Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast navi

Spiegel der Speedy an Tigersche

Recommended Posts

Gast navi

Hallo zusammen,es wurde bereits in einigen Threads erwähnt, daß die Speedy-Spiegel sich super an der Tiger machen (zwecks breiter).Leider hab ich noch keine Infos gefunden, ob die Symmetrie dabei auch erhalten bleibt, sprich sind die Spiegel dann auch links und rechts gleich hoch bzw. gleich breit?Hintergrund der Frage: Bei der Tiger ist der linke (oder wars der rechte) Spiegel ja etwas kürzer, da die Aufnahme etwas höher liegt.danke für die Infos, wenn das bereits einer verbaut hat!grußnavi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast NightTiger

Servus, war das nicht beim alten A4 wo der Beifahrerspiegel kleiner ist als der auf der Fahrerseite ?:totlach::totlach::totlach: NightTiger

Bearbeitet: von NightTiger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...Leider hab ich noch keine Infos gefunden, ob die Symmetrie dabei auch erhalten bleibt, sprich sind die Spiegel dann auch links und rechts gleich hoch bzw. gleich breit?...grußnavi

Hi @navi,die Spiegel sind symetrisch und gleich breit (siehe Aufnahme).Grüßle :wink3: Roland

post-4-1218732690_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,als Alternative bieten sich Aprilia Rückspiegel an. Bei Aprilia werden diese Spiegel bei den Modellen "Tuono 1000 R", "NA 850 Mana" und "Pegaso Factory" verbaut. Sie ragen ca. 15mm weiter nach aussen als die original T-Spiegel, vibrieren deutlich weniger und sehen meiner Meinung nach auch viel besser aus. Letzteres ist natürlich Geschmackssache.

post-4-1218735342_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Hallo zusammen,die Spiegel der Aprilia sehen auch ganz gut, aber ich finde die Spiegel der Benelli TNT einfach am schönsten. Sie laufen nach aussen spitz zu und passen superklasse zur Optik der Verkleidung. Ausserdem sieht man richtig gut nach hinten und die Micky-Maus-Optik ist weg!Werd mal ein paar Fotos machen, damit ihr wisst was ich meine ;) GrussTNTiger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,ich habe mir zwecks besserer Rücksicht von meinem 'Freundlichen' einfach 3-4 cm lange Adapterstücke in die Spieglarme einsetzen lassen - günstig, funzt prima und die Tiger-Optik bleibt.GrußThorsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast navi

naja, die Verlängerungen gefallen mir von der Optik nicht so sehr, sieht irgendwie komisch aus.Da gönne ich mir lieber passende Kompletteile - die von der TNT sehen nicht schlecht aus, aber auch bei Aprilia gibt es schöne, die zur Tiger perfekt passen würden.Ich fürchte ich muß mich mal zwecks Längenbestimmung zum Abmessen zu diversen Händlern aufmachen ...grußnavi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Hi GMC,die TNT-Spiegel sind kein Super-Schnäppchen - neu liegen die irgendwo bei ca. 120,00, wenn ich das richtig in Erinnerung hab...Einfach mal ebay beobachten - sind ab und zu mal welche zu nem günstigen Kurs drin.Man benötigt aber auch keinen Adapter - einfach draufschrauben, einstellen und fertig!Beigefügt ein paar Fotos. :) VG TNTiger

post-4-1218809530_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Tigertreiber(innen), eine ketzerische Feststellung: Auch wenn ihr noch so sportliche Spiegel an eure Tiger hinschraubt und die Optik verschönt, die Tiger wird deshalb noch lange kein Racer und sollte es vom Einsatzzweck her auch nicht sein. Ich Staune nur, wieviel für die Optik über den Tresen geschoben wird. Für mich war wichtig, gute Sicht für wenig Geld. Deshalb gebrauchte Speedy-Spiegel für 50 Teuros, mehr wollte ich auch nicht ausgeben. Aber jedem das Seine, ich setz das lieber in Sprit und Gummelen um...! ;) GrüßeRoland

Bearbeitet: von GasHahnRolli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Tigertreiber(innen), eine ketzerische Feststellung: Auch wenn ihr noch so sportliche Spiegel an eure Tiger hinschraubt und die Optik verschönt, die Tiger wird deshalb noch lange kein Racer und sollte es vom Einsatzzweck her auch nicht sein. Ich Staune nur, wieviel für die Optik über den Tresen geschoben wird. Für mich war wichtig, gute Sicht für wenig Geld. Deshalb gebrauchte Speedy-Spiegel für 50 Teuros, mehr wollte ich auch nicht ausgeben. Aber jedem das Seine, ich setz das lieber in Sprit und Gummelen um...! ;) GrüßeRoland

Hallo Roland,bei den Benelli-Spiegeln kann ich Deinen Text ja noch verstehen, aber meine Aprilia Rückspiegel sind von einer Pegaso. Das ist nichts sportliches sondern eher eine Harz4-Schüssel. Ich habe sie mir auf die Tiger gebaut weil sie weiter nach aussen stehen, weniger vibrieren und flacher liegen (Helmrütteln, Geräusche usw.). 50 € für gerauchte Speedy-Spiegel (die mir nicht mal gefallen) währe mir einfach zu viel. Da bekommst Du bei Aprilia für ein Paar neue.GrüßeTSW

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast gmc

ich glaube auch nicht, daß es bei 90% der Spiegelmodifikationen um die Optik ging.Bessere Sicht , weniger Verwirbelungen und weniger Vibrationen wären für mich eine Motivation.Aber die erhältlichen Verlängerungen sehen halt leider etwas gewöhnungsbedürftig aus.@TSW, die Spiegel der Tuono sehen auch richtig gut aus, mal sehen was die so kosten und ob die breiter sind ...grußgmc...

Bearbeitet: von gmc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@TSW, die Spiegel der Tuono sehen auch richtig gut aus, mal sehen was die so kosten und ob die breiter sind ...

Die Spiegel der Tuono und Pegaso sind gleich. Hab weiter oben ja schon die verschiedenen Aprilia-Modelle mit dem Spiegel genannt.GrüßeTSW

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Roland,bei den Benelli-Spiegeln kann ich Deinen Text  ja noch verstehen, aber meine Aprilia Rückspiegel sind von einer Pegaso. Das ist nichts sportliches sondern eher eine Harz4-Schüssel. Ich habe sie mir auf die Tiger gebaut weil sie weiter nach aussen stehen, weniger vibrieren und flacher liegen (Helmrütteln, Geräusche usw.). 50 € für gerauchte Speedy-Spiegel (die mir nicht mal gefallen) währe mir einfach zu viel. Da bekommst Du bei Aprilia für ein Paar neue.GrüßeTSW

Hallo TSW,ich gebs ja zu, Eure Aprilia Spiegel sind "graziler" (Italiener haben halt mehr Sinn für Formen) als meine etwas plumb wirkenden Speedy Spiegel und wenns die tatsächlich für 50 Euro gibt, dann hätte ich sie auch genommen! Aber wenns nur um die Form ginge, dann müsste man mehr an der Tiger austauschen! Über die Funktion der Speedy Spiegel gibts eigentlich nichts auszusetzen: Gute "Rücksicht", geringe Windgeräusche. Mein Hinweis ;) sollte nicht auf die Goldwaage gelegt werden, nur ein kleiner Wink, dass das Verschönern nicht zum Selbstzweck und dabei das Fahren nicht vergessen wird! Bei Dir weiß ich, Du bist ein Ästhet und kannst mit dem Schweißgerät umgehen (das beweisen ja Deine schönen Kofferhalter... :thumbup:!) Also nichts für Ungut, ich muss halt manchmal ah bisserl ah Gschmarri loswern, damits im Forum net so bierernst wird! :wistle: Insgeheim hätte ich mir halt gewünscht, wir wären bei dem von mir wieder angeleierten KFR-Problem auch so kreativ wie beim Verschönern der Tiger! Aber vielleicht kommen ja noch brauchbare Ideen und praktische Tips, wie z.B. Austausch der Lambdasonde? GrüßleRoland Bearbeitet: von GasHahnRolli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

@GasHahnRolliIch habe bei mir die Spiegel einer 2008er Speedy montiert. Meines Erachtens sind die von der Form nicht so weit weg von einer Aprilia.Von der funktionellen Seite betrachtet sind die Spiegel 1A. Sind im Winkel etwas flacher als die Tiger Originale, dafür aber ca. 15-20mm breiter.Was T bewogen hat für die Tiger neue (ungünstigere) Spiegel zu konstruieren, weis allein der Konstrukteur. Vielleicht war ja auch Nebel und man hatte den Durchblick verloren :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

habe mich für die Aprilia-Spiegel entschieden.

Für knapp 40 Teuronen habe ich einen anständigen Gegenwert - Form, Sicht und Geräusche - erhalten.

Vielen Dank für den Tipp.

Grüße aus Thüringen

Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zurücksehende,

hier mal 2 Bilder von meiner Tiger mit den aktuellen Speedy-Spiegeln. Da sind nur die Arme länger, sonst alles gleich.

Habe schon mal erklärt, wie man sich die Arme der Spiegel selber verlängern kann. ;)

post-4-1221768382_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meiner Meinung nach ist die Höhe der Spiegel ganz leicht unterschiedlich. Macht aber im Fahrbetrieb nichts aus.

post-4-1221768492_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

als Alternative bieten sich Aprilia Rückspiegel an. Bei Aprilia werden diese Spiegel bei den Modellen "Tuono 1000 R", "NA 850 Mana" und "Pegaso Factory" verbaut. Sie ragen ca. 15mm weiter nach aussen als die original T-Spiegel, vibrieren deutlich weniger und sehen meiner Meinung nach auch viel besser aus. Letzteres ist natürlich Geschmackssache.

Auch ich bin auf der Suche nach Spiegel wo man was drin erkennen kann.

Die Tigerspiegel sind da leider viel zu schmal (Arm zu kurz).

Sind DAS die richtigen Aprilia Spiegel?

Leider stehen keine Größen-Angaben dabei und

der halbe Speicher liegt schon voll mit ebay-Fehlkäufe ...da macht meine Frau nicht mehr lange mit :rolleyes: ...wäre schön wenn mir da einer helfen kann .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.

Jetzt einloggen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×