Jump to content
Hello World!

Recommended Posts

Hallo Leute.

Ich habe mich heute mal dran gemacht die Schaltwelle samt Feder auszubauen.

Der Grund dürfte allen ja bekannt sein.

Ich möchte keine unliebsamen Überraschungen auf einer Tour erleben.

 

Dabei ist mir ein etwas eigenartiges Tragbild der Welle aufgefallen.

Es sieht so aus als wenn die gehärtete Oberfläche( falls diese überhaupt gehärtet ist) abgenutzt wäre.

Ich habe jetzt keine Erklärung dafür weil die Welle ja nicht solche Belastungen ausgesetzt ist wie eine Welle die sich dreht.

Die Frage ist kann man die Welle einfach wieder einbauen ?

Und falls nicht wieso kommt das zu Stande?

 

schaltwelle.jpg

detail.jpg

Edited by first-strike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, die Welle kann nicht so einfach wieder ausgebaut werden. Du musst jetzt eine neue einbauen:wistle:.......aber mal Spaß beiseite, wenn du jetzt schon soweit bist würde ich wirklich ne neue einbauen....sonst ärgerst du dich nur wenn sie in 5000 km bricht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

die frage ist ja wie das überhaupt so kommen konnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum soll die brechen?

das war anfänglich ein Materialfehler. Meine ist nach 7.000km gebrochen. Jetzt hält sie seit 80.000km.

 

Gruß, Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Soweit ich das mitbekommen habe, ist nie die Welle gebrochen, sondern die Feder oder der Bolzen, der die Feder hält.

Die Welle würde ich auf gar keinen Fall einbauen, das sieht nach massiver Temperatureinwirkung aus. Diese "komische Stelle" ist wahrscheinlich ein Lagersitz, der durch einen Lagerschafen so aussieht! Da musst Du auf jeden Fall nachsehen, ob nicht auch das Lager schadhaft ist. Dann geht's weiter, wo sind die Schadhaften Lagerteile?

 

L.G.

Herbert

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

komme ich an das lager von außen heran oder muss der ganze motor auf?

ich frage mich was dort großartig an Belastung anfällt. 

die schaltwelle wird doch nur mit dem fuß hin und hergedreht und nicht 

wie andere wellen mit hohen Drehzahlen belastet.

ich tendiere eigentlich wieder für einbauen.

 

 

Edited by first-strike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi das sind meiner Meinung nach keine Anlassfarben welche auf eine hohe Temperatur schließen lassen.

Es gibt halt "Spuren" wenn ein Lager auf einer Welle sitzt. Ich würde die auf jeden Fall wieder einbauen.

Da wurden schon schlechtere Wellen ( auf der Arbeit ) wieder eingebaut. Die Rotation, die Kraft und Temperatur die die

Schaltwelle aushalten muss halten sich im überschaubaren Rahmen.

Da kommt dir vorher der Bolzen und oder die Feder geflogen. Drum an den Bolzen 2 Schweißpunkte eine neue Feder und gut ist die Sache.

 

Grüße Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Also, für mich sieht das aus, als wenn die Welle "angeschmolzen" ist. Spürst du da eine Erhebung oder eine Abnützung?

Möglicherweise ist da auch schon was beim Einbau passiert, das ist dann aber ein Pfusch hoch drei und würde meiner Meinung nach unter "Produkthaftung" fallen!

Hast Du eine Möglichkeit, die Welle bei einer Werkstätte begutachten zu lassen? Die können sicher sagen, ob da ein größerer Defekt vorliegt oder die Welle wieder eingebaut werden kann!

L.G.

Herbert

Share this post


Link to post
Share on other sites

also ich sehe da eher eine abnutzung.

so wie das sehe ist die welle an der stelle galvanisch verzinkt,

damit diese nicht rostet.

thermische belastung kommt an der stelle wohl weniger vor.

das dumme ist dass der nächste triumph-dealer  etwa 80km entfernt ist.

trotzdem danke für eure stellungsnahme

Share this post


Link to post
Share on other sites

Morgen!

 

diese "Abnutzung" ist scheissegal!  ihr könnt euch nicht vorstellen welche Motorinnenteile der Tiger so ähnlich aussehen...

 

es gibt in diesem Fall 2 Optionen!

 

entweder mann verschweisst den besagten Bolzen und gibt auch noch die Feder neu  oder  mann tauscht die ganze Welle gegen die neuere verbesserte Version!  

 

bei der neueren Version gibt es so weit ich weiss keine Ausfälle mehr!?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin, das sieht bei meinem Moped auch so aus, habe ich genauso auch wieder eingebaut. Ich tippe auf Korrosion, bin mir aber nicht sicher.

 

Dietmar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

so sieht eine gebrochene Schaltwelle aus, allerdings von der Tiger 1050. Passiert beim Runterschalten vor einer Spitzkehre.

 

 

1.jpg

2.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...