Jump to content
Hello World!

Recommended Posts

So ist das in der Schweiz. Trotzdem: Wo würdet Ihr eher leben wollen, in einem Land wo alles billig ist oder wo alles teuer ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn das Gehalt dergestalt ist, daß es sich damit gut leben lässt.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Scheint in der Schweiz zu funktionieren... :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Grund, weshalb ich meine Tiger in England geholt habe...

Die Preise müssen nicht unbedingt das Problem das Händlers sein, wir haben z.B in der Schweiz keinen eigenen Generalimporteur, sondern die Maschienen kommen aus Frankreich und dann wird wahrscheinlich, wie übrigens auch sonst vielerorts, nicht nur in der Schweiz, ein "Kaufkraftzuschlag"... welch ein Wort B) erhoben...

Ich habe meine übrigens vorige Woche in London geholt, weil zumindest haben wir ja mit dem Franken eine aktuell starke Währung...;-)

Meinen ersten werde ich sicher bei meinen FTH vor Ort machen, als Option wäre immer noch der FTH gleich über die Grenze in D, sind nur 10 Min länger als zum Schweizer Händler.

Gruss stifu1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Forum,

hat denn schon jemand die 10.000er Inspektion machen lassen ?

Bin kurz davor. Mein Händler sagte 1 bis 1,5 Stunden.

PS: Habe bei 8000 hinten den Michelin PiRo 3 aufgezogen und gestern bei 9000 vorne den PiRo 3

Allzeit gute Fahrt

Luckyholger

PPS: was nicht in der Bedienungsanleitung steht:

Anzugsmomente: Vorderachse 65NM, Bremssattel: 28NM,

VA-Klemmschrauben: 22NM

Edited by Luckyholger

Share this post


Link to post
Share on other sites

800er Inspektion in belgique ca. 122,-€

Tron

update 2012-05-23:

Heute wurde die 10.000km-Inspektion für 151,60€ beim FTH in Eupen durchgeführt.

So nebenbei bekam ich wegen einer allg. Triumph-Austauschaktion auch den neusten Hauptständer, der an den "Füßen" zum Schutz der Schwinge nun auch noch Gummianschläge hat.

Tron

Edited by Tron

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Brutus

Langsam frage ich mich, in welcher BANANENREPUBLIK ich hier lebe ????? Ich hab vor etwa 3 bis 4 Wochen für das 800er Service, !!! 240.-€ !!! :cry: hingeblättert.

Es wurden zwar noch einige Teile (Reifendruck-Kontrolle und das längere Schutzblech vorne) ranmontiert, da diese bei Auslieferung noch nicht lagernd waren. Jedoch hab ich extra nachgefragt und es wurde mir bestätigt, dass die Montage nicht verrechnet wird.... das war nämlich im Kaufpreis mit verhandelt.......

Ich dachte mir, dass dieser Preis normal ist, da ein guter Freund ca 2 Monate vor mir seine Suzuki bei seinem Händler beim 1. Service hatte und ähnlich viel berappen musste....

Langsam wird mir aber übel :angry: , wenn ich lese wie "BILLIG" das Service hätte sein können.

Frage ins Forum an die österreichischen Katzenreiter: Wieviel habt ihr in Österr. dafür bezahlt ??

Grüße vom etwas verärgerten

Brutus

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest PSalo

Hy!

Mich hats auch mal auf meinen Allerwertesten gesetzt als mein FTH €210,- von mir haben wollte für das 800er Service.... Bei mir in der Werkstatt kostet ein großes Service für einen Mittelklassewagen nicht viel mehr...

fg

salo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest da-willi

Hey,

800er frei (vereinbart bei Kauf)

10.000er "All in" 185,05€ (südl. BW)

Preis für die 10.000er finde ich in Ordnung

da-willi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Österreicher beschwert Euch nicht! Dafür spart Ihr viel Kohle und Zeit durch die kürzere Anreise zu den schönsten Strecken der Welt.

Mein Mitleid hält sich in Grenzen...

:D:D:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus,

auch mein Tiger war heute beim 10.000er Kundendienst. Bezahlt habe ich 190,- Euro wobei da auch die Arbeitszeit für den außerplanmäßige Wechsel der vorderen und hinteren Bremsbeläge mit dabei ist. Die Beläge (Lucas Sintermetall) habe ich mitgebracht.

Das Ergebnis: die Bremsen sind nun deutlich griffiger. Der Wechsel war, ebenso wie der Griff zum Conti TrailAttack wohl eine gute Idee!

Als „Leihrakete“ habe ich diesmal eine Sprint R bekommen. Super Abzug aber etwas zu unbequeme Sitzposition.

Die Servicekosten der XC sind merklich günstiger als die meiner ehemaligen GSA (der 10.000er kostete im Jahr 2007 etwas mehr wie 275,-€). Wieder ein Pluspunkt für die Tiger.

Ciao,

Fritz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da freu ich mich direkt auf die Servicekosten... ;)

Ich zahl für meine Harley alle 8000KM zwischen 400.- und 800.- Euro. Und meine mittlerweile verkaufte Buell Ulysses war ähnlich teuer.

Ich weiss, das war jetzt ein wenig OT. Aber ich wollte damit nur sagen dass ihr mit der Tiger verhältnismässig gut wegkommt, auch wenns doch wieder grosse Unterschiede zu geben scheint.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Fritz,

behalte mal mit deinen neuen Bremsbelägen auch die Bremsscheiben im Auge. Ich habe mal auf meiner Trident die Bremsbelagsmarke gewechselt mit dem Ergebnis, daß bei 50000km die Scheiben runter waren. Danach nur noch original Bremsbeläge verwendet, und nach weiteren 70000km sehen die neuen Scheiben noch aus wie neu.

Herby

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann ich ebenfalls bestätigen:

Auf der Suzuki XF650 fuhr ich zunächst die Originalbeläge, das waren recht stumpfe, organische Beläge, bremsten zwar, aber eben nicht so, wie gewünscht.

Dann habe ich auf Lucas sinter-metall gewechselt. Hervorragende Bremswirkung, tolles feedback ..., einfach eigentlich alles nur klasse, doch dann war ruck-zuck die Bremsscheibe unter Mindestniveau :-(

Auf der Suzuki DL1000 hatte ich ebenfalls dieses Sicherheitsbedürfniss nach noch besserer Bremswirkung, gepaart mit eindeutiger Rückkopplung der Vorderradbremse. Also wieder wie oben beschrieben vorgegangen.

Das Ergebnis war ebenso, ruck-zuck war die Scheibe runter :-(

Man kann scheinbar nicht alles haben.

Gruß

Tron

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus,

@Herby und Tron:

mir ist klar, dass ich die bessere Bremswirkung mit einem größeren Verschleiß der Bremsscheiben bezahlen werde. Wenn die Scheiben aber 40.000km halten kann ich gut damit leben. Diese Zusatzkosten spar ich mir durch die günstigeren Wartungskosten wieder ein. Wobei wir wieder beim eigentlichen Thema sind ^_^

Ciao Fritz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey,

zum Hauptthema Wartungskosten, aber auch gleichzeitig zu Deiner Aussage:

Diese Zusatzkosten spar ich mir durch die günstigeren Wartungskosten wieder ein.

Den Satz verstehe ich nicht.

Bei der DL1000 waren die sinter-beläge deutlich teurer als die Organischen.

Und der Verschleiß war wegen der besseren Leistung nahezu gleich.

Wenn ich dann bedenke, dass die Scheiben nicht mehr so lange hielten und je Seite in belgique 270,-€ zzgl. Steuer (21%) kosteten, dann war das Ganze mehr als happig.

Somit hat man in Teilen, Beläge, Scheiben (original, Lucas EBC), Ölsorte ... die Inspektionskosten auch selber im Griff.

Gruß

Tron

P.S.:

Hier bei uns ist das Werkstattpreisniveau evt. schon mal günstiger, weil die Monteure weniger Stundenlohn erhalten. Mein freier Schrauber nimmt z.B. nur 35,-€ plus Steuer die volle Arbeitsstunde, der FTH dagegen weit über 40 Euronen plus Steuer. In der freien Werkstatt erhalte ich auch schon mal Rabatte oder gar keine Rechnung :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

ich habe am Montag meine 10.000 km - Inspektion. Mal sehen, was die dafür berechnen. Werde euch berichten. Habe schon 12.000 km runter... die haben aber gesagt, dass das in Ordnung ist. Meine Ostseetour (siehe Reiseberichte) hat km-mäßig reingehauen :-)

So long

Tom

Edited by tiger800xctom

Share this post


Link to post
Share on other sites

@tiger800xctom: Ist kein Problem, ich hatte mein Service auch erst bei 12000 (und dann auch gleich neue Reifen rauf) - demnächst steht schon das 20000er an, heute früh beim Weg ins Büro hat die Uhr den 19000er (hab den Tiger seit Mitte April) überschritten B)

Hat schon jemand hier das 20.000er-Service gemacht, ist mehr angefallen als die üblichen Verschleißteile?

So long,

da Wolf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Forum,

ich habe für eine "normale" 10.000er Inspektion beim offiziellen Triumph Händler in Deutschland 154,- € bezahlt.

War der gleiche Aufwand wie bei der 800er Inspektion.

Grüße

Luckyholger

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

gerade komme ich von der 10.000 km Inspektion (mit 12.500 km).

Die Rechnung beläuft sich auf 192,-- €. Hätte auch gerne nur 154,-- € bezahlt.

Das update ist drauf. Habe aber noch keinen Unterschied festgestellt. Die Karre ist auf jeden Fall an einer Ampel nicht ausgegangen. Schaun mer mal.

Immerhin fand ich es sehr nett, dass der Händler die Kette 1A sauber gemacht hat, das ist nicht unbedingt üblich und dass ich eine Street Triple R geliehen bekam, um damit nach Hause zu fahren und nachher meine Tiger wieder abzuholen. Die Street Triple fährt sich super, der Motor ist etwas giftiger als bei der Tiger aber ich war nachher aufgrund der Sitzposition, dem Windschutz und der Handlichkeit wieder froh, auf meiner Tiger zu sitzen. Wenn man auf die 50 zugeht, wird man doch bequemer...

So long

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Rechnung beläuft sich auf 192,-- €. Hätte auch gerne nur 154,-- € bezahlt.

Von solchen Preisen können wir in Ö offenbar nur träumen... :(

...ich hab in etwa das doppelte von Lucky(nomen est omen)Holger berappen müssen :wacko:

So long,

da Wolf

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

@ Wolf,

Tja ich kenn das, auch wenn ich erst knapp vor dem 10000er stehe, also noch nicht gemacht...

Unser FTH ist einfach Wiener Verhältnissen angepasst. Ich hatte mit meiner vorigen viele Vergleiche gestartet und der Preisunterschied von Stadt zu Land war enorm (1000er Service lag im Bereich von 143 bis zu 350 Teuronen!!!)

Share this post


Link to post
Share on other sites

der Preisunterschied von Stadt zu Land war enorm (1000er Service lag im Bereich von 143 bis zu 350 Teuronen!!!)

...da kannst dich ungefähr auf zweitgenannte Zahl einstellen...

...bei mir steht schon das 20.000er an - mal schauen, was er mir dafür wegnimmt. Wobei ich mir wahrscheinlich auch gleich die Zusatzscheinwerfer montieren lassen werde.

So long,

da Wolf

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe gestern für die 10.000er Inspektion 227,xx € gelöhnt. Ganz schön happig.

Die Drosselklappen wurden nachsynchronisiert und der RR wegen des Mappings ausgeführt. (vorher keinerlei Probleme)

Ich kann jetzt mit ganz wenig Gas anfahren und sie schiebt gleich los wie ein Stier. Das Teillastruckelgezuckel ist weg. Läuft noch "superer" als vorher. Der Momentanverbrauch zeigt jetzt allerdings in der ersten beiden Gängen irrwitzige Werte (bis zu 19l/100km !!!!) an. Wenn es am WE schön ist, werde ich das mal auf einer Tour überprüfen.

Gruß

Günni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Momentanverbrauch zeigt jetzt  allerdings in der ersten beiden Gängen irrwitzige Werte (bis zu 19l/100km !!!!) an.

Du wurde offenbar von Liter/100km auf Kilometer/Liter umgestellt...

...das "Problem" hatte ich auch einmal... :D

So long,

da Wolf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm, sollte ich mich da verguckt haben? Kommt ja hin, wären 5,26 l/100km

gehe nachher mal nachsehen ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

also bei meiner 1000km Insp.Tiger 800

bei zrm Mannheim habe ich 320€ hingelegt

da habe ich mich gleich dazugelegt

die 10000 km Insp. ist jetzt fellig ZRM verlangt an die 500€

bei einem anderen Triumph-Händler in Rheinhessen

soll sie 190€ kosten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Knoe (?),

die Mannheimer sind für ihre "offensive Preisgestalltung" bekannt - ein anderer Händler muß nicht schlechter sein....

Mit einem Verkaufsfachmann bin ich da schon zusammengerauscht, weil er definitiv keine Ahnung von Triumph hatte.... ich verzichte auf weitere Kontakte.

Schöne Grüße

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

ZRM vertritt Triumph auch noch nich so lange, wenn ich Recht weiß...

Der andere in Rheinhessen jedenfalls länger.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Freunde, ich wollte den Thread nur mal nach vorne schieben. Wie siehts denn inzwischen mit den Inspektionskosten aus, wie sind die regionalen Unterschiede?

Gruß an alle

Jürgen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine kann ich nächste Woche vom Händler holen mit ca. 0 km, also brauche ich dann noch 2-4 Wochen bis zur ersten Inspektion ;)

Aber dann werde ich berichten! :thumbup:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Erstinspektion bei km 849 liegt gerade hinter mir, für genau €177 inkl. Steuern und einem Softwareupdate, dass mich noch nicht zufrieden stimmt (trotz Tempo 90 kein Fahren mehr unter 6l/100 möglich).

Werde die Tankfüllung noch leerfahren und dann entscheiden, die Software für "Originaltopf" bei meinem FTH evtl. aufspielen zu lassen (aktuell mit Leovince). Vielleicht tut sich ja noch was...

Durchgeführt übrigens bei meinem FTH in der Lüneburger Heide.

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmmmm - mit dem LeoVince gehört sowieso das Mapping für den 'normalen' Serien-Endtopf aufgespielt und nicht das für den Arrow! Das würde dann auch den Mehrverbrauch erklären...

Und nicht vergessen zu fragen, ob die ECU rückgesetzt wurde oder am beseten selbst nochmal durchführen (~15min im Leerlauf, bis TPMS leuchtet) - hab' erst gestern hier oder im englischen Tiger 800 Forum einen Beitrag gelesen, wo sogar der Händler davon nichts gewusst hat bzw. es vergessen hat und es dann mit dem neuen Mapping Probleme gab!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...