Jump to content
Hello World!
Sign in to follow this  
Dee

Garmin, echt Premium?

Recommended Posts

So eine 1200GS ist schon ein tolles Motorrad. Wie ein Schweizer Taschenmesser, kann alles, funktioniert immer, ist schon fast eine Legende. Also hab ich mir vor ein paar Jahren gedacht, so eine muß ich auch haben. Und da ich ja auf Touren gehen wollte und nicht mehr dauernd während der Fahrt auf die Karte schauen wollte, hab ich mir vom freundlichen BMW Händler gleich noch das neueste Navi von BMW (Navi V) dranbauen lassen. Nicht billig mit fast 700 Euro, aber top modern.  Ansage in den Schuberth Helm, dazu noch Musik hören und sogar telefonieren!

 

Zu der Zeit war ich seeehr viel beruflich unterwegs und habe definitiv mehr Zeit in Fliegern verbracht als auf dem Motorrad. Drum hat es gedauert, bis ich mich den Navi soweit angenähert hatte, dass ich festgestellt habe: das funktioniert nicht richtig. Anschluß an den PC so gut wie unmöglich, Verbindung mit dem Helm ein Glücksspiel und nie von Dauer. Kontakt mit dem Garmin Support und ein paar Wochen und viele viele Stunden probieren, Fehler suchen später die Bitte, das Navi einzuschicken. OK, kann passieren, dass so ein Teil mal kaputt ist, ist ja Technik. Bei dem Preis ärgerlich aber naja. Zurück kam ein Austauschgerät. Das hat besser funktioniert, aber weiß Gott nicht fehlerfrei. Immer wieder Verbindungsprobleme bzw -abbrüche. Im Urlaub in Südfrankreich dann hat sich auch dieses Gerät endgültig verabschiedet, an einem brütend heißen Tag, mitten in Cannes.... Wieder wochenlang hin und her mit dem Support, dann die Bitte: einschicken.

 

Zurück kam ein Austauschgerät, auf Kulanz. Mit einer Rechnung über 150 Euro. Ich dachte erst, die sei pro forma, aber nein, die musste schon bezahlt werden. So hatte ich nun ein Navi, das tatsächlich einigermaßen funktionierte, das mich bis hierher viel Arbeit und Nerven und über 800 Euro gekostet hat.

2 Jahre und 2 Wochen hat es gehalten. Dann, irgendwo im Norden Lapplands, steigt das Ding plötzlich komplett aus, ist zu nichts mehr zu gebrauchen. Gott sei Dank bin ich alt genug, noch zu wissen, wie eine Straßenkarte funktioniert :-) So habe ich die nächsten 3 Wochen gut hingebracht und mich mittlerweile wieder daran gewöhnt, ohne Navi zu fahren.

Wieder zu Hause ein Anruf bei Garmin. Die wollen von Support und Kulanz nichts mehr wissen, das sei ein BMW Gerät, wenden Sie sich an den Händler. Gesagt getan, wobei der Händler auch nichts anderes machen konnte, als das Gerät an Garmin zu schicken. 2,5 Monate später dann die Rückmeldung: das Gerät ist defekt (aha) und kann auf Kulanz getauscht werden. Kosten hierfür (Achtung, festhalten!) ca. 500 Euro. Wot??? Meinen emotionalen Zustand brauche ich wohl nicht zu beschreiben, das kann sich jeder vorstellen. Vom Händler die tröstenden Worte, das man ja nun zumindest wieder so einen Kulanzaustausch anbieten könne. Bis vor kurzem hätte es von Garmin da überhaupt nichts gegeben: Defekt = wegschmeißen und neu kaufen. Und ob ich denn Interesse am neuen Modell VI hätte? Ähem, nein, bei der Performance eher nicht. Naja, das würde im Falle eines Defektes auch über 600 Euro kosten. Auf Kulanz halt.

 

Was tun?

Die Symptome deuteten auf einen defekten Akku hin (eine Fehlerdiagnose von Garmin gab es nicht). Also beim freundlichen Händler einen „guten“ Akku eingesetzt und getestet. Ohne Erfolg. Also das günstige Kulanzangebot annehmen?

Hm, dann hätte ich das vierte Gerät und insgesamt ein Navi, das 1300 Euro gekostet hat und in Summe bisher etwas über 2 Jahre funktioniert hat. Wobei das mit dem Telefonieren so gut wie nie funktioniert hat, das Routing eher mittelmässig ist, die Verkehrsmeldungen über SmartLink so grottenschlecht und falsch sind, dass sie mehr schaden als nützen.

 

Also werde ich das Teil wohl entsorgen. Und Garmin/BMW von der Liste möglicher Lieferanten streichen.

Vielleicht bin ich ein Einzelfall, vielleicht auch nicht, aber das ist mir jetzt egal. So ein Verhalten, so eine Produktqualität, solche Preise, das geht einfach gar nicht.

 

Wie seht ihr das?

 

Schönen Gruß,

Dee

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Dee,

 

ich habe ein 595, funktioniert soweit ganz gut, allerdings ist das Display so schwach und kontrastarm, dass man bei hellem Tageslicht kaum noch erahnen kann, wo man lang muss (ich fahre ohne Sprachansagen).  Der Support wollte davon nichts wissen, desinteressiert, mit pauschalen, nutzlosen Hinweisen, abwehrend, bis hin zu extrem arrogant und dann nicht mehr antwortend (obwohl ich stets freundlich geblieben bin).  Dafür ist die Hardware eigentlich viel zu teuer!   Die haben es wohl einfach nicht mehr nötig.    Schade - bis dahin war ich GARMIN-Fan.

 

Gruß

 

tigerjoe (José)

Share this post


Link to post
Share on other sites

sagen wir mal so ... von dem ein oder anderen bmw fahrer und bisherigen navigator / garmin verfechter wird mittlerweile auch schon gemunkelt dass bmw selbst sich das auch nicht mehr lange anschaut und beim nächsten navigator auf neue grundlage setzt, entweder TT hardware oder auch eine handy app mit richtiger karte im display und nicht mehr als extra gerät

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf mittlere Sicht werden wohl die Mobile Apps im Display Standard werden. Vorläufig sind aber die "richtigen" Motorradnavis noch überlegen. Wer schon zig Jahre mit Garmin rumkurvt, wechselt halt nicht so gerne zu Tom Tom.

Momentan sind die 595 überall deutlich herabgesetzt. Zum Beispiel sogar von Touratech von 599 auf 469. Normalerweise deutet so etwas auf ein baldiges,  komplett neues Modell hin. Weiss da jemand mehr?

Tigergrüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites

hatte bis vor kurzem auf meiner GS auch den Navigator VI von BMW, zuvor paar Jahre mit TomTom gefahren. Der Umstieg war echt eine Herausforderung, auch mein Gerät musste einmal wegen Defekt getauscht werden, allerdings ging das sehr problemlos. Ansonsten haben TT und Garmin beide ihre Vor- und Nachteile, freue mich aber jetzt wieder mit TT unterwegs zu sein. Die Integration vom Navigator in das Motorrad ist aber schon eine wirklich tolle Sache, Bedienung über die Armaturen, Integration Bordcomputer etc. schon klasse gemacht. Da muss ich sagen, hat mich an meiner neuen Tiger 1200 schon genervt, dass es kaum vernünftige Navihalter gibt und wenn, super teuer. Damit war mein TT 550 mit Halter aus der Schweiz teurer als der Nav 6 bei BMW.

 

Übrigens habe ich meine Touren für Garmin (=BMW) mit MyRouteApp geplant, Basecamp fand ich grausam! Dann gibt es noch einen tollen Konverter, der dann auch Garmin spezifische Routingoptionen wieder einbaut. War sehr einfach und funktionierte top.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Stunden schrieb Raubtierbaendiger:

 Weiss da jemand mehr?

 

überfällig wäre es, schließlich wurde das 395 auch schon ein- oder zweimal erneuert (war da nicht noch ne zwischen version zu den neuen "flachen" ?)

 

und bis heute fehlt auch immernoch der basecamp nachfolger ...

 

vor 23 Stunden schrieb fuchs2266:

 Basecamp fand ich grausam

 

ja leider, aber wie oft schon von mir geschrieben hab ich bisher einfach keine alternative zur zentralen verwaltung aller routen der vergangenen jahre gefunden. und irgedwann hat man sich dann leider doch an basecamp gewöhnt :o

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider schafft es Tom Tom nicht eine gute Software dem Gerät beizulegen das auf Windows und Mac funktioniert

in dem man Routen für eine mehrtägige Tour mit POI`s erstellen und übermitteln kann.

Sonst hätte Garmin wesentlich mehr Druck.

Garmin macht mit möglichst wenig Einsatz maximalen Gewinn, das wird sich aber auf Dauer rächen.

Ich kann einfach nicht nachvollziehen warum in der heutigen Zeit Displays schlechter sind als vor 10 Jahren

und wenn ich mir den BMW Navigator 5 anschaue der von Garmin gemacht wird verstehe ich das noch weniger.

Der Service wird immer schlechter, ich warte seit 3 Wochen auf eine Antwort.

Mein nächstes Navi ist mein Smartphone, auch wenn die Software noch nicht perfekt ist, aber in Summe aller

Ärgernisse schneidet es jetzt schon besser ab und Wasser ist auch kein Problem mehr.

 

Servus

da Peda

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb xabbus:

Leider schafft es Tom Tom nicht eine gute Software dem Gerät beizulegen das auf Windows und Mac funktioniert

in dem man Routen für eine mehrtägige Tour mit POI`s erstellen und übermitteln kann.

 

ja leider, denke aber die zeiten wo's noch richtige programme und keine "apps" waren sind gezählt. auch der wartung nach, muss nicht installiert werden und man kann einfach neue version nachschieben. und auch bei garmin wirds, falls sie was neues bringen, eher eine online app / webseite werden wie bei TT.

 

vor 2 Stunden schrieb xabbus:

Ich kann einfach nicht nachvollziehen warum in der heutigen Zeit Displays schlechter sind als vor 10 Jahren

und wenn ich mir den BMW Navigator 5 anschaue der von Garmin gemacht wird verstehe ich das noch weniger.

 

ich hatte irgendwo mal nen beitrag gelesen und hier auch schon geschrieben:

 

- aktuelle touch-display technologie wie bei handys usw. ist kapazitiv, hier wird fleissig entwickelt und es gibt die hohen auflösungen, schönen farben und flotte anzeige.

==> die kann aber nur schlecht mit handschuhen bedient werden. entweder drückt sich der finger bei bedienung fast durch den handschuh durch oder dieser hat eine beschichtung bzw. metallfaden eingearbeitet.

 

- gut handschuhbedienbar wie in der vergangenheit sind induktive touch-displays

==> das war aber früher und ist kein standard mehr sondern ein niechen-produkt, da wird nix mehr groß entwickelt (auflösung, farben, geschwindigkeit) und auch die produktion ist selten und damit das display teuer.

 

ich meine tomtom hätte mit den aktuellen ridern seit 4xx bereits auf kapazitiv gewechselt, musste aber dann nach vielen beschwerden eine menuoption einführen mit der man die display empfindlichkeit anpassen kann.

 

musst nur mal im lokalen technikmarkt dir die aktuellen auto-tomtom bzw. das neueste lkw-garmin anschauen, bei garmin wird dann auch wie bei tomtom jetzt android verwendet ...
 

 

Edited by merkosh

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...