebucht, Auf vielfachen Wunsch werden wir diesselbe Tour zur Anreise wählen wie letztes Jahr. Treffpunkt am Donnerstag Abend in Neukirchen beim Heiligen Blut. Falls noch jemand Lust hat, bitte melden. Servus da Peda
  5. Dieser Verbrauch ist ja nur die halbe Wahrheit, Abends geht ja auch noch was weg Servus da Peda
  6. Diese Größenordnung geht sich auch in den Dolomiten aus, wobei 400 km ist schon sehr ambitioniert. Servus da Peda
  7. Eine genaue Adresse (mit Strasse) wird Basecamp in dieser Maske nicht finden, es sei denn Du hast die als POI angelegt. Du kannst aber mal folgendes Versuchen, vorausgesetzt die Karte ist auf dem PC. Einstellung in Basecamp: -Aktivität, Motorrad, Kurvenreich -Streckenausschluß, Autobahn usw. Nicht die Suchfunktion bei Start/ Ziel verwenden sondern aus der Suchmaske. Startpunkt: aus Suchmaske rüberziehen Zielpunkt: aus Suchmaske rüberziehen Siehe beigefügtes Bild. Zum Tour ausrechnen braucht Basecamp ein bisschen länger. Jetzt auf die angezeigte Tour in die Karte gehen, den Startpunkt feinjustieren (verschieben) den Zielpunkt feinjustieren (verschieben) die vorgeschlagene Strecke prüfen und eventuell nachbesseren. für eine knackige Tour vom Bayrischen Wald in das Österreichische Waldviertel brauche ich genau 2 Minuten und muss nix umwandeln oder so. Servus da Peda
  8. Schnäppchen gibt es mittlerweile so viele, dass das Angebot gar nicht mehr so richtig zieht. Servus da Peda
  9. wir sind von 3. bis 10. Mai dort, Ausgangspunkt ist diesmal Bosa. Wetter wird genommen wie es kommt. Servus da Peda
  10. hier hab ich eine Route als Track, kann man gut stückeln in Basecamp und dann umwandeln. Servus da Peda route-des-grandes-alpes.gpx
  11. Überleg mal einen Hänger auszuleihen, damit bist Du ziemlich flexibel auch mit Gepäck und so ein Hänger für 2 Wochen kostet nicht die Welt. Servus da Peda
  12. Ich darf mich schon einmal für die vielen Anworten, E-mails und persönlichen Gespräche bedanken. Zum Grundverständnis muss man vielleicht noch sagen, wir hatten letztes Jahr einen Adminwechsel wo jetzt der Shop und die Benachrichtigung nicht geklappt hat, das ist kein Vorwurf, ich bin ja froh, dass das mit dem Forum weitergeht. Wir hatten aber auch mächtig viel Zoff hier, was dem gesamten Forumsbetrieb nicht dienlich war. Das erklärt für mich einen Großteil des Rückgangs. Wir waren etwas arg knapp an Weihnachten, somit erhöht sich natürlich die Chance, dass etwas nicht richtig geliefert wird. Ich denke dass mit Shop ist geklärt, da hat sich etwas positives ergeben. Wir ziehen die Termine einfach etwas vor, sodaß die Kalender 14 Tage vor Weihnachten bei Euch sind. Vielleicht kriegen wir das mit der Massenmail noch hin, das wäre eine echte Hilfe, das hat man auch die Jahre vorher gemerkt. Bleiben für mich noch 2 Punkte: 1. Der Preis, das war für mich etwas überraschend, der Preis für einen Kalender liegt seit Gründung bei 17/18 Euro und es hat sich eigentlich noch nie jemand sagen wir mal beschwert. Klar, es gibt immer wieder einen Online Drucker der das wesentlich billiger macht, aber wie lange gibt es den? Ok, dann kommt der nächste und ich darf wieder alles ändern und die lokalen Händler und Handswerksbetriebe gehen den Bach runter, da bin ich vielleicht etwas altmodisch, quasi wie ein Kalender. Der Drucker sorgt auch für die Verpackung und den Versandauftrag sowie zeitnah für alle Reklamationen. Die Versandkosten für ein bis 5 Kalender sind leider so und ganz extrem nach Österreich, Schweiz und die Niederlande, das tut auch mir richtig weh. Man könnte das Kalenderformat ändern, z.Bsp. A3 klappbar dann würde der Transport billiger. Dann hat man aber in der mitte des Kalenders die Bindung. 2. Bildzusendung und Bildauswahl In den Jahren zuvor hatten wir jeweils nach einer Massenmail immer den grössten Zulauf, vielleicht geht das Thema auch in der Rubrik Benzingerede unter? Macht es Sinn das Thema in die Rubrik Informelles zu setzen? Ausserdem muss man früher anfangen die Bildeinsendung zu bewerben. Und zur Bildauswahl stellt sich für mich die Frage ob man das in ein Bewertungsportal gibt. Das hätte den Vorteil, einer gewissen unabhängigen Bewertung, wobei ich nicht weiß, ob man da nicht tricksen kann. Das hätte aber den Nachteil, dass die Bilder 100 fach gesehen sind, für mich irgendwie ausgelutscht. da hätte ich gerne noch Eure Ideen. Ich denke wir kriegen das wieder hin. Servus da Peda
  13. Brexit hin oder her, sie wollen ja schon länger nicht mehr so richtig verkaufen. Egal wie es ausgeht, teurer wird es auf alle Fälle, ist nur die Frage wer die Kosten trägt, der Hersteller, der Händler oder die Kunden, oder ein Drittelmix. Servus da Peda
  14. Ich hab nur für Spaniem Infos, in Frankreich war das Wetter meist nicht so gut und die Strassen sind wesentlich schlechter. Beste Reiszeit Mai, Juni und Speptember August sehr warm und viele Touristen. Merk die in Spanien mal die N260 der kannst Du gut von Ost (Olot) nach West folgen, immer sehr kurvig und wenig Verkehr. Ansonsten habe ich bis Aragon mal ein bisschen was beschrieben mit schönen Strecken und interessanten Aussichtspunkten. https://app.box.com/s/xfmua3rk4m3rwuem92kaib8ilm61ggcz Campen und kleine Pensionen finden ist in der Nebensaison problemlos. Servus da Peda
  15. Hallo zusammen, das war heuer ein schweres Stück Arbeit, ich hoffe die letzten Kalender trudeln jetzt endlich (mitte Januar) bei Euch ein. Wir hatten heuer 91 Bestellungen (also fast 40% minus zu 2018) 10 Reklamationen, dass der Kalender nicht aufgetaucht ist. Wir haben meist sofort einen neuen losgeschickt. 2 Kalender sind später wieder aufgetaucht. 6 Bestellungen kamen nach Orderende, somit mussten wir noch eine Kleinserie auflegen, die aber deutlich teurer ist. Die Zusendung von Bildmaterial war um 60% weniger als im letzten Jahr. Der Wegfall des Online Shops hat mir 20 Extrastunden eingebracht. Der Wegfall der allgemeinen Mail Info an alle sorgt letztendlich auch für eine reduzierte Beteiligung. Nochmal zur Erinnerung, die Kosten für den Kalender resultieren aus der Leistung der Werbeagentur und dem Versand. Die Bildauswahl und die Erstellung des Kalenders mit Kalendarium wurde von mir auf freiwilliger Basis (ca. 40 Std.) durchgeführt. Fürs nächste Jahr muss ich mir was einfallen sonst halte ich das nicht durch, der Aufwand wird einfach zu groß. Eine Überlegung war die Bilder in einem speziellen Bilderforum auszustellen und von allen bewerten zu lassen. Ich bin aber nicht sicher ob das wirklich hilft, denn bei der Auswahl sind auch andere Faktoren wichtig für den Druck. Ausserdem sind die Bilder dann irgendwie schon „ausgelutscht“ und bei der Bewertung kann man ziemlich tricksen. Eine Überlegung ist auch von der Werbeagentur zu wechseln auf einen Standard Kalenderdienst wie Kalenderdruck.de oder Flyeralarm.de. Der Nachteil wäre eine geringfügig schlechtere Druckqualität, dafür habe ich bei entsprechender Anzahl einen besseren Preis und kann flexibler nachbestellen. Ein dann möglicher Überschuß würde als Spende ins Forum fliessen. Ich denke die Bestellung muss auch wieder über einen Onlineshop laufen, mit Pflichtfeldern, das hilft schonmal ordentlich. Wie man die Forumsmitglieder dazu bringt mehr mitzumachen und interessante Bildvorschläge zu schicken, da wäre eine Marketingfachmann gefragt. Vielleicht ist es aber auch so, daß das Kalenderformat nicht mehr gefällt und jemand eine viel bessere Idee hat, ich bin da ziemlich offen und ich kann dass Thema auch abgeben falls sich jemand berufen fühlt, meine Unterstützung hätte „der oder die“ auf alle Fälle. Würde mich über Antworten, Anregungen und Ideen sehr freuen. Ich halte den Kalender nach wie vor für ein sehr schönes Stück Kultur, Erinnerung und Freude. Servus da Peda P.S. Ich habe jetzt noch 3 Kalender falls noch jemand einen möchte, bitte mir eine PN schicken.
×
×
  • Create New...