Jump to content
Hello World!

Madcow

Supporter
  • Content Count

    380
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

40 "Gefällt mir" erhalten

About Madcow

  • Rank
    Aktiver User
  • Birthday September 14

Profile Information

  • Ich fahre
    Speed Triple 515NV R
  • Fahrweise
    Gerne sportlich
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    42287 Wuppertal
  • Interessen
    Moped fahren, nette Leute
  • Hier zum:
    Informieren, Austausch, Leute kennenlernen

Recent Profile Visitors

1,562 profile views
  1. Mhhh offensichtlich ist es ein "relativ alter" Schieberiegel, der nur von einer Seite aus Bedient werden kann. Könnte auch eine historische Variante von einem "Panzerriegel" (diese Querstreben für die Haustür) sein. Soweit waren wir schon. Frage ist was Amadeus noch hören will - was hinter der Tür ist, oder wo die Tür ist?! Sorry, aber ich blicke die Aufgabenstellung nicht (mehr)
  2. Wolfgang hat es :-) Allerdings ist der Antrieb für die Ladeklappe und nicht die CD selbst. Aber denke das kann man so gelten lassen!
  3. Der Gegenstand, zu dem der Antrieb gehört, wurde in den letzten 10 Jahren überwiegend durch eine andere (neue) Technik ersetzt.
  4. Neee, aber die Richtung mit Thema Medienkonsum stimmt schon.
  5. Ne alles nicht, aber die Richtung von euch ist schon nicht schlecht:-)
  6. Antrieb ist natürlich korrekt, aber ich weiß ihr könnt das noch was genauer
  7. Ah da wittere ich doch wieder meine Chance Was das?:
  8. Da hat Norbert wohl Recht. So gern ich den Laden mag, bei Mopedersatzteilen sind die nicht nur eher dünn sortiert, sondern auch recht teuer. Mit Gutscheinaktionen etc. kommt man da dann evtl. auf einen normalen Preis.
  9. Könnte auch ne geeky Uhr sein. Was man damit misst ist mir allerdings unklar. Temperatur, Puls, Licht ?
  10. Was auch immer es für ein unsinniges Etwas ist - ich wette der Hersteller ist Koziol!
  11. Absolut. Ich nehm das Pendant von Louis. Kommt sogar im gleichen Kanister (nur schwarz statt rot). Bin ich bisher super mit gefahren.
  12. Die Dicke des Rings ist meiner Meinung nach egal. Ist dicht, oder halt auch nicht. Entscheidender ist da der Durchmesser wo das Gewinde der Schraube durchgeschoben wird. Da hatte ich schon einmal einen Satz Ringe welche vom Durchmesser 2mm zu groß waren. Da wäre es mit der Dichtung ein Glücksspiel geworden.
  13. Kurios ist das schon. Hieß es nicht sogar, dass die Produktion von E10 teurer ist als E5? Damals war das eine Art Subventionierung um die Leute auf E10 zu lenken. Hat aber scheinbar nichts gebracht und die Ölriesen verlangen jetzt lieber volle Kohle.
  14. Na sicher! Das Bild hatte ich ursprünglich als erstes drin. Wusste doch das es für euch zu einfach ist FASchmidt ist dran.
×
×
  • Create New...