Jump to content
Hello World!
Sign in to follow this  
kleener

Kunstoffnieten für Spritzschutzverlängerung gesucht

Recommended Posts

Posted (edited)

Ich hatte bis vor kurzen die Fenderverlängerung von Triumph an meiner Explorer.

Hatte, weil ich sie auf dem ersten groben, aber nicht losem, Schotterstück auf Island nach einem Knall wieder aufgesammelt habe.

Der Fender gerät so in Schwingung, dass sich das Teil in den Stollenreifen eingehakt hat und die Nieten der schwächste Punkt waren, zu Glück.

In der Produktbeschreibung steht
"Kotfügelverlängerung vor den vorderen Kotfügel - Achtung, nicht zu verwenden, bei Benutzung gröber profilierter Reifen in Kombination mit Geschwindigkeiten über 130 kmh"

Nunja, das waren vielleicht 30km/h...

Auf grobem Kopfsteinpflaster hab ich es vorher auch schon ab und an rappeln hören, danach war es weg.
Leider sind die Kunstoffnieten, das sind so spezielle Nieten, deren Hälften ineinander einrasten und dann der Zugstift abreißt nirgendwo einzeln zu finden.

Hat jemand eventuell eine Idee?

Das Patent an sich gefällt mir, richtig fest verbunden bräuchte ich jetzt vielleicht einen neuen Fender.

Daher fallen Schrauben oder Metallnieten raus.

Edited by kleener

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moinsen,

ich klebe solche Verlängerungen schon seit Jahren nur noch mit PKW-Scheibenkleber an die Kotflügel, da steht dann auch nichts ab, was dann von einem Grobstoller mitgerissen werden könnte. Einziger Nachteil, die Verlängerung bekommst Du ohne grössere Schäden nie mehr ab. 

Vielleicht ist dass ja eine Option für Dich. 

Gruss

Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kleben ist prinzipiell möglich, nur bleiben dann die gebohrten Löcher.

Das Teil verfängt sich auch nicht mit den Nieten oder Bolzen im Profil, sondern die untere Kante hakt sich beim Schwingen irgendwann im Profil ein und so wird das Teil dann nach oben gerissen.

Der komplette Fender fängt an zu schwingen bei starken Erschütterungen, die Verlängerung ist dann zu viel.

Streng genommen ist der komplette Fender eine Fehlkonstruktion, müsste steifer sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...