Jump to content
Hello World!
Sign in to follow this  
grissu253

Tigerneuling mit Reifenproblem

Recommended Posts

Hallo zusammen....

bin seit 3 tagen stolzer Besitzer einer T 709!!!!Und muss sagen das ich mir damit quasi einen Jugendtraum erfüllt habe!!! :D

Die Maschine steht top da....hat 40tkm und wurde gut gepflegt...zwar ned bei Triumph aber bei einem guten Motorradschrauber.

Also alles in allem bin ich echt sauhappy mit meiner Tiger!!!!!!

Nur gibt es da ein kleines Problem....wenn man das als Problem bezeichnen kann...

Meine Tiger hat einen Felgenumbau....Behrfelgen mit vorne 120er und hinten 180er...das ist auch alles schön eingetragen...sogar mit Bridgestone und Metzeler bindung...

Nur......der z6 der momentan drauf ist ist zwar noch gut...aber was mache ich wenn ich Ersatz brauche???

Den Z6 gibt es ja nicht mehr...und laut Tüv müsste ich jedes Mal wenn ich eine andere Reifenmarke verwende auch eine Einzelabnahme machen lassen.....

Kann ich da einfach den z8 als Nachfolger aufziehen???

Wer von euch hat einen ähnlichen Umbau und wie habt ihr das mit den Reifenfreigaben geregelt???

Besten Dank schon im voraus für eure Infos!!!

Mfg

Ronald

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest freelander20965

Hallo Roland !!!

Frag mal Deinen Reifendealer der muß es wissen... :bang:

Gruß Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Uwe....

mein kumpel ist Reifendealer....mittlerweile weiss ich auch schon mehr.

Qualifizierte Aussgen hab ich von Metzeler bekommen....der vom Tüv war seiner motivation nach schon im Wochenende.....

Im Prinzip muss ich den Roadtec oder den Bt... fahren....den bt gibts aber schon gar nicht mehr.

Ich kann jetzt versuchen mit den ganzen zetteln die mir Metzeler geschickt hat zum Tüv zu fahren und mit ihm zu reden das er entweder:

a) den Z8 als nachfolger vom Z6 einträgt ohne grossartiges Aufheben

b)die Markenbindung komplett rausnimmt ( was wohl eher Wunschdenken von mir ist)

c)er statt eine Modell eine Markenbindung einträgt...

gelingt mir keines der obigen muss ich zur Einzelabnahme.....und bei jedem Herstellerwechsel das gleiche Spiel

Zur Zeit gibt es den Roadtec Z6 ja noch.....also alles noch nicht sooo dramatisch.

Nur tut sich da schon wieder die Frage auf ob ich den Z6 interact fahren darf....ohne grossartig beim Tüv vorzufahren....

Also alles in allem.....Fragen über Fragen und unterm strich lebt der Tüv nachwievor sein Monopol aus...laut Aussagee vom Metzlertechniker darf im westlichen teil der Republik nur der Tüv Eintrgungen ändern...im östlichen auch Dekra....ob da das ganze wohl einfacher wäre???????

Trotz allem ein schönes Wochenende

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest freelander20965

Hallo Ronald

Wenn es soweit ist würd ich den z8 drauf machen und zum Tüv fahren.

Was soll passieren ?

Tüv oder kein Tüv

p.s. oder leg Dir doch einen Satz z6 in die Garage noch gibts die dinger.

Uwe :biken2:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...