Jump to content

TIGER Bremsen-Update (kein ABS)


Guest Spitfire

Recommended Posts

Guest Spitfire

Hallo !Habe meinen schwarzen Tiger(ohne ABS) zwar erst seit 450Km, und feststellen:Das dicke Ding törnt echt an.Zwar gibt es so in paar(übliche)Kleinigkeiten, die ich nach und nach aufarbeiten möchte, aber auch daran habe ich Freude.Beim tigern sowieso ! :D Jedoch war ich von Anfang an nicht unbeding von der vorderen Bremse überzeugt.Habe in meinem Fundus mal geschaut, und werde dieses jetzt demnäx ausgiebig testen.Ein Kurztest ergab aber schon ein Wonnegefühl ! :wackout: Anbei ein Bild der 17,5mm FTE-Radialpumpe.(Spiegelschelle wird noch angefertigt) :wistle: Beste GreetinxSpitfire

post-4-1208444330_thumb.jpg

Link to post
Share on other sites

????? :huh: Was gibt es denn an der Bremse auszusetzen ??? :huh: Und wie kann man das nach 450 km schon sagen ? :huh:Fragt sichThorsten :biken2:

Link to post
Share on other sites

Hallo,kann den letzten beiden Aussagen nur zustimmen.Kann jederzeit mit der originalen Bremse ohne Probleme das ABS ans Arbeiten bringen. Was bringt da ein anderer Handbremszylinder, der das auch schafft?! :angry: Mal von den ganzen Kosten abgesehen. :thx1:

Link to post
Share on other sites

Hallo,ich würde ja erst einmal fahren, bevor ich anfange das ganze Mopped umzubauen.Hab mittlerweile 22000 km drauf, mein Tigerlein hat halb Europa gesehen und fährt wie am ersten Tag.Nix für ungut.

Link to post
Share on other sites

manche meinen sie bräuchten dringend eine Radialpumpe, manche nicht. Ich gehöre zu den zweiten

jaja, manche sind so, andere eben nicht.....Es gibt Fahrer, die mit dem Gefühl der Originalbremspumpe nicht glücklich sind. Na und? Die rüsten eben nach und sind glücklich. Es gibt aber scheinbar auch Fahrer, denen reicht das Serienteil und das dazugehörige teigige Gefühl an der Bremse.....Und in den Regelbereich des ABS reinbremsen ging vorher auch, nur mit meinem Umbau kann ich mit einem Finger genau unetrhalb des Regelbereiches bremsen...Ist für mich ein Vorteil ( ich wollte auch schon sehr früh eine andere Bremspumpe haben, da reichen 450 KM locker aus, um das zu erfühlen...)...und für andere scheinbar auch....
Link to post
Share on other sites
Guest Spitfire

Mojen !Im Hinblick auf die Bremsen der 1050, gibt es wohl doch hier unterschiedliche Vorlieben.Habe selbst einen ABS-Tiger getestet, bei dem die Bremse für meinen Geschmack ziemlich matschig war, dennoch schroff zugebissen hat bis es pfeift.Genau das will ich aber nicht.Mit der serienmäßigen (NO-ABS)-Bremse ist der Tiger ohne Frage gut gerüstet, das Verhältnis Bremskraft, Betätigung & Wirkung sind für mich jedoch zu diffusWill lieber klaren Druckpunkt haben. Bin das von meinen anderen Liebchen auch so gewohnt.Zudem: Orig. Bremspumpe mit der Achterbahnleitung vom Behälter sieht für mich nach richtiger Frickelei aus !Dennoch, jeder wie er mag! Aber immer auch mal über den Tellerrand schauen !GrußSpitfire

Link to post
Share on other sites
Guest Spitfire

Hallo,ich würde ja erst einmal fahren, bevor ich anfange das ganze Mopped umzubauen.Hab mittlerweile 22000 km drauf, mein Tigerlein hat halb Europa gesehen und fährt wie am ersten Tag.Nix für ungut.

Hallo Martin !Mir viel nur grade Deine Umbauliste auf.In Relation zu den 22000 Km, hast Du ja auch ziemlich forsch was gemacht.Nix für ungut !Spitfire
Link to post
Share on other sites

Zudem: Orig. Bremspumpe mit der Achterbahnleitung vom Behälter sieht für mich nach richtiger Frickelei aus !

Da hast Du allerdings recht ... ein echte Entgleisung der Designer....
Link to post
Share on other sites

ob 450 km wirklich reichen um die bremsanlage wirklich gründlich zu "erfahren"? um neue bremsscheiben und beläge einzubremsen braucht es locker 150 km (im regulären straßenverkehr - rennstrecke geht schneller - hab früher mal die box für ein langstreckenrennteam gemacht).in der einfahrphase des motors können aus den 150 km auch mehr werden...wem die serienbremse zu wenig biss hat, sollte vielleicht erst mal griffigere beläge versuchen.ich empfehle Lucas SRQ (Racing-Sinter OHNE ABE). damit habe ich schon einige kunden sehr zufrieden machen können.ist erheblich günstiger als eine radialpumpe und bremsbeläge braucht man irgendwann sowieso neu.grußhawk

Link to post
Share on other sites
Guest Spitfire

Hallo HAWK !Hatte auch mal eine (HAWK), incl. der SRQ auf den NISSIN-Scheiben.Bremste wie Ziegelmauerwerk.Scheiben haben das, scharf gefahren, insgesammt leicht riefig ca 17.000 Km weggesteckt (mehrfacher Belagwechsel der SRQ incl.)Aber halt auch fahrbereit nur 160 Kg. Beim Tiger drückt halt auch mehr, und die FTE-Pumpe hatte ich noch !Und zu der geringen Laufleistung:Bin der Meinung max. 250 Km, und alles hat sich eingeschliffen.Druckpunkt(Auslegung) und Ergo, sowie Optik von Bremskomponenten, sind aber nach den wenigen Kilometer ziemlich konstant in meiner Bewertung. Beste GrüßeSpitfire

Link to post
Share on other sites

Hallo, ihr Bremser :wistle: ,was bringt eigentlich so´ne Brachialbremspumpe?Die baut doch auch nur Druck auf, und Stahlflex ist ja schon montiert.Irgendwie kann ich dieser Technik nicht ganz folgen.Klärt mich auf!Düse

Link to post
Share on other sites

Hatte auch mal eine (HAWK),...Beim Tiger drückt halt auch mehr, und die FTE-Pumpe hatte ich noch !

meine HAWK habe ich noch... die wartet, sauber eingemottet, aufs H-Kennzeichen :D wenn du die FTE-pumpe noch im regal liegen hast dann bau sie ein. allgemein erkenne ich ich aber in der serienmäßige hardware keine defizite, die den neuerwerb einer solchen pumpe (280 Euro???) sinnvoll erscheinen lassen.wer deutlich besser verdient als ich sieht das vielleicht anders :P was den hohen scheibenverschleiß bei der HAWK mit SQR-belägen angeht: die solo-scheibe war bei sportlicher fahrt mit jedem belag überfordert. das problem stellt sich bei den großen doppelscheiben der tiger oder aktueller sportmotorräder kaum noch.grußhawk
Link to post
Share on other sites

Ich hab das Prpblem mit der teigigen Bremse nach 800km mittels ordentlicher entlüftung mit Racingfluid SRS und lucas CRQ gelößt.den langen Hebelweg mit abschleifen des Bolzens optimiert.Das degressive verhalten der Bremse war dnn weg und ist jetzt schün konstant bis progressiv wies sich gehört.Ich kann den spitti verstehen, extra radialzeuch zu kaufen ist aber zu teuer.DucTom

Link to post
Share on other sites
Guest Spitfire

Ich hab das Prpblem mit der teigigen Bremse nach 800km mittels ordentlicher entlüftung mit Racingfluid SRS und lucas CRQ gelößt.den langen Hebelweg mit abschleifen des Bolzens optimiert.Das degressive verhalten der Bremse war dnn weg und ist jetzt schün konstant bis progressiv wies sich gehört.Ich kann den spitti verstehen, extra radialzeuch zu kaufen ist aber zu teuer.DucTom

Hallo !Wer radial bremsen möchte, muß nicht automatisch neu kaufen.Neuwertig, bis ins kleinste Detail, gibt es mit etwas Spürsinn und den richtigen Suchbegriffen in der allseits bekannten Bay.Hab für meine 140 all incl. bezahlt.Wer allerdings auf BERINGER steht, kommt nicht so günstig weg !Schöner bremsen halt.Zum fühlbaren und technischen Vorteil eine radialen Armatur:Ich möchte für MICH feststellen, das es nach einer Umrüstung auf dieses System bei reduzierten Bedienkräften, zu einer deutlichen besseren Dosierbarkeit der Bremse kommt. Allein damit erreicht man schon eine bessere Wirksamkeit.Im Vergleich sind R.-Pumpen, gegen die eingeleitete Bremskraft wesentlich steifer, denn es wird nahezu rechtwinklig über den Hebel zum Lenker hin gezogen. Dies ist vielleicht nur ein kleiner Vorteil.Zum anderen, lassen sich aufgrund der ganz anders ausgelegten mechanischen Hebelverhältnisse, bei größeren Kolben-Durchmessern, viel feiner zu dosierende(und höhere) Bremsdrücke auf bauen.Dies ist so nicht mit konventionell betätigten Pumpen , bei verträglichen Handkräften zu ereichen.Wenn dann noch eine Armatur mit Kugel-gelagertem Hebel & Kolbendrücker verwendet werden kann, ist es wenn alles aufeinander abgestimmt ist, für mich perfekt.Hoffe ich konnte meinen Standpunkt ein wenig erläutern, und bin keinem auf die Füße getreten.Ps:@HAWK , hab noch ein paar Goodies für die Kleine. Wir sollten uns eigentlich aus Pegestorf kennen !? Gib mal per PM LautBeste GrüßeSpitfire :wink3:
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...