Jump to content

Ducati Multistrada V4 wird zur Alternative


Recommended Posts

vor 22 Stunden schrieb Silver Rider:

........ und wenn das Wetter es gut meint, kommt ne rote Nr. drauf ........ und ich darf einfahren.

 

Dann mal viel Spaß :thumbup:

 

Ich bekam gerade das Angebot von einem Duc-Dealer, dass er einen Vorführer gleich nach Anlieferung zu mir bringt - ich habe aber eigentlich gar keine Zeit für einen Umbau  .... jetzt stehe ich im inneren Zweifel, was ich tun soll  :invalid:

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
  • Replies 137
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Sieht einfach immer noch gleich dämlich aus     

Wenn das fehlende Gewicht immer wichtiger wird,  warum steigt man dann nicht gleich auf etwas kleineres und leichteres um? Gibt doch tolle 800-1000ccm Moppeds, um die 100PS und 100Nm, welche keine 250

Von der Multi zum Caramba am Seitenständer, geiler Thread Verlauf 

Posted Images

info zurLautstärke der V4:

--wird mit 92 dBA angegeben, passt also

Link to post
Share on other sites

die ersten Maschinen kommen in 2 Wochen bei den Händlern an, also noch keine Fahrt möglich.

 

Aussage eines Händlers: er hat schon 7 feste Bestellungen für die MS V4

( jetzt kommt sicher wieder jemand der sagt das würde nicht stimmen)

Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb Edi:

....( jetzt kommt sicher wieder jemand der sagt das würde nicht stimmen)

 

....oder jemand, der schreibt, dass er niiieeemalsnienicht blind bestellen würde :mainzelpartyani:

 

Link to post
Share on other sites

Im Jahr 1991 hatte ich das mit einer Honda Pan European ST 1100 gemacht, nachdem ich zuvor noch eine BMW K 1100 LT mangels Alternative im Auge hatte.

 

Aufmerksam Fahr- und Testberichte gelesen, das gab die Sicherheit das Richtige zu bestellen. In 1993 habe ich die dann in die neue ABS-Version eingetauscht.

 

Jedenfalls war die Pan European ST 1100 eines der besten Motorräder die ich hatte (der Nachfolger ST 1300 im Jahr 2001 war aber auch kein Treffer mehr wegen Pendeln).

 

Schon 1990 wurde das allgemeine Loblied auf BMW gesungen, was in der Realität aber gar nicht stimmte. Schon damals war Skepsis gegenüber den allgemeinen Lobeshymnen auf BMW angebracht.

 

Die K 1100 pendelte, hatte den Seitenständer beim Zylinderkopf was beim Anlassen jedesmal eine blaue Ölwolke erzeugte (genialer BMW-Streich für erhöhten Ölverbrauch ), hatte schlechte Dämpferabstimmung, Tankvolumen offiziell 21 Liter, davon aber nur 19 Liter nutzbar, Kardan zeigte heftige Reaktionen. Das waren die Erfahrungen mit 2 in der Gruppe mitfahrenden K 1100-Besitzern.

 

Will damit sagen, dass es immer besser ist keinen Markenblick zu haben, sondern sich mit der Sache kritisch zu beschäftigen:bang:

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb Edi:

Will damit sagen, dass es immer besser ist keinen Markenblick zu haben, sondern sich mit der Sache kritisch zu beschäftigen

 Das ist immer von Vorteil: Ich habe weder nen BMW-Schlafanzug, noch ein Triumph-Shirt oder ein Honda-Käppi, das macht den Markenwechsel einfacher :innocent:

 

Blind bestellt habe ich zwei mal im Leben:

Ende 1992 die BMW R1100RS (da hatte ich Insiderinfos und wusste jede Menge Details, die mein BMW-Händler erst 4 Monate später bekam ) und Ende 2011 die Explorer, das passte beides.

Bei ein paar anderen Ankündigungen hatte ich drüber nachgedacht, es dann gelassen und war nachher froh drüber, und wahrscheinlich werde ich mich da auch zukünftig zurück halten.

 

Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb Ralph:

Blind bestellt habe ich zwei mal im Leben:

 

Das war bei meinen 13 Motorrädern bissel öfter, aber jedesmal zu meiner vollen Zufriedenheit über die Jahre.

500 SR, BMW R 100 Mystik, Triumph Thunderbird Sport, Ducati Paul Smart, Ducati Hyper und Ducati 998.

 

An die Tiger Sport habe ich nie einen Gedankenn verschwendet ..... aber ich bekam sie mal zum Einfahren u. war hin u. weg. :cat-augenzukneifend_09: Die Speed twin hätte ich auch ohne Probefahrt gekauft, denn ich kannte ja den 1200 Motor von der Thruxton nebst Bonneville und ich wollte Sie unbedingt.

 

Eine Multistrada V 4 würde ich auch ohne Probefahrt kaufen. Aber erst wenn ich sie in Natura sehe und sie mir dann auch optisch gut gefällt. Alles andere bei ihr, wäre für mich eh im grünen Bereich, denn ich kenne die Philosophie von Ducati.

 

Grüße gerhard

Edited by Silver Rider
Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden schrieb speety:

 

....oder jemand, der schreibt, dass er niiieeemalsnienicht blind bestellen würde :mainzelpartyani:

 

Jedenfalls heute nicht mehr. Damals die GS wurde blind gekauft, aber vor allem weil ich sauer auf den Honderhändler war, der meine Sprint nicht für eine Varadero in Zahlung nehmen wollte.

Heute muss ich wissen wie der Motor seine Kraft entfaltet. Hab ich einmal bei einem Ersatzmopped bei BMW erlebt. So ein Spocht4zylinder. Dachte wunders was mich erwartet. Nix. Zahm wie ein Milchlamm. Sowas blind gekauft wäre ein Fehlkauf gewesen. Drum muss ich auch die Duc erst fahren um zu sehen, wie sich die 170 Gäule verteilen.

Edited by Barrebreu
Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Barrebreu:

Jedenfalls heute nicht mehr. Ich muss wissen wie der Motor seine Kraft entfaltet. Hab ich einmal bei einem Ersatzmopped bei BMW erlebt. So ein Spocht4zylinder. Dachte wunders was mich erwartet. Nix. Zahm wie ein Milchlamm. Sowas blind gekauft wäre ein Fehlkauf gewesen. Drum muss ich auch die Duc erst fahren um zu sehen, wie sich die 170 Gäule verteilen.

 

das sehe ich hier auch so, deshalb erst mal anschauen und dann fahren

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Edi:

das sehe ich hier auch so, deshalb erst mal anschauen und dann fahren

 

und dann warten bis die Kinderkrankheiten ausgetrieben sind.......und ne gut gebrauchte kaufen 😜

 

 

Link to post
Share on other sites

das habe ich bei der K 1600 GTL auch gedacht und erst sogar das dritte Modelljahr gekauft, das wurde eine herbe Enttäuschung :cry2:

Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb Kallebadscher:

und dann warten bis die Kinderkrankheiten ausgetrieben sind.......und ne gut gebrauchte kaufen 😜

 

Das hatte ich bei meiner ersten und letzten BMW auch gedacht - der Motor, der alte Zweiventiler-Boxer, war zu dem Zeitpunkt in Grundzügen sicher schon 60 Jahre alt, hatte mich in vier Jahren mehrfach verlassen.....

Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb Edi:

das habe ich bei der K 1600 GTL auch gedacht und erst sogar das dritte Modelljahr gekauft,

 

vor 2 Minuten schrieb TMA:

Das hatte ich bei meiner ersten und letzten BMW auch gedacht -

 

2x gegen BMW :wacko:

wenn das in ner bestimmten Fachzeitschrift bekannt wird, dann wird das Tigerforum gesperrt .......

 

🤣🤣

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 45 Minuten schrieb TMA:

 

Das hatte ich bei meiner ersten und letzten BMW auch gedacht - der Motor, der alte Zweiventiler-Boxer, war zu dem Zeitpunkt in Grundzügen sicher schon 60 Jahre alt, hatte mich in vier Jahren mehrfach verlassen.....

 

Wenn du mit diesem Boxer bleifrei gefahren bist, ist mir das klar. Erst ab etwa 1996 hat BMW den Boxer im Ventiltrieb für bleifrei ausgelegt. Im speziellen die Sitzringe und irgendwas mit 30° Auch die Stößelstangen wurden biegefester ausgelegt

Ich spreche jetzt von der R 100 R mit 60 PS. Das war ein tolles sehr robustes Motorrad in jeder Beziehung  und ich war fünf Jahre damit ein glücklicher Motorradfahrer :cat-augenzukneifend_09: .... bis ich dann eine Ducati gefahren bin . :cat-augenzukneifend_07:

 

Warst du noch früher mit deinem Boxer unterwegs ?

 

Ist schon komisch, ich hatte bei meinen 13 Motorrädern (Yamaha, BMW, Ducati , Triumph ) nie die geringsten Probleme geschweige einen Ausreiser im negativen Sinne. Von Kleinigkeiten mal abgesehen.

 

Sorry für OT Grüße gerhard

Edited by Silver Rider
Link to post
Share on other sites

Das war vor 96, meine 1000er PD war eine 93er und Bleifrei kein Problem, hatte auch schon ein SLS (sekundär Luft System).

Motor und Ventile waren da prima,  bei entsprechender Wartung alle 10tkm.... nurr die Getriebe waren scheisse.

 

Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb Silver Rider:

Wenn du mit diesem Boxer bleifrei gefahren bist, ist mir das klar. Erst ab etwa 1996 hat BMW den Boxer im Ventiltrieb für bleifrei ausgelegt. Im speziellen die Sitzringe und irgendwas mit 30° Auch die Stößelstangen wurden biegefester ausgelegt

 

Das war 1990-1994, damals bin ich keinesfalls bleifrei gefahren, das war absolut verpönt und man hat IMMER den verbleiten Spirt reingekippt. Gab auch ein viel schöneres Auspuffbild am Ende, schön grau. Heute ist alles nur noch schwarz, wenn überhaupt.

Die Schäden hatte ich auch nicht am Ventiltrieb, vielmehr Getriebe (2x), Lichtmaschine (4x !!), geplatzter Ölkühler (mitten in Norwegen...prima), gebrochene Kardanwelle und noch ein paar Kleinigkeiten.... also alles Dinge, die mit dem Sprit nichts zu tun haben.

 

Und damit zurück nach Mainz....

Edited by TMA
Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb Kallebadscher:

 

und dann warten bis die Kinderkrankheiten ausgetrieben sind.......und ne gut gebrauchte kaufen 😜

 

 

Oder mindestens die Händler wieder etwas demütiger in Preisverhandlungen für die neuen Modelle treten :rolleyes:

Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Batzen:

.. nur die Getriebe waren scheisse.

 

... zusammen gebaut. Wenn man da die Deckelschrauben gelöst hatte konnte man zwischen Gehäuse und Deckel Licht durchscheinen sehen :( - die meisten mit Druck zusammen geschustert. Aufmachen, sauber ausdistanzieren, zumachen und die Dinger waren nicht schlechter zum Schalten als eine Japanbox und hielten locker 200TKm bis zum Lagerwechsel.

Ein BMW-Mann sagte mir auf Nachfrage:  "Die werden so von Getrag geliefert, da können wir nichts dafür!" :respect:

 

Gehört aber auch nicht zur V4 :innocent:

 

Mal abwarten wie die neue Duc fährt :rolleyes:

Link to post
Share on other sites

ein Teilnehmerbeitrag aus dem Multistrada-Forum:

 

Laut meinem Händler, der auch schon 10 Stck. verkauft hat, gehen die Teile weg wie
warme Semmeln, hat er seit der 1098 nicht mehr erlebt.
Fast alle in Full Ausstattung, keine einzige Standard.
Die Produktion soll Ende November beginnen und ab Februar soll ausgeliefert werden.
 

Aber ich weiß, sind alles Falschmeldungen:_ironic:

Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Edi:

ein Teilnehmerbeitrag aus dem Multistrada-Forum:

 

Laut meinem Händler, der auch schon 10 Stck. verkauft hat, gehen die Teile weg wie
warme Semmeln, hat er seit der 1098 nicht mehr erlebt.
Fast alle in Full Ausstattung, keine einzige Standard.
Die Produktion soll Ende November beginnen und ab Februar soll ausgeliefert werden.
 

Aber ich weiß, sind alles Falschmeldungen:_ironic:

Ich glaube das gerne. War ja bei der V4 Streetfighter nivht anders. Ausverkauft obwohl no ned mal zum probefahrt welche da waren 🤦‍♂️

Link to post
Share on other sites
vor 40 Minuten schrieb Edi:

ein Teilnehmerbeitrag aus dem Multistrada-Forum:

 

Laut meinem Händler, der auch schon 10 Stck. verkauft hat, gehen die Teile weg wie
warme Semmeln, hat er seit der 1098 nicht mehr erlebt.
Fast alle in Full Ausstattung, keine einzige Standard.
Die Produktion soll Ende November beginnen und ab Februar soll ausgeliefert werden.
 

Aber ich weiß, sind alles Falschmeldungen:_ironic:

 

Emozione halt ..... :D

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Diesel:

.. War ja bei der V4 Streetfighter nicht anders. Ausverkauft obwohl no ned mal zur Probefahrt welche da waren

In der aktuellen MOTORRAD ist eine Übersicht "Jan bis Sep 20" bzgl. Verkaufs-Hits in DE.

Ducati Streetfighter V4 ist mit 921 Stk. verkaufter Fahrzeuge bei Ducati an Position EINS. 

Danach mit 523 Stk. die Panigale V4 an zweiter Stelle.

 

Es hat den Anschein, dass der V4-Motor bei der Kundschaft gut angenommen wird. ;)

Link to post
Share on other sites
vor 37 Minuten schrieb GSiberger:

Es hat den Anschein, dass der V4-Motor bei der Kundschaft gut angenommen wird. 

 

Irgendwie schon.

Mich hat es im letzten Frühjahr ja auch so richtig gerissen als ich meinen ersten V 4 von Ducati gefahren habe.

...... und normalerweise kann mir ein Ducati Motor nicht zweizylindrig genug sein. :cat-augenzukneifend_09:

Das schöne an diesem V 4, er ist kaum breiter als der V 2, nicht schwerer, und er klingt bis 7000 Umin wie ein V 2

 

Warum Ducati überhaupt in die Serie einen V 4 nachschiebt, kann ich mir nur damit erklären:  die strengen und immer strengeren Abgasnormen sind durch kleinere Zylindereinheiten bei gleichzeitig hoher Spitzenleistung ..... einfach besser in den Griff zu bekommen.

 

....... und auch wenn ich nicht zu dieser Klientel gehöre, aber richtig hohe Leistung scheint nach wie vor sehr gefragt zu sein. Auch wenn man/n sie so gut wie nie, auf der Landstr. abrufen kann bzw. will - hauptsache Mann hat sie. :evil:

 

Grüße gerhard

Link to post
Share on other sites

Genau Gerhard,

 

Was kostet die Welt , mitnehmen können wir auch nichts also am besten 

Das Fahren was die neueste Technik hat und viel power , obwohl auf der Landstraße die meisten mit 60 ps unterwegs sind . Aber man hat die Pferdchen wenn Sie mal gebraucht werden . V4 ist schon netschlecht 

 

Gruss Atze

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Silver Rider:

 

Irgendwie schon.

Mich hat es im letzten Frühjahr ja auch so richtig gerissen als ich meinen ersten V 4 von Ducati gefahren habe.

...... und normalerweise kann mir ein Ducati Motor nicht zweizylindrig genug sein. :cat-augenzukneifend_09:

Das schöne an diesem V 4, er ist kaum breiter als der V 2, nicht schwerer, und er klingt bis 7000 Umin wie ein V 2

 

Warum Ducati überhaupt in die Serie einen V 4 nachschiebt, kann ich mir nur damit erklären:  die strengen und immer strengeren Abgasnormen sind durch kleinere Zylindereinheiten bei gleichzeitig hoher Spitzenleistung ..... einfach besser in den Griff zu bekommen.

 

....... und auch wenn ich nicht zu dieser Klientel gehöre, aber richtig hohe Leistung scheint nach wie vor sehr gefragt zu sein. Auch wenn man/n sie so gut wie nie, auf der Landstr. abrufen kann bzw. will - hauptsache Mann hat sie. :evil:

 

Grüße gerhard

 

das ist eine wahre Aussage.

Es git eben:

-- man kann immer noch weniger Gas geben bzw. wegnehmen,

     aber eben nicht mehr nachlegen wenn man keines mehr zur Verfügung hat :thumbup:

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Ich habe mir das Videoangesehen, obwohl es dauert.

Zwei Erkenntnisse

Nein, ich werde sie im Frühjahr nicht einfahren, der Charly hat noch andere tolle Ducatis. Ich habe einfach nur Angst, dass mir danach meine beiden normalen Motorräder nicht mehr gefallen. 

..... und ja, sie spricht " auch " die sportlichen unter den Reiseenduro - Fahrern perfekt an - alles andere hätte mich bei Ducati auch gewundert

 

Eines noch !

Bei meiner Speedy oder Hyper , bevor ich aufsteige  bzw. losfahren möchte, muss ich nur wissen: " da ist vorne, da ist hinten " .... das genügt. :cat-augenzukneifend_09:

Bei der Multi V 4 bin ich erst mal mit dem Display für längere Zeit beschäftigt .... während die anderen schon in den ersten Kurven liegen .

 

....... und ich freue mich wirklich für jeden aus diesem Forum, welcher dieser Performance erliegt und seine Großmutter für diese Ducati verkaufen würde B)

 

Ach ja, " wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing " bezogen auf die 1000PSler. Aber ich mag diese Burschen und ihre ehrliche Art die Dinge zu erklären. Auch damals vor zwei Jahren haben sie mir den letzten zweifel genommen .... mich für die Speed Twin statt für die Scrambler zu entscheiden.

 

Grüße gerhard

 

 

Edited by Silver Rider
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Silver Rider:

Bei der Multi V 4 bin ich erst mal mit dem Display für längere Zeit beschäftigt .... während die anderen schon in den ersten Kurven liegen

Das überschätzt du. Man findet sein Einstellungen und ändert sie nur noch fallweise. Sind bei meiner Käthe zwei Knopfdrücke, weil ich die Einstellungen in die Favoriten gelegt habe. Und da muss man auch fast nicht mehr hinschauen. Wobei das bei der Duc doch etwas unübersichtlicher aussieht als bei der Käthe.

Link to post
Share on other sites

drei unabhängige Magazine haben von den Testfahrten berichtet:

 

-- alle drei berichteten einen sehr hohen Verbrauch von 8 -10 Liter

 

Sollte das wirklich so sein ist das ein absoluter No Go

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...